SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Umfrage zur Nutzung von Facebook

Internet  |   |  , 12:06 Uhr  |  31 Kommentare

Facebook Es mehren sich die Aussagen, dass das soziale Netzwerk Facebook seinen Zenit bereits überschritten haben könnte und die Mitgliederzahlen womöglich bald stagnieren bzw. sogar rückläufig sein könnten…

Wir von SEO-united.de möchten mit Hilfe einer Umfrage herausfinden, wie es um die Beliebtheit von Facebook zumindest in Deutschland tatsächlich bestellt ist. Nehmt Euch bitte die Zeit, folgende Fragen (teilweise Mehrfachnennung möglich!) zu beantworten und ladet Freunde und Bekannte ein, ebenfalls an unserer Umfrage teilzunhemen. Wir werden die von Euch gemachten Antworten auswerten und nach Ende der Umfrage hier im Blog veröffentlichen…

Bist Du Mitglied bei Facebook?

  • Ja (86%, 353 Votes)
  • Nein (9%, 38 Votes)
  • Nicht mehr (4%, 18 Votes)
  • Noch nicht (0%, 1 Votes)

Total Voters: 410

Loading ... Loading ...

Wo bist Du (noch) überall Mitglied?

  • Xing (81%, 315 Votes)
  • Twitter (76%, 297 Votes)
  • StudiVZ (23%, 90 Votes)
  • meinVZ (19%, 76 Votes)
  • MySpace (16%, 61 Votes)
  • StayFriends.de (14%, 53 Votes)
  • wer-kennt-wen.de (12%, 48 Votes)
  • SchuelerVZ (4%, 17 Votes)

Total Voters: 390

Loading ... Loading ...

Wie viele Deiner realen Freunde sind auch bei Facebook?

  • 60-80% (27%, 105 Votes)
  • 40-60% (21%, 83 Votes)
  • Mehr als 80% (19%, 74 Votes)
  • 20-40% (18%, 68 Votes)
  • Weniger als 20% (15%, 57 Votes)

Total Voters: 387

Loading ... Loading ...

Welche Facebook Funktionen nutzt Du am meisten?

  • Gucken was Freunde machen (74%, 253 Votes)
  • Bilder ansehen (54%, 185 Votes)
  • Statusmeldungen veröffentlichen (53%, 181 Votes)
  • Statusmeldungen kommentieren (48%, 165 Votes)
  • Nachrichten verschicken (36%, 123 Votes)
  • Leute finden (27%, 92 Votes)
  • Inhalte bewerten (23%, 78 Votes)

Total Voters: 342

Loading ... Loading ...

Wie oft besuchst Du Facebook?

  • Mehrmals am Tag (70%, 247 Votes)
  • Mehrmals in der Woche (16%, 57 Votes)
  • Fast nie (9%, 33 Votes)
  • Mehrmals im Monat (5%, 18 Votes)

Total Voters: 355

Loading ... Loading ...

Beschreibe Deine Nutzung von Facebook

  • Die Nutzung bleibt in etwa gleich (56%, 196 Votes)
  • Ich besuche Facebook immer häufiger (29%, 100 Votes)
  • Ich besuche Facebook immer seltener (15%, 52 Votes)

Total Voters: 348

Loading ... Loading ...

Nutzt Du Facebook auch mobil?

  • Ja, immer öfter (38%, 133 Votes)
  • Nein, fast nie (38%, 133 Votes)
  • Hin und wieder (24%, 86 Votes)

Total Voters: 352

Loading ... Loading ...

Was machst Du mobil bei Facebook?

  • Nachrichten abrufen (72%, 169 Votes)
  • Statusmeldungen veröffentlichen (69%, 161 Votes)
  • Gucken wo Freunde sind (23%, 53 Votes)
  • Orte/Sachen bewerten (19%, 44 Votes)

Total Voters: 234

Loading ... Loading ...

Hast Du Angst um Deine persönlichen Daten?

