OnPage.org
SEO DIVER

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

For Sale!

SEO  |   |  , 15:23 Uhr  |  189 Kommentare

Wie bereits auf Twitter angekündigt, haben Constantin und ich uns dazu entschlossen, SEO-united.de nicht länger fortzuführen. Der ausschlaggebende Grund für diese Entscheidung ist die offensichtlich von Google gestern an uns verhängte PR-Herabsetzung…

Bevor Ihr Euch auf die Suche nach womöglichen Gründen für diese Herabsetzung macht, möchten wir nur eines sagen: Constantin und ich können mit Fug und Recht behaupten, SEO-united.de mit den nach unserem Verständnis zum jeweiligen Zeitpunkt der gemachten Maßnahmen saubersten Methoden an die Spitze der Serps gebracht zu haben. Bei keinem einzigen unserer Links ist Geld geflossen!

Wir haben wie keine andere deutsche SEO Seite unseren Kollegen und Lesern stets die Möglichkeit gegeben, sich hier bei uns zu präsentieren. Auch wenn wir es nicht immer geschafft haben, wir haben stets versucht objektiv zu sein und insbesondere mit der Thematik nicht vertrauten Webseitenbetreibern eine geeignete Anlaufstelle zu bieten, sich über das Thema Suchmaschinenoptimierung zu informieren und einen geeigneten Anbieter zu finden.

Auch wenn eine PR-Herabsetzung keinen direkten Einfluss auf das Ranking hat, hat Google uns den Wunsch, eine den Möglichkeiten des Marktumfeldes entsprechende Referenz im Bereich SEO darstellen zu wollen, gestern zunichte gemacht. Wenn die führende Suchmaschine einem das Vertrauen abspricht einen guten Job zu machen, dann machen wir es hiermit auch!

Wir sind angefangen, als SEO noch richtig Spaß gemacht hat. Über den Austausch in einschlägigen Forum die ersten Erfahrungen gesammelt, hatten wir das Glück, von den damaligen Mitgliedern der Szene mit offenen Armen aufgenommen und supported zu werden. Wir sagen tausend Dank und hoffen, wir konnten es Euch an der ein oder anderen Stelle auch zurückgeben…

Heute ist nicht das erste Mal, dass Constantin und ich über einen Verkauf von SEO-united.de nachgedacht haben. Einige von Euch wissen, dass das Projekt längst zu groß für uns beide geworden ist und wir insbesondere in den letzten Monaten große Probleme hatten, es alleine zu bewerkstelligen.

Dieses und die PR-Herabsetzung zum Anlass genommen, würden wir SEO-united.de gerne in andere Hände übergeben. Wir würden uns freuen, einen Käufer zu finden, der wirkliches Interesse hat, SEO-united.de in Zukunft zu betreuen bzw. noch weiter auszubauen.

Den Lesern unseres Blogs möchten wir versichern, dass wir alles daran setzen werden, für den Erhalt unserer Seite zu kämpfen. Wir lassen Euch nicht im Stich und werden, ob nun weiterhin hier oder an anderer Stelle, wieder von uns hören lassen. Das Projekt ist nicht die Webseite SEO-united.de, sondern die Personen die dahinter stehen. Wir werden weitermachen, das ist versprochen 😉

Wir werden SEO-united.de in den nächsten Tagen bei Sedo zum Verkauf einstellen. Interessierte Käufer können sich auch unter kontakt[at]seo-united[punkt]de bei uns melden…

Heiner + Constantin

Sie befinden sind hier: For Sale!

Kommentare zu diesem Beitrag:

  1. andre Website sagt:

    Lalala Linkbait. Wo bleibt der Link zum Flitzer?

  2. Friday sagt:

    Mimimimimi

  3. Malte Landwehr Website sagt:

    Langweiliger Linkbait.

  4. Karl Website sagt:

    Heiner, mit sowas macht man keinen Spaß…

    • Marco Website sagt:

      …da muß ich mich dem Karl anschließen.

      • Gretus Website sagt:

        Hallo,

        Spaß sieht bei mir anders aus. Anstatt onlinekosten.de müssen wir nun herhalten, oder was hat sich Google dabei gedacht? Würde gerne eine Begründung von denen bekommen, aber die gibt´s ja bekanntlich nicht. Es ist aber wie gesagt nur der ausschlaggebende Grund, gibt auch noch andere…

        Grüße

        Gretus

  5. Thomas Schulze sagt:

    Good Luck mit Sedo!

