OnPage.org
SEO DIVER

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Experiment zu Googles Bewertung von Links

Google  |   |  , 10:34 Uhr  |  13 Kommentare

Google LogoHiermit möchten auch wir Euch kurz noch auf das von +Malte Landwehr von nxplorer.net unlängst durchgeführte Experiment `Welchen Linktext wertet Google?´ hinweisen. Um einmal zu schauen, ob die Ergebnisse der teilweise bereits vor einigen Jahren durchgeführten Experimente anderer SEOs immer noch Bestand haben, hat Malte eine neue Testreihe durchgeführt und ist dabei zu dem Ergebnis gekommen, dass Google bei mehrfach innerhalb eines einzelnen HTML-Dokuments verlinkten Webseiten nach wie vor nur ganz bestimmte Links bzw. Linktexte wertet…

Nachfolgende Tabelle zeigt, welchen Linktext Google beim Vorhandensein welcher zwei Linkarten innerhalb eines einzelnen HTML-Dokuments wie genau bewertet:

Googles Bewertung von Backlinks

Neben der bereits bekannten Tatsache, dass Google bei zweimal innerhalb eines einzelnen HTML-Dokuments mit einem normalen Textlink verlinkten Webseiten in der Regel nur den Linktext des ersten Links wertet, scheint es beim gleichzeitigen Vorhandensein eines Bild- und eines Textlinks ebenfalls so zu sein, dass Google auch hier eher den Linktext des normalen Links bevorzugt.

Über die Analyse von normalen Links hinaus, hat Malte ebenfalls untersucht, was passiert, wenn man Links mit Hilfe eines onclick-Attributs bestimmte Funktionen, zum Beispiel das Öffnen einer zweiten Web-seite in einem neuen Fenster, ausführen lässt:

Googles Bewertung von oneclick-Links

Abgesehen von der Tatsache, dass zumindest ein Tracking mit Hilfe von Google Analytics keinen negativen Einfluss auf einen Link hat, scheint Google allgemein gesehen auch bei der Erkennung jedweder Mas-kierung von Links immer besser zu werden. Die Übertragung eines einzelnen Linktextes auf zwei unter-schiedliche Webseiten ist nach wie vor nicht gestattet.

Als letztes hat Malte noch untersucht, was passiert, wenn man einer einzelnen Webseite mit Hilfe von Sprungmarken unterschiedliche Linktexte zuweist. Auch hier konnte ein Experiment aus der Vergangenheit bestätigt werden, denn Sprungmarken erlauben es nach wie vor, auch unterschiedliche Linktexte auf einzelne HTML-Dokumente zu übertragen.

Googles Bewertung von Sprungmarken

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Google bei der Bewertung von mehrfach innerhalb eines einzelnen HTML-Dokuments verlinkten Webseiten über die letzten Jahre keine großen Änderungen vorgenommen hat. Wer eine Webseite öfters innerhalb einer einzelnen Seite verlinkt, sollte der Gestaltung des ersten Links nach wie vor am meisten Beachtung schenken und wer lieber Bilder verlinkt, sollte, je nach Linkziel, diese beim Verlinken auf das Bild zumindest mit einem Alt-Text und beim Verlinken auf eine Webseite, sowohl mit einem Alt-Text wie auch einem Linktext ausstatten…

Weiterführende Informationen

Eure SEO-united.de Blogger
Sie befinden sind hier: Experiment zu Googles Bewertung von Links

Kommentare zu diesem Beitrag:

  1. Tom Website sagt:

    „zweimal innerhalb eines einzelnen HTML-Dokuments mit einem normalen Textlink verlinkten Webseiten“

    Ich linke mit 2 Textlinks auf bla.de – nur der 1. zählt. Ich linke mit 1 Textlink auf bla.de und mit dem 2. auf bla.de/irgendwas – dann zählen aber beide korrekt? Bedeutet: es geht um die URL oder um die Domain?

    • Gretus Website sagt:

      Hi Tom,

      da müsstest Du Malte mal fragen, ob er auch diese Variante getestet hat. Wahrscheinlich fliest der PageRank hier in irgendeinem prozentualen Verhältnis, genau wissen tue ich es aber auch nicht…

      Grüße

      Gretus

    • Malte Landwehr Website sagt:

      Untersucht wurde das Verhalten bei mehreren Links auf eine URL. Dann ist natürlich insbesondere auch die Domain gleich. Mehrere Links auf verschiedenen Unterseiten einer Domain wurden nicht geprüft.

  2. Hans Joachim Berger Website sagt:

    Diese ganze SEO Optimierung kann einen den ganzen Tag beschäftigen. In eurem Blog habe ich schon manches gelernt. Sehr gute Erklärungen und sehr übersichtlich.

    Danke

  3. Jens Website sagt:

    Auch ich habe mal wieder etwas gelernt, danke dafür. Ich habe das Gefühl der Ausspruch, daß man nie auslernt, bewahrheitet sich immer mehr 😉

    Danke und Gruß,
    Jens

  4. […] Wenn Du wissen willst, welche Linktexte Google wie wertet, wenn Du denselben Link mehrfach in einem Text hast, dann schau mal beim SEO-united-Blog vorbei. […]

  5. Maria Website sagt:

    Sehr gut zu wissen. Welcher Link wird denn als der „erste Link“ gewertet? Ich mein beispielsweise man fügt gleichzeitig 2 Links zu einer Domain ein? Der Link der am häufigsten angeklickt wird oder?

  6. Chrisitan Website sagt:

    Guter Artikel. Zwar gelten diese Regeln – wie ihr ja auch im Artikel bereits gesagt habt – schon seit längerer Zeit, aber gerade in turbulenten Zeiten der Suchmaschinenoptimierung mit Panda und Penguin kann man leicht solche Infos vergessen.

  7. Jan Website sagt:

    Sollte man also dann den ersten Link sag ich mal „besser“ optimieren? Was auch sehr interessant ist, gilt der erste Link der, der im Quelltext als erstes erscheint oder wie sieht es aus?

    • Robert Website sagt:

      Man kann davon ausgehen, dass es tatsächlich der erste Link im Quellcode ist. Ich habe schon von Leuten gehört, die daher vorgeschlagen haben, die Navigation dafür sicherheitshalber im Quelltext nach unten zu schieben und sie dann durch Formatierung nach oben zu bringen.

  8. Frauke Website sagt:

    Es gibt bald keinen PageRank mehr oder? Habe irgendetwas gehört das es bald einen Experten-Status geben wird, ob das stimmt weiß ich nicht genau aber kam glaub ich direkt von einem Google-Mitarbeiter.

Kommentieren

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?