SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Google schließt Orkut – Wie sehen Googles „soziale“ Pläne aus?

Google  |   |  , 10:00 Uhr  |  7 Kommentare

OrkutWie in dem einfach nur mit „Tchau Orkut“ titulierten Blogpost unter orkut.com nachzulesen, „tchau“ ist übrigens portugiesisch und heißt auf Wiedersehen, wird Orkut zum 30. September diesen Jahres geschlossen. Das im Jahre 2004 nur einige Monate vor dem Start von Facebook gelaunchte soziale Netzwerk Orkut war der erste eine Reihe weiterer Versuche des Unternehmens Google Inc., sich neben dem Bereich der Internetsuche irgendwie auch im Social Web durchzusetzen…

Ten years ago, Orkut was Google’s first foray into social networking. Built as a „20 percent“ project, Orkut communities started conversations, and forged connections, that had never existed before. Orkut helped shape life online before people really knew what „social networking“ was […] We will shut down Orkut on September 30, 2014. Until then, there will be no impact on current Orkut users, to give the community time to manage the transition. People can export their profile data, community posts and photos using Google Takeout (available until September 2016). Starting today, it will not be possible to create a new Orkut account. (Quelle)

Orkut vs. Facebook

Wie an folgender Grafik zu sehen, konnte das soziale Netzwerk Orkut seinem Rivalen Facebook zwar immerhin 2-3 Jahre irgendwie die Stirn bieten, ab Mitte des Jahres 2007 jedoch, war endgültige Siegeszug von Facebook nicht länger aufzuhalten:

Google+ vs. Facebook

Dass es der Suchmaschinenprimus Google nach wie vor sehr schwer hat, sich im Social Web nur annähernd so erfolgreich wie im Bereich der Internetsuche zu etablieren, beweist Googles jüngstes soziales Netzwerk Google+. Hier die weltweite Suchhäufigkeit nach den Begriffen Google+, Google + bzw. Google Plus:

Was für Statistiker auf den ersten Blick noch wie ein „gesundes Grundrauschen nach einem ersten Hype“ aussehen könnte, entpuppt sich im Vergleich zu Facebook oder auch Twitter leider eher als eine Ernüchterung:

Was ist Googles Plan?

In Anbetracht von Googles jüngsten Bemühungen, die einige Zeit lang mit sozialen Informationen (Profilbilder usw.) förmlich „dichtgestopften“ SERPs wieder wie „richtige“ SERPs aussehen zu lassen, stellt sich die Frage, wie Googles zukünftige Pläne bezüglich der (erneuten) Eroberung des Social Webs aussehen?

Da es mittlerweile für den Einzelnen fast unmöglich ist, die aktuellen Zusammenschlüsse bzw. Rivalitäten zwischen Internetgiganten wie z.B. Google oder auch Facebook noch richtig nachzuvollziehen, möchten wir versuchen, obiger Frage mit einer Umfrage auf den Grund zu gehen:

Welches sind die Eurer Meinung aktuell "zukunftsträchtigsten" sozialen Netzwerke?

  • Facebook (56%, 46 Votes)
  • YouTube (49%, 40 Votes)
  • Twitter (41%, 34 Votes)
  • WhatsApp (40%, 33 Votes)
  • Instagram (37%, 30 Votes)
  • Google+ (28%, 23 Votes)
  • Pinterest (17%, 14 Votes)
  • LinkedIn (13%, 11 Votes)
  • Tumblr (11%, 9 Votes)
  • Foursquare (0%, 0 Votes)

Total Voters: 82

Loading ... Loading ...

Neben dem Versuch der Etablierung eines weiteren „hauseigenen“ sozialen Netzwerkes, bleibt Google aus unserer Sicht momentan nicht viel mehr übrig, als mit anderen bekannten Netzwerken eine bzw. weitere Kooperation/en einzugehen. Oben seht Ihr einige der aktuellen „Player“ im Social Web. Welche Kooperation würdet Ihr aus Sicht von Google einzugehen versuchen und warum genau diese?

Eure SEO-united.de Blogger

P.S.: Um es nicht zu kompliziert zu machen, haben wir die einzelnen Zugehörigkeiten (WhatsApp z.B. gehört bekanntlich zu Facebook Inc., YouTube zu Google Inc. usw.) bei der Listung der sozialen Netzwerke zunächst einmal weggelassen.

Sie befinden sind hier: Google schließt Orkut – Wie sehen Googles „soziale“ Pläne aus?

Kommentare zu diesem Beitrag:

  1. Justin Website sagt:

    Ich bin gespannt, was Google noch aus Google Plus herauszuholen vermag. Es ist schon erdrückend, wie gering das Interesse an Google Plus im Verhältnis zu den Konkurrenten ist.

  2. Philipp Website sagt:

    Ziemlich interessant, muss gestehen dass ich bis heute noch nie etwas von „Orkut“ gelesen oder gehört habe. Interessant finde ich, dass hier am Blog 51% Facebook als „zukunftsträchtigsten“ soziale Netzwerk sehen. Das sehe ich garnicht so. Wenn ich auf Facebook schaue sehe ich dort hauptsächlich „lustige Videos“, Werbung und irgendwelche Bilder. Sehe da die Zukunft ganz eindeutig bei Twitter und Instagram und bin mir sicher, dass Facebook in den nächsten 5 Jahren stark an Markt verlieren wird.

    Und ob WhatsApp ein soziales NETZWERK ist, darüber kann man sich streiten 😉

  3. Gregor Website sagt:

    Nachdem Google die Google+ Autorbilder aus den SERPs geschmissen hat gibt es als SEO doch kaum noch einen Grund um Google+ zu nutzen. Als echtes soziales Netzwerk verwendet es doch eh kaum einer, oder doch?

  4. […] SEO-united.de hat dies etwas genauer beschrieben, da schoss mir persönlich vor allem ein Wort durch den Kopf […]

  5. […] Google stellt zum Ende September diesen Jahres das soziale Netzwerk Orkurt, welches 2004 gestartet wurde, ein und resignierte offenbar gegenüber dem übermächtigen Rivalen Facebook […]

  6. Timo sagt:

    Hab die E-Mail auch bekommen zwecks Schließung. Wusste bis dahin nicht mal dass ich dort überhaupt registriert war. Google Plus beschäftige ich mich überhaupt nicht mit außer hier und da zu SEO Zwecken 😉

  7. Lara sagt:

    Lustig davon jetzt zu lesen, vieles Hat sich ja bewährt 🙂 Bin gespannt was noch auf uns zu kommt!

Kommentieren

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?