SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Hohe Fehlerquote bei Googles Knowledge Graph

Google  |   |  , 09:37 Uhr  |  3 Kommentare

GoogleDass man den Nutzern einer Suchmaschine mit der Darstellung von aus fremden Webseiten extrahierten Inhalten nicht zwangsläufig einen Gefallen tut, zeigt eine kürzlich von Conductor durchgeführte Untersuchung zur Aktualität der Informationen aus Googles Knowledge Graph. Der Knowledge Graph ist ein von Google kürzlich erst eingeführtes Feature, welches nach bestimmten Inhalten (Personen, Orten usw.) suchenden Nutzern die von ihnen gewünschten Informationen direkt auf der Ergebnisseite anzeigt…

Die folgende Grafik zeigt, dass es insbesondere bei gerade aktuellen Suchwörtern (Google Trends usw.) zu großen Unterschieden zwischen den in Googles Knowledge Graph angezeigten Informationen und der aktuellen Version des jeweiligen Wikipedia-Artikels kommt. Bei hoch frequentierten Suchwörtern wurde eine `Fehlerquote´ von 20% festgestellt, bei gerade nicht aktuellen Suchwörtern eine Quote von immerhin noch 4%:

Folgende Grafik zeigt die zeitliche Verzögerung der von Google im Knowledge Graph angezeigten Informationen gegenüber der aktuellen Version der Wikipedia. Sofern eine Verzögerung festgestellt werden konnte, lag diese in 50% der Fälle bei zwei Tagen und mehr:

Um die Einnahmen durch Werbung noch weiter zu steigern, versuchen die Betreiber von Google alles erdenklich Mögliche, um die Nutzer ihrer Suchmaschine möglichst lange auf den eigenen Seiten zu halten. Änderungen an der Darstellung der Suchergebnisse werden von Google stets damit begründet, den Nutzern ihre Suche zu erleichtern und ihnen den ohnehin z.B. zur Wikepedia gemachten `Klick´ zu ersparen.

Die von Conductor durchgeführte Untersuchung zeigt, dass es bei von Google von Drittanbietern extrahierten Informationen zwangsläufig auch zu Fehlern bzw. zeitlichen Verzögerungen kommt, die Qualität der Suchergebnisse nicht selten sogar leidet und man als Nutzuer so manches Mal dann doch besser einmal mehr `klicken´ sollte 😉

Weiterführende Informationen

Eure SEO-united.de Blogger

Sie befinden sind hier: Hohe Fehlerquote bei Googles Knowledge Graph

Kommentare zu diesem Beitrag:

  1. Sabrina Website sagt:

    Interessant! Hätte nicht gedacht, dass die Fehlerquote so hoch ist. Da lohnt sich tatsächlich ein zweiter oder dritter Klick 😉

  2. […] Hohe Fehlerquote bei Googles Knowledge Graph […]

  3. Torsten Website sagt:

    Ja kann ich nur bestätigen, ist mir bei mehreren Suchen auch schon aufgefallen…

Kommentieren

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?