  • Etwas, man muss aufpassen was man veröffentlicht (55%, 208 Votes)
  • Ja, nicht jeder braucht alles über mich zu wissen (27%, 101 Votes)
  • Nein, ich mache mir um meine Daten keine Sorgen (18%, 68 Votes)

Total Voters: 377

Loading ... Loading ...

Wirst Du Facebook auch noch in 10 Jahren nutzen?

  • Vielleicht (78%, 280 Votes)
  • Ja, ganz bestimmt (12%, 43 Votes)
  • Nein, dann bin ich dafür zu alt (10%, 35 Votes)

Total Voters: 358

Loading ... Loading ...

Glaubst Du, dass Facebook weiter wachsen wird?

  • Ja, bald ist wirklich jeder dort Mitglied (46%, 191 Votes)
  • Keine Ahnung, schwer zu sagen (39%, 160 Votes)
  • Nein, Facebook hat seinen Zenit erreicht (15%, 63 Votes)

Total Voters: 414

Loading ... Loading ...

Eure SEO-united.de Blogger

P.S.: Die Umfrage endet am 23.01.2011.

Sie befinden sind hier: Umfrage zur Nutzung von Facebook

Kommentare zu diesem Beitrag:

  1. Dennis Farin sagt:

    Schöne Umfrage, und ich bin stark davon überzeugt das Facebook onTop ist. Ab jetzt geht´s nur noch bergab 😉

  2. Gucky sagt:

    Die Beantwortung der Frage „Wieviele deiner Freunde sind bei Facebook“ habe ich bei der Beantwortung ausgelassen. Weil ich nicht weiß, ob reale Freunde oder virtuelle Freunde gemeint sind…

    • Gretus Website sagt:

      Hallo Gucky,

      es sind die realen Freunde gemeint, habe es in der Frage ergänzt…

      Grüße

      Gretus

      • Peter Munges sagt:

        Schöne Grüße,

        es ist echt tragisch, dass man zwischen „realen Freunde“ und diesen ominösen „virtuellen Freunden“ unterscheidet. Es ist ein offensichtlicher Trugschluss, dass man online „Freunde“ hat. Online hat man Kontakte. Die, die ihr online als Freunde bezeichnet sind mit aller Wahrscheinlichkeit auch real eure Freunde. Und nur weil man einen Blog regelmäßig liest oder mal eine E-Mail ausgetauscht hat ist das virtuell noch lange kein Freund. Ich denke der Freundesbegriff ist genau das, was die Leute am Social Web nicht begreifen.

  3. Kay Website sagt:

    Ich glaube auch, dass Facebook seinen Zenit erreicht hat. Wenn man Nachrichten über FB hört, sind die ja eher negativ.

  4. Paul sagt:

    Ich denke, es wird in den nächsten Jahren wieder eine „Internet-Blase“ platzen wodurch Facebook und andere große Seiten untergehen werden.

  5. Alex Website sagt:

    Facebook hat seinen zenit noch lange nicht erreicht. Bisher ist ja bloss jeder 12te Mensch auf dem Planeten Mitglied 😉 Wenn man sich die Wachstumskurve der nutzer anschaut wird schon sehr schnell deutlich das FB täglich schneller und schneller wächst, desto mehr Leute Mitglied sind, desto höher wird der Soziale Druck auf die anderen, das Ende ist glaube ich noch lange nicht in Sicht.

    Ob’s FB, wie in der Frage oben, aber noch in 10 Jahren geben wird, weiss man heutzutage nie, sowas kann sich schnell ändern im Netz.

  6. DerRestDerWelt sagt:

    Die Frage „Wie viele Deiner realen Freunde sind AUCH bei Facebook?“ impliziert doch das man oben mit „ja“ geantwortet hat. Ist das eine unterschwellige Beeinflussung? :)

  7. Igor Website sagt:

    Anwendungen wie Yahoo, Google, Myspace, Facebook und und und wird es immer geben, auch in 10 Jahren. Nur, so wie sich auch Tante Google verändert, verändert sich auch Facebook.