  6. Viktor Website sagt:

    Naja, Linkbait kann es nicht wirklich sein. Höchstens um aus einem Scherbenhaufen noch was aufzusammeln! Ihr habt mich echt enttäuscht! Hab so viel auf euch gesetzt und jetzt das! Hab sogar schon Angst davor was aus unserer Seite wird!?!

    • Gretus Website sagt:

      Hallo Viktor,

      wir machen das schon keine Sorge. Wir sind enttäuscht wegen der Herabstufung, da trifft es echt die Falschen…

      Grüße

      Gretus

  7. activetraffic Website sagt:

    Man könnte ja jetzt schon auf den Zug aufspringen und das Spielchen mitspielen…

    „activetraffic kauft seo-united.de schon vor der SEDO-Autkion für 3 Milliarden“ 😉

    Soll ich Gretus? 😉

  8. Jimmy sagt:

    Frechheit! Uns hat Google die SEM Kampagnen abgeschaltet. Die machen doch was sie wollen.

  9. Chef@SEO Website sagt:

    Ich verkaufe auch :-) *g*

  10. Nils sagt:

    Scherbenhaufen? Enttäuscht? Mach es besser!

  11. Thomas sagt:

    Jetzt mal ehrlich, wenn Ihr diese Seite schon verkaufen wollt.

    1. Immer wieder wird gesagt, dass der PR egal ist
    2. Jeder SEO muss auch mal mit einem Rückschlag klar kommen. Ich sage doch auch nicht meinen Kunden er soll ein Projekt verkaufen, weil es keinen Sinn mehr macht.
    3. Wieso verkaufen? Es geht hier doch nur um das Geld. Lasst die Seite wie Sie ist, die Gebühren sind ja mal echt lächerlich.

    Ihr habt eine eigentlich gute Seite erstellt. Nun wird die einer kaufen und am Ende geht die Domain den Bach runter.

    • Viktor sagt:

      Der PR ist so einem SEO wie mir jedenfalls überhaupt nicht egal, das wollte ich schon seid längerem klarstellen, damit lassen sich noch mehr Links aufbauen als ohne, bei mir würde das Projekt sicher in guten Händen liegen und stets weitergeführt und besser optimiert, aber der Preis wäre sicher dafür sehr hoch.

  12. Alex Website sagt:

    Ich biete ne Mark. ^^

  13. Mißfeldt Website sagt:

    Ist heute der 1. April? Ihr spinnt wohl. Soviel zum Thema: Der PageRank ist nicht wichtig. Gestern hättet ihr noch das doppelte bekommen 😉

    So, genug gewundert, bitte richtigstellen.

  14. Michael Beurich sagt:

    Hallo zusammen!

    Echt Schade, dass Ihr nun hinschmeißt! Ich habe echt oft informative Artikel bei Euch gelesen…

    Liebe Grüße und alles Gute von mir.

    Micha

  15. elcario Website sagt:

    Viel Erfolg beim Verkauf! Wobei ich denke, dass es fast unmöglich ist einen Käufer zu finden, der einen angemessenen Preis zahlt.

  16. Hristo Website sagt:

    14. Februar ist der neue 1. April, oder?

  17. René Website sagt:

    Also bei so ’nem mikrigen PR von 3. Hm, also 10 EUR für jeden von euch und ’nen Kasten Bier wär’s mir schon wert 😉

  18. Bierernst Website sagt:

    PageRank ist wertlos – eure Seite ist geil. Das einzige was zählt, ist das Ranking. Wegen sonem Qutasch muss man doch nicht die Flinte ins Korn werfen 😉

  19. Frank sagt:

    Das ist ja echt schade, hoffentlich gebt ihr die Seite in gute Hände ab.

  20. Schorsch sagt:

    Womit kann man seinen PR dauerhaft überwachen? So wie das oben auf dem Bild zu sehen ist? Als Freeware, gibt es da was?

  21. ef Webdesign Blog sagt:

    Ja ich kann das auch noch nicht so ganz verstehen, eine Webseite zu verkaufen nur weil der PR gefallen ist. Logischer klänge da schon, dass man keine Lust/Zeit mehr hat die Seite zu pflegen. Ist auf jeden fall ne schöne Linkbait-Aktion, direkt nach dem Bloggergate :)

  22. Adrian Website sagt:

    OK, auf zum nächsten Projekt: smo-united.de 😉 Würd aber sagen: Nicht unterkriegen lassen. Wenns kein Linkbait ist, kann ich mir nicht vorstellen, dass so ne PR-Abstufung den Grund gibt, alles hinzuschmeissen. Wär aber nicht das erste mal. Der hartz5-blog is ja auch noch da, obwohl er weg war 😉

  23. Christian Website sagt:

    Ja haben wir denn heute schon der ersten April?

