SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

RoboCop zeigt Bing-Suche aus dem Jahr 2028!

Internet  |   |  , 10:39 Uhr  |  9 Kommentare

Bing LogoDas ist natürlich mal ein richtig cooler Blogpost. Die Betreiber der Suchmaschine Bing hatten unlängst die Ehre, im Remake des Science-Fiction-Klassikers `Robo-Cop´ mitzuwirken. Der erstmalig im Jahr 1984 ausgestrahlte Film RoboCop ist ein Paradebeispiel für echtes Popcorn-Kino, bei welchem natürlich auch die Product Placements nicht zu kurz kommen dürfen…

Nachfolgende Bilder zeigen, wie sich die Betreiber der Suchmaschine Bing ihre Suche im Jahre 2028 vorstellen. Interessant vielleicht ist, dass zumindest in den von Bing selbst unter `Robocop and the Future of Search´ vorgestellten Vorabbildern lediglich das Logo, nicht aber der Schriftzug von Bing zu erkennen ist:

Bing-Suche der Zukunft

Finale Version der Zukunftsvision der Suche von Bing
Finale Version der Zukunftsvision der Suche von Bing
Finale Version der Zukunftsvision der Suche von Bing

Hier noch schnell eine Übersetzung der Beschreibung der Bing-Suche aus dem Jahre 2028:

Ausgehend von der Spracherkennung, wie wir sie bereits bei der Bing-Suche für die Xbox oder beim Windows Phone verwenden, kann ein Jemand in dieser Zukunftsversion unserer Suche völlig frei in seiner natürlichen Sprache sprechen und erhält trotzdem sofort richtige Ergebnisse. Wir standen bei Bing vor der Herausforderung, Millionen von Ergebnisse anzuzeigen, ohne die Kinoleinwand mit Links zu überladen. Unsere Lösung war, mit fortlaufend scrollenden Elementen zu arbeiten, was die Suche für die Kinozuschauer zu einem echten Erlebnis macht. Wir haben darüber hinaus auch ein 3D Version unserer Suche entworfen, welche die wichtigsten Dinge dort noch einmal gesondert in den Vordergrund stellt. Da wir von Bing wissen, dass die Masse digitaler Daten in der Zukunft exponentiell ansteigt, werden die Ergebnisse unserer Suche aus der Zukunft mit jeder neu eingehenden Information auch sofort aktualisiert und auf den neusten Stand gebracht.

Wer den Film RoboCop sehen möchte, kann dieses aktuell in den Kinos tun. Der Film trägt den Untertitel `Crime has a new enemy´, was soviel bedeutet, dass RoboCop, gespielt übrigens von Joel Kinnaman, natürlich auch im Remake des einstigen Kassenschlagers seinen Zuschauern kaum eine ruhige Kino-Minute ersparen dürfte 😉

Eure SEO-united.de Blogger
Sie befinden sind hier: RoboCop zeigt Bing-Suche aus dem Jahr 2028!

Kommentare zu diesem Beitrag:

  1. Simon Website sagt:

    Ich liebe solche Sachen, echt cool das Bing sowas macht. Mag bei Google die Doodles auch immer und am besten ist es wenn man aktiv etwas machen kann. Bitte mehr davon!

  2. Gretus Website sagt:

    Hallo,

    gerade erst gesehen. In dem Trailer zu RoboCop taucht ebenfalls auch eine Anspielung auf das teuerste jemals versteigerte Bild auf: http://www.youtube.com/watch?v=xPLSpmAtc1Q#t=40s #triptychon

    Grüße

    Gretus

  3. Rob sagt:

    Schon ironisch, dass sich Bing damit brüstet, als Suchmaschine einer totalitären Zukunft zu dienen.

    • Gretus Website sagt:

      Hi Rob,

      naja, RoboCop ist nur ein Film. Sollte man nicht überbewerten das Ganze, ist wie gesagt nur Product Placement…

      Grüße

      Gretus

  4. Dimitri Website sagt:

    Mich würde interessieren, wie Google 2028 aussehen wird! Aber warscheinlich wird die Suchmaschine überall sein, in Brillen, Uhren, Fernsehen, Auto …

    • Gretus Website sagt:

      Hi Dimitri,

      wenn man bedenkt, wie viel Google auch in alternative Energien investiert, könnte das tatsächlich deren Plan sein. Wird man sehen, ist ja nicht mehr so weit hin 😉

      Grüße

      Gretus

  5. Simon Website sagt:

    Kann mir jemand sagen, ob es irgendwo noch andere Bilder gibt, bzw. man die Suchmaschine mal selber ausprobieren kann?

  6. […] In der Neuverfilmung von RoboCop gibt es unter anderen einen Ausblick auf die Zukunft von Bing. […]

  7. Konstantin Website sagt:

    Hoffentlich bringt der Spot auch was für bing! Wäre schön wenn Google einen ebenbürtigen Konkurrenten hätte und für den Kurs der Microsoft-Aktie wäre es sicherlich von Vorteil 😉

Kommentieren

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?