OnPage.org
SEO DIVER

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Google – Folgt nach dem PageRank nun der StarRank?

Google  |   |  , 09:16 Uhr  |  10 Kommentare

+Matt Cutts von Google erklärt in seinem neuen Webmaster-Help Video, warum Backlinks zwar immer noch einen starken Einfluss auf das Ranking einer Webseite bei Google haben, sie in einigen Jahren aber wahrscheinlich nur noch dazu dienen werden, die allgemeine, nicht aber die (fach-)spezifische Relevanz (?) einer Webseite zu bewerten…

Backlinks nur noch Basic

I think backlinks still have many many years to end up, but inevitably, what we’re trying to do is, to figure out how an expert user would say this particular page match their information needs. Sometimes backlinks matter for that, it’s helpful to find out what the reputation of a site or a page is, but for the most part, people care about the quality of the content of that particular page, the one that they landed on […] If we get better at understanding who wrote something and what the real meaning of that content is, inevitably over time their will be a little less emphasis on links […] I would expect, for the next few years, we will continue to use links in order to assess the basic reputation of pages and of sites. (Quelle)

Google+ als Expertenschmiede

Fasst man Matts Aussage auf das Wesentliche zusammen, so wäre es laut Google am besten, wenn man zur Relevanzbewertung von Webseiten Informationen von sich über die Zeit für ein bestimmtes Thema etablierten Experten hätte, welche offenkundig der Meinung sind, dass diese und jede Webseiten eine für bestimmte Themen besonders gute Informationsquelle darstellen.

Google Stars

Geht man einfach einmal davon aus, dass Google es über sein hauseigenes (Experten) Social Network Google+ bereits geschafft hat, diese für bestimmte Themen existierenden Experten tatsächlich auch zu bestimmen, dürfte es demnächst dann endlich soweit sein, dass diese im Zuge des kurz vor der Veröffentlichung stehenden Dienstes `Google Stars bzw. Collection´ ihre letztendlichen Favoriten bzw. Bookmarks anlegen können.

Die Crux an der Sache

Wer von den seiner persönlichen Meinung nach zu einem bestimmten Thema als ausgewiesener Experte geltenden SEOs der Meinung ist, demnächst dann einfach nicht mehr Links, sondern größtenteils nur noch Favoriten oder auch Bookmarks an den Mann bzw. die Frau bringen zu können, der wird womöglich feststellen, dass es zwar kurzfristig möglich ist, bestimmte Webseiten dadurch in den Rankings steigen zu lassen, dadurch gleichzeitig die eigene Expertise aber sinkt!

Der Nachfolger vom PageRank heißt definitiv StarRank, ein intern von Google gemessener Wert, welcher in einer Skala von zunächst z.B. ebenfalls 1-10 gewertet wird und natürlich auch wieder abfließen bzw. auf neue (!) Experten übertragen bzw. repetiert werden kann…

Eure SEO-united.de Blogger
Sie befinden sind hier: Google – Folgt nach dem PageRank nun der StarRank?

Kommentare zu diesem Beitrag:

  1. Ali El-Zein Website sagt:

    Ich finde die Grundidee gut, jedoch muss man auch beachten, dass nicht in jedem Bereich Favoriten gesetzt werden, bspw. im Bereich Baustoffe – das kann man nicht vergleichen mit Zalando o. ä.

  2. Daniel Website sagt:

    Altes mit neuer Farbe bestrichen…

  3. […] Die SEO-united.de Blogger vermuten in ihrem Blogposting zum Video, dass der PageRank an Bedeutung verliert und der “StarRank” Googles neue Kennziffer für die Bewertung einer Webseite darstellt […]

  4. Darius sagt:

    Ich glaub man kann davon ausgehen, dass Google seinen eigenen Produkten wie Places, +, etc. große Bedeutung für das Ranking mittlerweile gibt und geben wird. Reiner Verstand…

  5. Alex Website sagt:

    Also mir machen die ganzen neuen Updates ein bisschen Angst. Wie viele Filter usw. will Google jetzt noch einsetzen? Wird ja immer schlimmer.

  6. […] Backlinks haben durchaus auch heute noch einen erheblichen Einfluss auf das Ranking von Webseiten […]

  7. Adrian Röttinger Website sagt:

    Und wieder eine neue Teufelei. *g*

  8. Tom Website sagt:

    Der Pagerank hat die letzten Jahre so einiges an Wert verloren und es war doch abzusehen dass es in Zukunft andere Kriterien geben wird den Wert einer Webseite zu messen. Wobei der Pagerank selbst Schuld hat dass soviel geschummelt wird um mit einer diesen magischen Zahlen von 1-10 zu protzen. Mit genug Geld lassen sich auch fuer eine inhaltlich schlechte Seite genug hochwertige Links kaufen welche dann diese Seite ordentlich pushen. Wenn denn ein Starrank damit aufraeumt koennen wir alle doch nur zufrieden sein.

  9. OMU Website sagt:

    Ja dann sind wir ja mal gespannt wie es weitergeht. Denn obwohl Google seine eigenen Dienste wie Google+ jetzt stark pushed wird das Linkbuilding weiterhin Bedeutung haben. Ich kann mir momentan kaum vorstellen, dass sich das dramatisch ändern wird.

  10. Ina Website sagt:

    Irgendwie werden mehr und mehr Tools von Google eingesetzt, was langsam jeden Webseiten Betreiber Sorgen macht. Was wollen die noch in Zukunft alles einsetzen??!!

Kommentieren

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?