  24. daniel sagt:

    Eine Seite wegen dem Pagerank verkaufen. Kein Kommentar.

  25. Jasmina Website sagt:

    Hey – da liegt ein Mißverständnis vor – heute ist VALENTINSTag, nicht der 1.April ! :)

  26. eric Website sagt:

    Ich habe das mal an Sascha P. geleakt. Der wird sicher gerne so ’ne SEO-Fuzzi-Bude kaufen…

    😉

  27. SEO-united.de wird verkauft - eisy.net sagt:

    […] Vor wenigen Stunden erhielt die Website SEO-United.de eine Abstrafung im PageRank. Korrekt müsste es lauten: eine Abstufung […]

  28. Max Website sagt:

    Naja, PR 3, würde ich vielleicht 35 Euro bieten…;-) :-) Vielleicht kann man auch eine Bietergemeinschaft aufmachen?!? :-)

  29. Kay sagt:

    Vllt. bekommt ihre den Pagerank durch den Linkbait ja wieder 😉

  30. Lorzen Website sagt:

    Seit wann kümmert sich Google wieder um den Pagerank, und seit wann stört das erfahrene SEOs das, wenns mal kurz runtergeht Solange die SERPs stimmen is doch alles tutti :)

    Und ein PR-Update wird ja sicher auch noch etwas dauern, is ja man gerade erst 25 Tage her. Falls das hier kein Linkbait sein sollte, nehmt es sportlich und kämpft euch wieder nach oben 😉

  31. Nila Website sagt:

    Spachlos bin Heiner (und das passiert selten) 😯

  32. Tino sagt:

    Ach, ihr wollt doch nur zu Friday auswandern…

  33. Mo Website sagt:

    PR ist sowas von uninteressant. Wollt ihr diese Seite nur wegen Googles Inkompetenz zur PR Berechnung verkaufen? Hallo, gehts noch Aprilscherz am Valentinstag, ist das eine Liebeserklärung an die Blogleser?

  34. micha sagt:

    Sprachlos…

  35. madrera Website sagt:

    Echt schade. Ich hoffe nicht, dass das eine Racheaktion war. Ich meine wer weiß? Nicht das der aktuelle Weltmeister seine Kontakte zu Big G… 😉

    So oder so, alles Gute!

  36. BöserSeo Website sagt:

    Viel Erfolg beim Verkauf! Bin gespannt was der Verkauf bringen wird. Habt ihr einen Mindestpreis? BTW. Scheiss auf den PR!

    • Gretus Website sagt:

      Hallo,

      es geht ums Prinzip. Jeder von Euch weiß dass wir die Letzten sind die sowas verdient haben. Mit dem heutigen Tag kann Google mir gestohlen bleiben…

      Grüße

      Gretus

      • BöserSeo Website sagt:

        Hey auch Big G macht mal Fehler. Nobody´s perfect…

      • Bata sagt:

        Ich erinnere mich an einen Beitrag von euch, der trug die Überschrift: „We love Google“

        Bitte erklärt uns doch noch die anderen Gründe. Wollt ihr uns mit so vielen Fragezeichen zurück lassen? Ich glaube ich spreche nicht nur für mich wenn ich sage: seo-united.de ist mir richtig ans Herz gewachsen!

        Oft kopiert nie erreicht! :-(

  37. Daniel Website sagt:

    Ich bin regelmäßiger Leser hier und bin doch sehr überrascht über die aktuelle Entwicklung. Sehr schade daß Ihr verkaufen wollt, wo der PR ja nicht das Maß aller Dinge ist. Dennoch viel Erfolg für die Zukunft.

  38. Ronny sagt:

    Lol, wegen dem PR verkaufen? Echte SEOs sollten wissen was PR bedeutet. NIX!

  39. MMOG Website sagt:

    Oje, wenn ich immer dann das Projekt verkauft hätte wenn es einmal PR verloren hat 😉 Wünsche euch auf jeden Fall einen guten Preis und uns allen einen kompetenten Nachfolger mit weiteren tollen Berichten, Recherchen und neuen Erkenntnissen.

  40. Ich sagt:

    So ist das halt mit Google, findest du mehr als 5 Seiten gut und packst dir die in die Blogroll glaubt dir keine Sau mehr das du das freiwillig gemacht hast und schwupps is der PR weg.

    Wenn Google nicht so viel Angst vor Klagen wegen Zensur usw. hätte, würden die alle Seiten im Ranking gleich mit abstrafen. Wundert mich eh das sich Firmen und Betreiber solange gefallen lassen.

