OnPage.org
SEO DIVER

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Juan Gris – Google Doodle für Maler aus Spanien

Google  |   |  , 00:04 Uhr  |  9 Kommentare

Juan GrisAn besonderen Tagen widmet Google das auf der Startseite ihrer Suchmaschine angezeigte Logo einer bekannten Persönlichkeit. Die auch als Google Doodle (zu deutsch: Gekritzel) bezeichneten Illustrationen werden von einem Team aus Designern gestaltet und sind stets mit einer speziellen Suchanfrage verbunden. Das heute am 23.03.2012 gezeigte Google Doodle ist eine Homage an den spanischen Maler Juan Gris und daher auch mit der Suchanfrage `Juan Gris´ verlinkt…

Name: Juan Gris (José Victoriano Carmelo Carlos González-Pérez)

Lebenslauf von Juan Gris: Der spanische Maler Juan Gris wurde am 23.03.1887 als dreizehntes von vierzehn Kindern in Madrid geboren. Bereits als Jugendlicher wurde Gris von seinem Onkel in unterschiedlichen Maltechniken geschult. Im Alter von 25 Jahren begann er ein Studium an der Kunsthochschule `Escuela de Artes y Manufacturas´, zwei Jahre darauf eine Künstlerausbildung bei seinem damaligen Freund José Moreno Carbonero. 1996 zog es Juan Gris nach Paris, wo er nach einigen Ausflüchten in die dortige Kunstszene auf Pablo Picasso traf. Angeregt durch dessen Arbeiten, wandte sich Gris der kubistischen Malerei zu. 1911 entstanden seine ersten kubistischen Werke, 1913 begann er damit Collagen aus Zeitungspapier, Tapeten oder auch Scherben anzufertigen. 1914 traf er auf Henri Matisse, dessen Stil in ebenfalls stark beeinflusste. Im Verlauf seiner Karriere wurden die Bilder von Gris immer poetischer. 1925 erkrankte er schwer, ehe Juan Gris am 11.05.1927 im Alter von nur vierzig Jahren an einer Harnvergiftung verstarb.

Errungenschaften von Juan Gris: Juan Gris gilt neben Pablo Picasso und Georges Braque als einer der Hauptprotagonisten des Kubismus. Gris fügte die Gestaltungsmerkmale des Kubismus zu einem für jeden nachvollziehbaren System zusammen und war stets darum bemüht, sein künstlerisches Vorgehen auch theoretisch zu erklären. Die Bilder von Juan Gris erzielen heutzutage Höchstpreise, sein Bild `Violine und Gitarre´ wurde 2010 für 29 Millionen Dollar versteigert.

Bild des Google Doodles:

Beschreibung des Google Doodles: Das im kubistischen Stil gezeichnete Doodle ist in verschiedene Einzelbilder unterteilt, welche sich teilweise überschneiden. Zu erkennen ist z.B. eine Gitarre, eine Mandoline oder auch eine Violine. Der ansonsten zu sehende Schriftzug `Google´ ist lediglich noch zu erahnen.

Video des Google Doodles:

Weiterführende Informationen:

Eure SEO-united.de Blogger

Sie befinden sind hier: Juan Gris – Google Doodle für Maler aus Spanien

Kommentare zu diesem Beitrag:

  1. […] Am 23. März wäre der spanische Künstler Juan Gris 125. Jahre alt geworden […]

  2. […] Juan Gris – Google Doodle für Maler aus Spanien […]

  3. Nils sagt:

    Wie kommt Google eigentlich immer auf die Personen die mit einem Doodle geehrt werden. Die meisten davon sagen mir immer nichts.

    LG, Nils

  4. Jule sagt:

    Mir sagt Juan Gris auch nix 😉

  5. […] Folgende Blogs schreiben auch über das Juan Gris Doodle […]

  6. Schnurpsel Website sagt:

    Das ist doch das Tolle an den Google-Doodles, sie bringen einem Personen oder Ereignisse nahe, die man vorher nicht kannte. Google wird so also seinem Bildungsauftrag gerecht. :-)

Kommentieren

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?