SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Heinrich Rudolf Hertz – Google Doodle für Physiker aus Hamburg

Google  |   |  , 00:08 Uhr  |  4 Kommentare

Heinrich Rudolf HertzAn besonderen Tagen widmen die Betrteiber von Google das auf der Startseite ihrer Suchmaschine angzeigte Logo einer bekannten Persönlichkeit. Die auch als Google Doodle (deutsch: Gekritzel) bezeichneten Logos werden von einem Designer-Team gestaltet und sind stets mit einer Suchanfrage verbunden. Das heute am 22.02.2012 gezeigte Google Doodle ist eine Homage an den Physiker Heinrich Rudolf Hertz und daher auch mit der Suchanfrage ` Heinrich Rudolf Hertz´ verlinkt…

Name: Heinrich Rudolf Hertz

Lebenslauf von Heinrich Rudolf Hertz: Der Physiker Heinrich Rudolf Hertz wurde am 22.02.1857 als Sohn von Gustav Ferdinand Hertz und Anna Elisabeth Pfefferkorn in Hamburg geboren. Nach seinem Abitur am Johanneum wollte er zunächst Ingenieur werden, brach sein Studium in Frankfurt jedoch frühzeitig ab und studierte dann Mathematik und Physik an der Technischen Hochschule in München. Bereits im Alter von 26 Jahren wurde Hertz Dozent für Physik an der Universität in Kiel, später dann Professor für Physik an den Universitäten von Karlsruhe und Bonn. Heinrich Rudolf Herz hatte mit seiner Ehefrau Elisabeth Doll zwei gemeinsame Kinder, er verstarb am 01.01.1894 im Alter von nur 36 Jahren an einer bis dahin unheilbaren Krankheit.

Errungenschaften von Heinrich Rudolf Hertz: Heinrich Rudolf Hertz gilt als einer der der bedeutendsten Physiker des 19. Jahrhunderts, die Ergebnisse seiner Untersuchungen finden sich u.a. auch in den Publikationen von Albert Einstein wieder. Hertz bewies die Existenz elektromagnetischer Wellen und bestätigte damit die Voraussagen der Maxwellschen Elektrodynamik sowie der elektromagnetischen Lichttheorie. Die von Heinrich Rudolf Hertz entdeckten `Hertzschen Wellen´ bilden eine der Grundlagen der Funktechnik und werden zur Übertragung von Rundfunk- und Fernsehsignalen verwendet.

Bild des Google Doodles:

Beschreibung des Google Doodles: Das animierte Google Doodle zeigt eine sich von rechts nach links bewegende elektromagnetische Welle. Die Berge und Täler der endlos über den Bildschirm laufenden Welle sind in den bekannten Google-Farben gestaltet, die Wellenform ähnelt dem Schriftzug `Google´ und wiederholt sich immer wieder aufs Neue.

Video des Google Doodles:

Weiterführende Informationen:

Eure SEO-united.de Blogger

Sie befinden sind hier: Heinrich Rudolf Hertz – Google Doodle für Physiker aus Hamburg

Kommentare zu diesem Beitrag:

  1. […] Heinrich Rudolf Hertz – Google Doodle für Physiker aus Hamburg […]

  2. […] Auch Google ehrt Heinrich Hertz zu seinem 155. Geburtstag mit einem Doodle […]

  3. Wellen-Doodle für Heinrich Rudolf Hertz | Deeblog.de sagt:

    […] Heut präsentiert die Suchmaschine Google ein Wellen-Doodle zu Ehren des deutschen Physikers Heinrich Rudolf Hertz […]

  4. […] Mein Beitrag zum aktuellen Google Doodle für Heinrich Rudolf Hertz hat gefühlt meinen persönlichen Rekord für schlechtes Ranking für einen Doodle Beitrag gebrochen […]

Kommentieren

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?