    Ich mein: Hallo? Es ist meine Seite und Google will mir vorschreiben was ich damit zu machen habe? Als nächstes brennen die Kioske ab wenn Zeitungen Werbung schalten die Google nicht gefällt?

  41. MaxBerlin Website sagt:

    Ich wünsche euch einen solventen Käufer zu finden und mit dem Verkauf Geld für neue innovative Projekte zu bekommen…

    @Gretus: Du schreibst: „Mit dem heutigen Tag kann Google mir gestohlen bleiben“ Meinst du damit dass ihr das Geld aus dem Blog-Verkauf nun in Black-Hat Projekte stecken wollt? Ab jetzt nichts mehr mit nett sein zu Google für dich? Oder meinst du du machst ab jetzt nur noch SEO für BING 😉

    LG
    Max.

  42. Mike sagt:

    Naja so ist das eben! Irgendwas wird eben nicht gepasst haben.

  43. Markus Website sagt:

    Ich versteh das Ganze nicht. Seid ihr jetzt wirklich beleidigt? Das kann ich ja kaum glauben; wäre auch nicht so cool. Sollte es ein Linkbait sein, dann kein guter 😉

  44. Johannes Website sagt:

    Schade, fast hättet ihr den Titel „bestes SEO-Blog 2011“ erlangen können.

    • Mißfeldt Website sagt:

      Pahh, ist eh ne unvollständige Liste.

      • Katja sagt:

        Hallo Mißfeldt, vielen Dank für das Feedback! Falls du das Gefühl hast, dass in der Liste einige wichtige SEO-Blog-Vertreter fehlen, so nehmen wir diese gern in die Liste auf. Hast du an ein bestimmtes Blog gedacht?

  45. webSimon Website sagt:

    Kinder, macht kein Unsinn.

  46. […] Den heute angekündigten Domain-Verkauf von seo-united.de nahm ich mit eher verständnisvollen Gedanken auf […]

  47. Sascha Pallenberg sagt:

    Ach herjeh, eben noch getrommelt und nun suhlen wir uns im Selbstmitleid. So schnell kann es gehen. Uebrigens die Nummer mit dem Nickelback-Song, ehrlich, nicht dass da noch suizidale Tendenzen entstehen Freunde 😉

    • Markus Bauer Website sagt:

      …und wenn Twitter mir weiterhin vorschlägt, @sascha_p zu folgen, bekomme ICH noch ’ne Krise. Aber im Ernst: Eine Herabstufung um 2 PR-Punkte mag zwar nerven, andererseits sind 80 Tweets und 60 (überwiegend wohlmeinende) Kommentare auch ein Signal. Wie Hanns schon sagt: Schlaf nochmal 1-2 Nächte drüber.

    • cavalorn Website sagt:

      Du bist doch der Cheftrommler, Sascha. Sei bloß still!

  48. Hanns Website sagt:

    Gretus, nimm es nicht persönlich, Google ist nur eine Maschine. Schlaf eine Nacht drüber und mache morgen weiter wie bisher.

  49. Stefan Wienströer Website sagt:

    Hast noch gar nicht mitbekommen? Der Pagerank geht jetzt nur noch bis 5. Somit ist drei in Wirklichkeit 6 😉

  50. Jan sagt:

    Ich weiß ja nicht wirklich was ich von diesem [X] Entschluss [?] Linkbait halten soll. Vielleicht gabs da auch einen „Scherzkeks“ im SQ Team bei Google. Einen automatischen Filter halte ich für eher unwahrscheinlich, bei einer PR-Reduzierung. Wenn euer Backlink-Pool und eure Seite sauber sind. Don´t worry!

    Hanns hat schon ganz recht. Ne Nacht drüber schlafen ist vielleicht das Beste! Einen Rückzug von dieser „Überreaktion“ nimmt euch sicher keiner übel!

  51. […] Erst dachte ich, es wäre ein Scherz. Aber als ich dann den entsprechenden Artikel bei Seo-United gelesen habe (siehe “For Sale“), wurde klar […]

  52. Kalliey® Website sagt:

    Wenn alle so reagieren würde gebe es bald kein Internet mehr…

  53. Torsten Website sagt:

    SEO = Platz 3
    Suchmaschinenoptimierung = Platz 5

    Ähm, was juckt da der grüne Balken?

  54. Peter (SEO-Tagebuch) Website sagt:

    Wirklich schade, wenn es wirklich so kommen sollte! Ich kann mir nicht vorstellen, daß jemand anders dieses Projekt in der Form weiterführen könnte.