    Vielleicht verbünden sich mal eBay und Facebook mit paypal, Skype und Co., oder man füllt einen Lottoschein aus, bezahlt mit Paypal und spielt mit diesem Lottoschein auf der ganzen Welt Lotto, wo gerade ein großer Jackpot ist…

    Igor

  8. Der Trockenleger sagt:

    Erst 1% sind aus Facebook ausgestiegen?! Wow, ich dachte das es mehr sind.

  9. Mißfeldt Website sagt:

    „Nein, dann bin ich zu alt“ ist eine geniale Antwort. Danke fürs Erdenken :-)

  10. Christian Website sagt:

    Bei der letzten Frage sind die Antworten meiner Meinung nach ein wenig unglücklich. Ich glaube schon, dass FB erst einmal weiter wachsen wird, aber nicht, dass bald jeder Mitglied ist. Glaubt man den Prognosen und schaut sich dazu die Entwicklung vieler andere Netzwerke an, so wird sicher bald der enorme Zuwachs an Usern abgebremst und der ein oder andere steigt sogar wieder aus bzw. läuft zu einer neuen Plattform über die entweder inovativer oder weniger Mainstream ist und auch sensibler mit den Daten umgeht.

    Ich bin dennoch über die Auswertung gespannt!

  11. […] Bei SEO-united.de gibt es derzeit eine Umfrage zur persönlichen Facebook-Nutzung […]

  12. Alles Facebook oder was? | der Webarchitekt sagt:

    […] ich glaube nicht, dass Sie den Zenit überschritten haben, so wie bei SEO-united.de in der umfangreichen Umfrage derzeit gefragt wird […]

  13. frudo sagt:

    …mit wie vielen Jahren ist man denn „zu alt“ für FB?

    Wenn doch die Bevölkerung in Deutschland im Zuge des demographischen Wandels in den nächsten Jahrzehnten immer kleiner und gleichzeitig immer älter wird, sollte sich die Antwort auf die letzte Frage doch relativ einfach errechnen lassen.

    Verdammt, kann meine FB-Berechtigungskarte grad nicht finden! ;o)

  14. […] Nette Umfrage, passend zum aktuellen Facebook-Hype […]

  15. Michael Nonn Website sagt:

    Habe auch mitgemacht und bin mal auf eure Auswertung gespannt.

    Mir persönlich fehlt die Frage nach dem Gruppenzwang, zum Beispiel, ob man dort ist weil man es selber gut findet oder nur um die Leute aus dem Umfeld zu erreichen…

  16. Jan sagt:

    Solange ständig darüber gesprochen wird, mache ich mir keine Sorgen um Facebook. Schlimm wäre nur Gleichgültigkeit für diesen Dienst.

  17. Jörg Kunkel Website sagt:

    Irgendwann wird Facebook sicher sein Zenit erreicht haben, glaube allerdings ganz soweit ist es noch nicht. Ich glaube es macht nur den Anschein, dass es mit FaceBook rückläufig sein könnte, da es sich um die größte und somit auch um die am meisten diskutierte Community handelt…

    Man muss sich mal überlegen, fast 10% der Erdbevölkerung ist bei FaceBook…

    Wenn ich betrachte wie Kinder heute FaceBook nutzen, mal davon abgesehen ob ich dies gut oder nicht gut finde, aber mir macht dies den Anschein, dass dies eher noch zunimmt und damit natürlich auch die negativen Seiten zunehmen werden. Kann auch nicht anders sein, wenn man persönliches darin der ganzen Welt mitteilt. Für manche ist das sicher von Vorteil, denn so bekommen auch Aussenseiter etwas Zusammengehörigkeitsgefühl, leider aber steigen solche Dinge wie Mobbing oder ähnliches im gleichen Prozentsatz mit und Gerüchte oder solche Dinge verbreiten sich natürlich genauso schnell, wenn nicht sogar schneller durch FaceBook…

