x
oxmo GmbH & Co. KG
SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Angebot anfordern

Facebook-Likes kaufen bringt nichts!

Internet  |   |  , 21:01 Uhr  |  13 Kommentare

Facebook LikeNachdem das Geschäft mit dem Verkauf von Likes immer größere Ausmaße annimmt, haben die Betreiber von Facebook in einem Blogbeitrag mit dem Titel  `Improvements To Our Site Integrity Systems´ angekündigt, nun forciert gegen gekaufte bzw. unnatürliche Likes vor-zugehen und diese wenn möglich auch zu entfernen…

We have recently increased our automated efforts to remove Likes on Pages that may have been gained by means that violate our Facebook Terms […] On average, less than 1% of Likes on any given Page will be removed, providing they and their affiliates have been abiding by our terms. These newly improved automated efforts will remove those Likes gained by malware, compromised accounts, deceived users, or purchased bulk Likes.

Wie in dem Blogbeitrag nachzulesen, hat Facebook einen Algorithmus entwickelt, der es möglich macht, unnatürliche Likes noch besser zu erkennen. Als unnatürliche Likes gelten insbesondere Likes durch Malware, Likes von gefakten Accounts sowie gleich im Dutzend irgendwo gekaufte Likes.

We also highly recommend that Page owners vet any business that offers marketing services to build your Facebook presence, to make sure that these companies are using only legitimate practices, which do not violate the Facebook Terms.

Die obige Grafik zeigt den in den letzten Monaten auch hierzulande rasanten Anstieg der Häufigkeit des Suchbegriffs `Facebook Likes kaufen´. Die Betreiber von Facebook weisen in ihrem Beitrag darauf hin, dass das Kaufen von Likes gegen die Richtlinien verstößt und die Betreiber einer eigenen Fanpage darauf achten sollten, bei ihren Marketingbemühungen stets nur legitime Maßnahmen zu verwenden!

Weiterführende Informationen

Eure SEO-united.de Blogger
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.2/10 - 12 Bewertungen
Sie befinden sind hier: Facebook-Likes kaufen bringt nichts!

Diskussion zu diesem Beitrag:

Kommentare zu diesem Beitrag:

  1. Mathuseo Website sagt:

    Im Bereich des rasanten, temporären Anstiegs von Likes bin ich gespannt. Immerhin könnte die Grafik von oben auch ein legitimes Gewinnspiel darstellen.

    • Kosmar Website sagt:

      Das Diagramm zeigt keine Like-Kurve einer Page, sondern die Suchhäufigkeit nach dem Begriff bei Google. Insofern könnte sie kein legitimes Gewinnspiel darstellen ;)

      • Mathuseo Website sagt:

        Stimmt da hätte ich mir mal die Mühen machen sollen auch den Text um den Graphen zu lesen, danke! Aber du kannst gewiss sein, dass ein Graph der die Anzahl der Likes einer recht unpopulären Fanpage mit Gewinnspiel darstellt, sehr ähnlich aussehen würde! ;)

        Hat sich denn mal jemand die Leistungen der Like-Händler genauer angeschaut oder spaßeshalber an einem Proojekt ausprobiert? Mich würde mal interessieren in welchem Zeitraum die ihre Likes auf die Seite knallen. Wenn das üblicherweise über einen längeren Zeitraum halbwegs gleichßmäig verteilt geschieht, wären Pages mit Gewinnspielen vor dem neuen Algo ja wahrscheinlich doch relativ sicher.

  2. Andreas Website sagt:

    Kann ich bestätigen. Bringt überhaupt nichts. Hatte das vor ca. 1 Jahr getestet, da waren wenigstens noch ein paar “Echte” dabei aber da die das Thema langfristig auch nicht wirklich interessierte, gingen die Zahlen teilweise sogar zurück. Na das sieht erst komisch aus :-) Außer einer ausgedruckten Grafik, wo man eine schöne steile Kurve hat, gibt es keinen Nutzen. Heutzutage sollte man wirklich die Finger davon lassen. Wenn man nicht mehr authentisch ist, brauch man sehr sehr lange um das wieder zu reparieren.

  3. azella Website sagt:

    Google+ erkennt den Kauf von +1 ebenfalls, und entfernt einen Großteil davon wieder.

  4. Appflash Website sagt:

    Dennoch boomen diese Linkverkaufsseiten. Und es werden auch nicht weniger, sondern immer mehr.

  5. Marcell Website sagt:

    Die Überschrift finde ich eher irreführend, da sie nicht über SEO-Sinn oder -Unsinn aussagt.

    • Gretus sagt:

      Hi Marcell,

      Likes kaufen macht weder in Bezug auf SEO, noch sonstwie einen Sinn. Wenn Facebook sie demnächst entfernt, ist es einfach nur rausgeschmissenes Geld…

      Grüße

      Gretus

      • Maxim Website sagt:

        Fast. Wenn Projekte verkauft werden, machen die “Fakefans” schon wieder Sinn :)

        Auch auf Affiliate-Seiten und anderen “Verkaufs-Seiten” machen die Likes Sinn. Dabei gehts es um den Eindruck von Trust und Popularität.

        Grüße

        Maxim

  6. Tim Website sagt:

    Das ist mir die letzten Wochen auch verstärkt aufgefallen. Man bekommt ständig Werbespam von Likeverkäufern. Ich finde es gut, dass hier von den Netzwerken etwas getan wird um dem entgegenzuwirken.

  7. Ralf sagt:

    Ich stimme Marcell zu, die Headline korreliert nicht mit dem Inhalt.

  8. Holger Website sagt:

    Mal abwarten wenn durch ein nächstes Update von Google die Like Käufer anfangen die Likes wieder abbauen wollen

    Kein unnatürlicher Linkaufbau + Social Signals

  9. Gekaufte Likes, Tweets und der ganze andere Quatsch - web-ideas.de Website sagt:

    [...] Das passiert bei gekauften Likes, Shares und Tweets genauso [...]

Kommentieren

  • Andi: Was ich mich jetzt frage ist, ob dann noch wer dort Links kauft wenn die nofollow...
  • Roland: Das wird immer schlimmer werden. Es genügen schon falsche Suchbegriffe und die...
  • Alex: Interessant wäre wirklich mal, ab welchem Vergehen hier Daten eingefordert werden...
  • Stephan: stellt sich einmal mehr die Frage, ob Google eigene Dienste hier bevorzugt...
  • Doreen Wie kann ich Google Ergebnisse löschen lassen?
  • Hauke Keyworddomains für Affiliate-Seiten gefährlich?
  • Thomas Breadcrump-Navigation eher etwas für Webshops?
  • Markus 301 Weiterleitungen wieder entfernen?
  • Sascha Was beachten bei System- bzw. Server-Umstellung?
  • Stephan Seiten ohne www aus dem Index entfernen?