  55. seoprogrammierer sagt:

    Hallo Gretus,

    das kann ich gut verstehen. Als wir mit orange-seo von pr3 auf pr2 herabgesetzt wurden haben wir die Firma auch aufgegeben. Es kommt wieder Licht am Ende des Tunnels.

    fabi

  56. PR runter – Blog weg - internetseiten-optimieren.de sagt:

    […] Nun scheinen es die Inhaber von seo-united.de anders zu sehen und haben heute den Artikel for sale veröffentlicht […]

  57. Friday sagt:

    Das passt schon so. Alles richtig gemacht. Verklopfen, das Zeug. Ich habs nicht anders gemacht. Seitdem hab ich meine Ruhe.

  58. […] Ein Linkbait? Ein Angebot? Auf jeden Fall eine interessante Diskussion im Kommentarbereich […]

  59. Axel Scheuering Website sagt:

    Sorry, aber dass der Toolbar PageRank kompletter Nonsens ist, braucht man hier doch hoffentlich niemandem zu erklären. Insofern ist eure Entscheidung überhaupt nicht nachvollziehbar. Ich denke immer noch, dass ihr den Aprilscherz einfach ein paar Tage zu früh rausgefeuert habt 😉

    Einige gute Links, Tweets und FB Likes sind euch damit jedenfalls sicher und weitere werden folgen. Wenn Ihr’s doch ernst meint, kann ich eigentlich nur sagen: Jemand der aufgrund einer nicht nachvollziehbaren und wahrscheinlich fehlerhaften Toolbar-PR Abstufung die Flinte ins Korn wirft, sollte auch kein SEO Blog betreiben.

    • Bata sagt:

      Wenn du den ganzen Artikel gelesen hättest, dann hättest du auch gelesen, dass das Projekt zu groß geworden ist. Und das es noch mehr Gründe gegeben hat 😉 Bedauerlich bleibt es trotzdem…

      • Axel Scheuering Website sagt:

        Der Hauptgrund wird meiner Meinung nach von Gretus trotzdem eindeutig gleich am Anfang des Artikels benannt:“Der ausschlaggebende Grund für diese Entscheidung ist die offensichtlich von Google gestern an uns verhängte PR-Herabsetzung“

        Aber ja: Bedauerlich ist es irgendwie schon. BTW: Natürlich habe ich den Artikel komplett gelesen, sonst würde ich es mir nicht anmaßen hier ein Kommentar zu hinterlassen.

  60. WodkaSEO sagt:

    Nehmt die „Abstrafung“ mit Humor – wie der WodkaSEO 😉

  61. Oliver Website sagt:

    Sorry, ihr hört euch an wie trotzige kleine Kinder. Wegen des verkürzten Balkens dicht machen? Und wenn das Projekt zu viel Arbeit macht – stellt einen Geschäftsführer ein.

  62. Felix Hoffenstein sagt:

    Wir können ja tauschen, verbrannte PR8 Domain, die ihren PR8 noch behalten hat, gegen seo-united.de *lol*…

  63. nordmarketing Website sagt:

    Wär echt schade, wenn die Seiten sich irgendwie auflösen. Es ist ja wohl eher nicht davon auszugehen, dass das Projekt 1:1 weitergeführt wird. Meine Oma sagt immer: „Jung, Du bist alt genug, Du weisst schon was richtig ist“. In diesem Sinne.

  64. Steffen sagt:

    Als ich vor einem halben Jahr hier begann zu lesen fand ich das Blog echt gut. Die Qualität hat meiner Ansicht nach aber in einer linearen Geraden nach unten abgebaut und somit find ichs jetzt nicht ganz so tragisch wenn das hier endet. Es tut mir leid um euer Projekt aber in letzter Zeit wars auch nicht mehr so der Bringer.

    • Gretus Website sagt:

      Hallo Steffen,

      die Qualität war genauso gut oder schlecht wie auf den meisten anderen Blogs auch. Dennoch danke für diese herzlichen Worte 😉

      Grüße

      Gretus

  65. Yannick sagt:

    Ich versteh was Ihr meint. Da macht man es echt sauber und bekommt so einen Dämpfer. Aber Hey, entspannt euch! PR ist nicht die Welt, außerdem sieht es meiner Meinung nach erst ab einem PR2 nach einem Misstrauensvotum von G aus.

    Schlaft eine Nacht drüber und alles ist wieder easy. Alternativ macht halt einen coolen Exit. Mit SEO auf 3 ist sicher ein wenig was wert 😉 Viel Erfolg!

  66. Frank Website sagt:

    Hmm, wie wär´s denn mit Verpachten an ne SEO Agentur oder Anfragen gegen prozentuale Beteiligung am ersten Jahresumsatz weiter leiten? Mit Letzterem habe ich z.B. zuletzt gute Erfahrungen gemacht 😉

    Aus den bestehenden Positionen sollte über entsprechende Anfragen doch ne Menge raus zu holen sein?