    Allerdings glaube ich, dass FaceBook nicht die neue Suchmaschine werden kann… Denn wenn man nur noch errechnete Suchergebnisse, die zu einem angeblich passen sollen gezeigt bekommt, wird es nicht funktionieren. Dabei wird schlicht und einfach vergessen, dass man dies nicht im vorraus erkennen kann. Angenommen ich suche heute ein paar Billigschuhe, weil ich welche brauche um mit meinem Sohn Fussball spielen zu können im Hof und am Tag danach suche ich nochmal Billigschuhe, weil ich welche für die Gartenarbeit brauche, bekomme ich immer Billigschuhe gezeigt… doch jetzt möchte ich ein paar sehr Noble um mit meiner Frau ausgehen zu können, das kann und wird eine Suchmaschine niemals berechnen können…

    Deswegen wird Google immer überleben und bestimmt nicht von FaceBook abgelöst werden…

    Viele Grüße
    Jörg

    • sl Website sagt:

      Stimme Dir da in den meisten Dingen zu. Wobei man aber nie weiss, was in Zukunft „los“ sein wird, im Netz. Mal schauen, das ist einfach so eine Sache des Endlos schwadronieren und philosophiere ala wenn, hätte, würde, könnte.

      • Maxim Website sagt:

        Fast das gesammte Online Marketing ist eine Sache von wenn, vieleicht, könnte, müsste ect. :)

        Facebook und Google sind zwei völlig verschiedene Dinge, die sich gegenseitig nicht ausschließen.

        Was FB direkt angeht, ich würde mal behaupten dass es in 10 Jahren immer noch da sein „müsste“, mit mindestens der selben Mitgliederzahl, mehr oder weniger egal welche neue Anwendung kommen mag, denn der Mensch ist und bleibt ein Gewohnheitstier.

        Grüße

        Maxim

  18. […] Menschen gesucht: Umfrage zur Nutzung von […]

  19. Domi Website sagt:

    Wenn man nicht bei Facebook ist, hat man hier ja wenig zu klicken :) Ich denke, die sind ihrem Zenit nahe, in 5-6 Jahren dürfte sich alles normalisiert und gelegt haben.

  20. Thomas sagt:

    Naja, ob es einen Zenit überhaupt gibt, ist schwer zu sagen. Früher meinte man auch, dass der Hype um das Internet wieder vergeht. Und ich denke, dass Facebook auf einem guten Weg ist, so eine Art Paralleluniversum im Netz zu werden.

  21. Thomas sagt:

    Ich kann an FB nichts großartig neues erkennen. Nach dem kurzen Hype wird der Absturz kommen, genau wie bei Twitter & Co.

  22. […] Facebook könnte seinen Zenit bereits überschritten haben, haben wir kürzlich eine Umfrage zur Nutzung des sozialen Netzwerkes […]

  23. Enza Website sagt:

    Der große Hype um Facebook wird bald ein Ende haben. Denkt doch mal zurück an die ganzen Hypes der Social Netzwerke wie MySpace, wer-kennt-wen, StudiVZ und was es noch so alles gibt. Heute spricht kaum einer mehr davon!

    Heute ist Facebook in – und wer kommt morgen? 😉

  24. Johannes Franke Website sagt:

    Die wichtigste Frage: Wer hat eigentlich jemals die Nutzungsbedingungen von Facebook gelesen? Und verstanden? Zumindest ersterem kann jetzt bequem Abhilfe geschafft werden: Ich haben eine vollständige Lesung der AGBs von Facebook Inc. auf Video gebannt, um somit tausenden von Facebook-Usern einen leichteren Einstieg in die schwergängige Schwarte von Marc Zuckerberg zu ermöglichen: https://www.youtube.com/watch?v=rtwF1GZHxVM :-)

Kommentieren

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?