OnPage.org
SEO DIVER

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Google entfernt Profilbilder aus den normalen SERPs!

Google  |   |  , 07:44 Uhr  |  11 Kommentare

GoogleWie +John Mueller, Webmaster Trends Analyst bei Google Inc., gestern überraschend auf Google+ erklärte, haben sich die Betreiber der Suchmaschine Google dazu entschlossen, die seit einiger Zeit bei verifizierten Personen in den normalen Suchergebnissen mit angezeigten Autoreninformationen teilweise wieder zu entfernen. Bereits in nächsten Tagen werden sämtliche Profilbilder wieder aus den normalen SERPs verschwinden und in einer etwas anderen Variante nur noch bei Google News angezeigt…

We’ve been doing lots of work to clean up the visual design of our search results, in particular creating a better mobile experience and a more consistent design across devices. As a part of this, we’re simplifying the way authorship is shown in mobile and desktop search results, removing the profile photo and circle count. (Our experiments indicate that click-through behavior on this new less-cluttered design is similar to the previous one.) (Quelle)

Auf der Seite https://support.google.com/webmasters/answer/1408986?hl=en finden sich zwei Beispiele, wie die Darstellung der Autoreninformationen zukünftig aussieht:

Normale SERPs

authorship_google_2014

Google News

authorship_google_news_2014

Googles Begründung für die Reduzierung der in den normalen Suchergebnissen angezeigten Informationen über die Ersteller einzelner Webinhalte ist der Umstand, dass Profilbilder dort zu einer kaum messbaren Veränderung der Click Through Rate (?) geführt hätten. Darüber hinaus wünsche man sich bei Google fortan ein etwas einheitlicheres Bild der SERPs, insbesondere auch auf mobilen Endgeräten…

Weiterführende Informationen

Eure SEO-united.de Blogger
Sie befinden sind hier: Google entfernt Profilbilder aus den normalen SERPs!

Kommentare zu diesem Beitrag:

  1. Gretus Website sagt:

    Hallo,

    sehr ungewöhnlich muss man wohl noch nachreichen. Eine plausible Erklärung wäre, dass Google demnächst wieder Tweets in den SERPs anzeigt !?

    Grüße

    Gretus

  2. […] Auf SEO-united.de habe ich gerade gelesen, dass die Betreiber der Suchmaschine Google beschlossen anscheinend beschlossen haben, die beliebten Profilfotos wieder aus den Suchergebnisanzeigen zu entfernen […]

  3. Gregor Website sagt:

    Schade, ich finde dass diese Bilder schon einen Mehrwert haben, denn man sieht sofort von wem der Blog bzw. der Beitrag kommt.

  4. Rainer Safferthal Website sagt:

    Werden dann auch die Logos bei den Affiliate-Links in den SERPs entfernt?

  5. Michel Website sagt:

    Das ist echt Schade. Vielleicht kommt ja nochmal was anderes von Google als Ersatz

  6. […] Werden demnächst wieder Tweets in den SERPs angezeigt oder könnte der Grund die lange Ladezeit auf mobilen Endgeräten sein? […]

  7. Justin sagt:

    Hm, ich bin mir ja nicht sicher ob das die CTR unverändert lässt. Das wird sich zumindest zeigen 😉

    Im Endeffekt brachten mir die Autorenbilder persönlich aber auch keinen Mehrwert.

  8. Andi Website sagt:

    Schade. Ich fand es eigentlich immer ganz nett mit den Bildern. Aber Google wird sich ja sicher einiges dabei gedacht haben. Übereilt machen sie ja selten was.

  9. Alexander Website sagt:

    Schade – schade – bei mir hat das Profilbild etwas Traffic gebracht. Ob das wohl Google gestört hat?

  10. […] Am 26.06.2014 wurde berichtet, dass Google die Profilbilder aus den Suchergebnissen entfernt hat […]

Kommentieren

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?