    Die Positionen die ihr jetzt habt, werden sicherlich noch ne ganze Weile Bestand haben, auch wenn ihr fast nicht mehr schreibt, von daher finde ich verkaufen eher unsinnig. Außer es käme tatsächlich jemand im 8stelligen Bereich #haha an, glaube ich zwar eher nicht, aber wer weiß schon, wo morgen ein verrückter SEO-Blog Verwerter aufsteht 😉

    However, bin neugierig wie es weiter geht. So oder so viel Glück!

    • Frank Website sagt:

      8stellig #haha = diskretes Nachbessern der Clog-Cheffes …

      Bedeutet das, dass mein original geschriebenes „7stellig“ zu niedrig wäre? Wahrscheinlich habt ihr Recht. Ihr müsst ja schließlich durch 2 teilen & auch noch versteuern, da bleibt nicht viel. Noch nen Grund nicht zu verkaufen sondern eher ne Rente daraus zu basteln 😉

      • Gretus Website sagt:

        Hallo,

        lass es Frank, der wahre Preis wird sich von selber finden…

        Grüße

        Heiner

      • Frank Website sagt:

        …ick bin irritiert. Offene Zensur durch verdeckte Manipulation von Blogkommentaren. Ist als nächstes Projekt Stasi-United geplant, oder was?

        Als ob mein Kommentar irgendwas an der Preisfindung ändern würde. Schwache Vorstellung!

  67. ArndtS Website sagt:

    Ich weiss genau warum Ihr aufhören wollt. Nicht wegen dem PR, nicht wegen der Arbeit die es macht, euer Archiv platzt einfach aus der Fassung wenn Ihr noch 2 Monate weiter macht: http://i.imgur.com/9tH5N.jpg :-)

    In jedem Fall wäre es ein Verlust für die SEO-Szene, überdenkt es bitte nochmal.

    Grüße

  68. Messi sagt:

    So ein Bullshit, sorry! Habe selten so einen inszenierten weichen Blödsinn gelesen tut mir leid. Ein SEO Team gibt eine eh schon inzwischen ausgelutschte Webseite auf, die so oder so nichts wirklich neues mehr vermittelt weil der PR gefallen ist und weil es für 2 zu viel Arbeit ist? Was ist denn das für eine Bullshit-Story, das könnte von RTL sein aber nicht von einem Team welches sich im Netz um Marketing und Strategien kümmert.

    Nochmals sorry aber ich habe selten so eine geballte Ladung Schwachsinn gelesen. Für mich sieht das nach Links sammeln aus, nach dem man bemerkt hat dass Google den PR runtergefahren hat! mehr nicht!

  69. KaM Website sagt:

    Euch viel Erfolg beim Verkauf und weiterhin alles Gute!

  70. Andreas Website sagt:

    Hallo Gretus

    Das finde ich wirklich sehr schade. Ihr wart mir auch sehr hilfreich mit euren Reports, die ihr mir für meine Seiten erstellt hattet. Hoffe ihr macht nur einen Scherz.

  71. […] Am Valentinstag überraschten Gretus und Consi von SEO-United.de mit der Ankündigung, ihre SEO-Website zu verkaufen […]

  72. Maxim Website sagt:

    Hallo Ihr 2,

    Erstmal will ich euch überhaupt mal für das Projekt SEO-United.de beglückwünschen, da habt ihr echt was auf die Beine gestellt. Ich denke für die alten Hasen war das hier immer ein Ort, an dem man über alle möglichen Entwicklucngen quaken konnte. Genauso wie wahrscheinliche sehr viele heutige Rookies hier angefangen haben.

    Es ist nachvolziehbar, dass bei aller Arbeit und evtl. neuen Ideen, ein Projekt wie SEO-United zu betreiben wirklich nicht einfach ist und der blöde Tag hat leider auch nur 24 Stunden.

    Ich binn mir sicher wir werden an anderer Stelle von euch hören und lesen, sonst werden mir die ironische Art vom Gretus und die offt messerscharfsinnigen Beiträge von Constantin echt fehlen.

    Ich wünsch euch viel Glück und vor allem weiterhin Spass an der Arbeit. :-)

  73. seb sagt:

    Man muss alles positiv sehen. Ich glaube nicht, dass Heiner die Füße lange still halten kann – darum bin ich gespannt was als nächstes kommt :) Und viel Erfolg mit dem Verkauf.

