SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Bing besiegt Google im Blind-Test!?

Internet  |   |  , 17:30 Uhr  |  14 Kommentare

Glaubt man den Ergebnissen eines kürzlich von Bing in Auftrag gegebenen Blind-Tests, ist die Suchmaschine Bing fast doppelt so `gut´ wie Google. Bei dem bei einem unabhängigen Dienstleister in Auftrag gegebenen Test wurden 1000 zufällig aus-gewählten Testpersonen die reinen Suchergebnisse von Bing und Google gezeigt. 57.4% der Testpersonen fanden die Ergebnisse von Bing besser, 30,2% diejenigen von Google und 12,4% fanden beide Ergebnisse gleich gut…

Bing it on

Wie in dem von Bing veröffentlichten Artikel `People Chose Bing Over Google Nearly 2:1´ nachzulesen, war es bei dem Test so, dass sich die 1000 Testpersonen zunächst einmal 10 Suchanfragen aussuchen konnten, ihnen dann die dazugehörigen Suchergebnisse von Google und Bing (ohne Anzeigen und Branding) gezeigt wurden und sie sich abschließend entscheiden mussten, welche Ergebnisse ihrer Meinung nach besser sind. Entweder die Testpersonen fanden in mindestens 6 von 10 Fällen die Ergebnisse einer bestimmten Suchmaschine besser oder der Test wurde als unentschieden gewertet (beide gleich gut).

Wie an folgendem Video zu erkennen, waren sich die Betreiber der Suchmaschine Bing bei ihrem `Sieg´ gegenüber dem Erzrivalen ziemlich sicher und haben sogar eine Xbox darauf verwettet, dass Ihre Ergebnisse besser als die von Google sind.

Wir gratulieren Bing zu dem Sieg, stellen uns jedoch die Frage, ob die von Testpersonen frei gewählten Suchbegriffe nicht womöglich eher aus dem Shorthead als dem Longtail stammten und bei Suchanfragen vornehmlich aus dem Longtail nicht doch vielleicht auch Google ge-wonnen hätte 😉

Eure SEO-united.de Blogger
Sie befinden sind hier: Bing besiegt Google im Blind-Test!?

Kommentare zu diesem Beitrag:

  1. Henry Website sagt:

    Ist dass nach Pinguin wirklich unerwartet? Wenn es (auch bei mir) nicht so eingebrannt wäre dass Suchen = Google (googlen) wäre würde ich auch Bing nutzen – ich vergess es bloss immer…

  2. nordmarketing Website sagt:

    Wow, hab das eben mal ausprobiert und Bing liefert wirklich die besseren Ergebnisse (meine Suchbegriffe). Ich bin erstaunt. Aber ob das für einen generellen Umschwenk auf Bing hier in Deutschland ausreicht? Ich bin da skeptisch. Vielleicht kann da etwas Fernsehwerbung helfen 😉

  3. Stefan Wienströer Website sagt:

    Man müsste es im normalen Gebrauch messen, dann wäre es realistischer. Dann müssen die Leute natürlich so gewählt sein, dass sie verschiedene Sachen suchen werden.

  4. Markus sagt:

    Naja, gibt man „hochgeschwindigkeitsseo“ bei Bing ein, steht auf Platz Eins der Wiki-Artikel, den es schon gar nicht mehr gibt. Und den gibt es seit 2 Tagen nicht mehr!

  5. Christian Säum sagt:

    Also bei mir hat Google gewonnen. Bing wählte ich nur 1x und einmal war gleichstand.

    @Markus Da sieht man wie gut Bing ist 🙂

  6. […] SEO-united.de dokumentiert einen Blind-Test, bei dem die Suchmaschine Bing fast doppelt so gut weg kam wie Google […]

  7. Frauke Website sagt:

    Ich denke ich werde das mal an mir im Langzeittest prüfen, ob ich dem glauben kann. Bin mir gerade noch unsicher und kann Stichprobenartig für mich keine „besseren“ Ergebnisse feststellen.

  8. Stephan sagt:

    Bei mir gewann 3 mal Google, 2 mal Gleichstand. Der Gleichstand kam bei Mainstream Suchen weil beide Ergebnisse nicht sonderlich hilfreich waren, der Gewinn von Google kam bei spezielleren Suchabfragen.

  9. Arnold sagt:

    Ich denke exakt auswerten , wer besser ist, lässt sich nur durch einen Langzeittest. Alle anderen Ergebnisse sind meines Erachtens nicht relevant!

  10. Michael Kleina sagt:

    Wie immer gilt es das eigene Konzept immer wieder zu prüfen. Möglichkeiten technisch gibt es ja viele. Die Frage ist halt dann immer wieder der Zeitaufwand um die Resultate zu erheben. Ist dieser im zeitlichen Rahmen, dann natürlich Must do Maßnahme.

  11. Philipp Website sagt:

    Google wird ja immer mehr zum „Shoppingportal“. Bei bestimmten Begriffen sind ja schon mehr als 2/3 des Bildschirms mit Anzeigen & Produken voll. Kann man auch gleich bei geizhals oder so suchen 😉

  12. WoAx Website sagt:

    Stimmt die Qualität von google nimmt leider sehr stark ab.
    G. ist ja jetzt hauptsächlich damit beschäftig – auch gute – Webseiten wegen „unnatürlicher Links“ zu strafen, anstatt ihre Suchergebnisse zu verbessern.
    Es ist gut, dass es Alternativen gibt.

  13. Andreas Website sagt:

    Ich denke bei so einem Vergleich zählt auch immer die persönliche Meinung ein Stück weit mit. Persönlich liebt bei meine Suchbegriffen Google noch etwas vorn…

Kommentieren

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?