OnPage.org
SEO DIVER

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Google+ hat gute Chancen

Google  |   |  , 10:43 Uhr  |  6 Kommentare

Im Zuge einer Untersuchung von 100 Millionen Seiten von 400.000 hauptsächlich deutschsprachigen Domains hat Johannes Beus von sistrix.de kürzlich festgestellt, dass bereits jetzt mehr Webseitenbetreiber den Google+ als den Twitter-Button eingebunden haben…

Wie auf folgender Grafik zu erkennen, hatten 12.8% der untersuchten Domains einen Button von Facebook, 8.4% einen Button von Google+ und lediglich 6,1% einen Button von Twitter auf ihren Seiten eingebunden.

Bei einer derart rasanten Verbreitung unter normalen Webseitenbetreibern, stellt sich die Frage nach von Experten gemachten Zukunftsaussichten des bereits nach wenigen Wochen mehr als 25 Millionen starken Netzwerkes von Google.

Da sich ständig mit dem Thema befassende Developer vielleicht noch am ehesten einschätzen können, ob ein neuer Service Chancen hat, sich erfolgreich auf dem Markt zu etablieren, hier das Ergebnis einer kürzlich von Appcelerator durchgeführten Umfrage mit über 1500 Entwickler für mobile Anwendungen im Bereich Social Media:

Auf die einfache Frage, ob Google+ es mit Facebook aufnehmen könne, antworteten 66% der Developer mit Ja, nur 34% mit Nein. Geht man davon aus, dass Entwickler ein gutes Gespür dafür haben, bei welchen Diensten sich eine Investition ihrerseits am Ende auch auszahlt, ist dieses nicht nur ein für Google befriedigendes Ergebnis, sondern ebenfalls ein Indiz dafür, dass der Suchmaschinenbetreiber auf einem guten Weg ist, auch den Kampf um das Social Web für sich zu entscheiden…

Eure SEO-united.de Blogger

Sie befinden sind hier: Google+ hat gute Chancen

Kommentare zu diesem Beitrag:

  1. Jason sagt:

    Wer als Entwickler Erfahrungen mit Google Diensten hat, der weiß um deren Qualität. Facebook hingegen hat alle nur erdenklichen Fehler gemacht und sich lange Zeit nicht um Entwickler gekümmert. Und auch heute noch, gibt es uralte Bugs in der API, undurchsichtige Policies und überaus schlechten Support.

  2. René Website sagt:

    Zumal, wenn man mal ganz ehrlich ist, Facebook ist groß, aber Google im Bezug auf die Reichweite durch zum einen deren Dienstleistungen wie auch die Suchmaschine an sich, erscheint mir als noch größer!

    Wobei man Facebook auch nicht abschreiben darf, schließlich kann das Unternehmen sich auch noch weiterentwickeln, wobei ich bin meiner kleinen Meinung eher skeptisch bin.

  3. DoFollowBlogger Website sagt:

    Sehr geile Auswertung und das Ergebnis überrascht tatsächlich! Aber wie oft hat Sistrix denn gecrawlt? Können dabei nicht auch oft Crawling- Fehler entstehen die das Endergebnis nachher verfälschen?

  4. Daniel Website sagt:

    Ich denke, dass Google allein durch Qualität überzeugen kann. Zudem ist Facebook aus meiner Sicht völlig überfrachtet, was viele Nutzer und auch Entwickler stört.

  5. […] Google+ hat gute Chancen […]

  6. Saskia Bauer Website sagt:

    Ich bin gespannt. Aber ich habe zuletzt noch einen Artikel gelesen, dass Google+ bei näherer Betrachtung eher ein Konkurent für Twitter ist. Ich denke aber, dass sich Google+ auf kurz oder lang durchsetzen wird. Da steht einfach ein Konzern hinter dem Projekt, der alle Möglichkeiten nutzen kann um sich selbst zu vermarkten.

Kommentieren

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?