  74. […] Nach dem Bloggergate und der Google-Bing Geschichte ist die SEO Szene nun um einen neuen Paukenschlag reicher […]

  75. Oliver Website sagt:

    Heiner und Consi, macht keinen Blödsinn. Ihr habt ein tolles Projekt auf die Beine gestellt und viel für die SEO-Szene getan. Der dämliche Pagerank ist kein Grund alles hinzuwerfen. Macht bitte weiter. Hier meine Meinung im Detail.

  76. torsten Website sagt:

    „Macht’s gut und danke für den Fisch“ – das könnte man sagen. Aber auch: Wie oft steht hier drin, dass der Pagerank nicht so wichtig sei? Und jetzt wird wegen PR Abstufung geschmollt? Also ich könnte mir da die gegenteilige Reaktion eher vorstellen, wenn einem der PR wichtig ist. Jetzt erst recht. Und wenn man dann wieder PR mässig auf die Beine kommt, dann hat man doch wieder ein bisschen SEO Reputation dazugewonnen. Hinwerfen bei Gegenwind finde ich immer die zweitbeste Lösung.

  77. Andreas Website sagt:

    Eins meiner Projekte ist seit 3 Jahren auf PR 2 (abgestraft), obwohl es 4 oder 5 haben sollte. Das ist mir ehrlich gesagt wurscht, weil mir die SERP’s täglich ~ 4.000 Besucher von G bescheren. Andere Projekte haben PR 5 mit 200 Besuchern täglich. Fragt mal, um welches ich mich intensiver kümmere?

    Zu verkaufen wegen so einer Abstufung ist ehrlicher Schwachfug, Ihr habt doch eine gute Reputation im Netz und gerade ihr als SEO’s könnt doch jetzt beweisen, wie man wieder auf nen 5er kommt (wenn euch der so wichtig ist). Also ran ans „Handwerk“ :-)

  78. Marcel Website sagt:

    Also wenn ihr das wirklich Ernst meint, dann tut mir das echt vom Herzen leid. Man muss euch schon großen Respekt dafür aussprechen, dass ihr diese Frequenz im letzten Jahr zu zweit, am Ende eigentlich nur noch Gretus, gestemmt habt. Jeder der selber regelmäßig bloggt, weis genau wie viel Arbeit und Herzblut dahinter steckt fast jeden Tag etwas zu veröffentlichen. Und nochwas: Eigentlich bin ich ja keiner, der über irgendwelche Blog-Kommentatoren herzieht. Aber wenn ich mir hier die ganzen Vögel, die halb-anonym aus ihren Löchern gekrochen kommen anschaue, könnt ich echt sauer werden. Das sind doch genau die, denen früher immer das Pausenbrot geklaut wurde 😉 Naja, egal: Macht weiter Gretus & Consi, hat echt Spaß gemacht.

  79. Philip Website sagt:

    Als einer eurer stillen Leser bedauere ich diese Entscheidung sehr. Habe jeden Tag in euren Blog geschaut, immer in der Hoffnung es gibt einen neuen interessanten Artikel zu lesen.

    Auch ich wurde von Google schon oft geärgert, irgendwann habe ich eingesehen dass Google sowieso macht was sie wollen und wir nur das Beste drauß machen können. So lebt es sich deutlich entspannter was dieses Thema angeht. :-)

    Ich hoffe in Zukunft wieder an anderer Stelle von euch Lesen zu können!

    Viel Glück, Erfolg und Gesundheit für die Zukunft!

    VG
    Philip

  80. Dennis Website sagt:

    Moin Jungs!

    Ich habe es zwar erst gestern Abend mitbekommen, aber über sowas sollte man wirklich keine Scherze machen. Und ich hoffe, es ist nur ein Scherz! Euer Blog ist wirklich super, der immer wieder für interessantes Know-How, aktuelle News aber auch unterhaltende Satrire gut war. Das Motto kann also nur lauten: Weiter machen – und solange das Projekt nicht wirklich bei Sedo eingetragen ist, glaube ich euch eh kein Wort! 😉 Also Jungs. Kopf hoch, Staub abklopfen und weiter machen!!!

    P.S.: Wenn ihr so scharf auf PR5 seid, wollen wir die Blogs tauschen?! 😀

  81. KubaSeoTräume Website sagt:

    Ein vorgetäuschte Linbait damit sich keiner über den gekauften Sedo-Link beschwert? Ein Schelm wer solch böses denkt :)

  82. […] Umso erstaunlicher wirkt daher die Ankündigung, der Betreiber, ihr Projekt verkaufen zu wollen. Gestern wurde ein entsprechender Blogpost veröffentlicht […]

  83. […] April Scherz aufgefasst, dann für einen Linkbait gehalten und am Ende doch ernst genommen […]

  84. Igestalten Website sagt:

    SEO-united.de for Sale – Linkbait oder Aprilscherz! – war auch mein erster Gedanke…

    @buhrufer Wer den Artikel (aufmerksam) liest, sollte mitbekommen, dass nicht nur die PR Abstufung der Grund zur „Aufgabe“ ist…

    Bleibt also nur zu wünschen, das der Käufer nicht den PR als Angebotsgrundlage nimmt! 😉

  85. manu sagt:

    Ich kenne Abstrafungen nur mit einem kompletten „Pagerankentzug“, das ist mir schon öfter passiert. Bei einer Abstufung um 2 Punkte ist wohl irgendwo ein guter Backlink verloren gegangen. Was 1 guter Link ausmacht merkt man immer erst wenn er fehlt.

  86. Borsti sagt:

    Ich würde es ehrlich gesagt ziemlich schade finden wenn Ihr das wirklich so durchzieht. Ansonsten kann man nur alles Gute und viel Erfolg beim Verkauf wünschen.

    Grüße Borsti

  87. Seba sagt:

    Heiner und Constantin WTF? Das wäre superschade! Ich komm und kam hier wegen Euch lesen und aus keinem anderen Grund! Ehrlich gesagt, dachte ich auch gerade noch, dass es ein Scherz gewesen sei…

    …aber scheint ja wirklich so. Ihr werdet Euch schon was dabei gedacht haben. Was auch immer die Zukunft spricht, Good Luck Euch beiden!

    Gruß
    Seba

  88. Heiko Website sagt:

    Na, da war wohl ein Rater-Zwerg am Werkeln. Wenn’s denn so wird mit dem Verkauf, why not, dann geht’s an anderer Stelle weiter – urls sind Schall & Rauch & Meta

  89. Tante Uschi sagt:

    Wie geil. Wie alt sind die Betreiber, irgendwas zwischen 12 und 14? Wie kleine Kinder bocken die jetzt rum wegen einer PR Abstufung. Das ist lächerlich! Ich biete 20€ und ein Gutschein in Höhe 500€ für das Kinder-Tobeland. Da kann man sich richtig abreagieren.

    OMG was ist nur mit unserer Jugend los?!

  90. Carstensch Website sagt:

    Mein Lieblingspart ist „Wir sind angefangen,…“ und jetzt „Wir werden aufgehört..?“ 😉

  91. John Website sagt:

    …und ich als Hobby-SEO dachte, der PR wäre schon lange Geschichte^^

  92. […] Heiner und Constantin von SEO-United haben gestern in einem Blogpost verkündet, die Arbeit an diesem Projekt zu beenden […]

  93. Tim Website sagt:

    Schade, schade aber ganz ehrlich der PR sollte für euch so wichtig ein wie Sandverkäufer in der Sahara…

    Im Endeffekt sind es ja die extern verlinkten Seiten die darunter leiden und nicht ihr. Der Pagerank der Seiten die auf euch linken sind 100mal wichtiger als euer eigener, aber das braucht man euch ja nicht zu erzählen =) Nehmt den Kopf wieder aus dem Sand um beim obrigen Beispiel zu bleiben 😉

  94. Jahn Website sagt:

    Wegen PR Abstrafung würde ich so einen Blog nie im Leben verkaufen, bei übertrieben starken Rankingverlusten wäre das sicherlich eine andere Sache. Wenn der Blog Euch zu viel Arbeit macht, werden sich doch hier sicherlich paar Freiwillige finden die Euch unterstützen würden.

    Trotzdem richtig sch. was Google mit Euch gemacht hat. Vielleicht sehen sie einfach die vielen Werbebanner extremst negativ…

  95. Jakob Website sagt:

    Schade drum wenn es wirklich so ist und keine Idee des Linkbait dahinter steckt. Aber eine Sache ist fraglich, wenn ihr von Google abgestraft werdet und den Blog nun verkaufen wollt, wer soll den kaufen? Also weswegen?

    Der Käufer muss ja davon ausgehen, das er unter Big G Beobachtung steht :)

  96. […] Gretus hat bei SEO-united.de angekündigt, das Projekt nicht mehr fortführen zu wollen […]

  97. Mario Fischer Website sagt:

    Mensch Gretus, das geht ja mann ga nich! Eure Rankings sind (nat.) noch stabil und ziehen stetig an. Dass Du auf Tante G. sauer bist, versteh ich gut.

    Aber ALLE Eure Leser WISSEN, dass der PR nicht ausschlaggebend für die Qualität Eurer Arbeit ist! Insofern hat das mit Reputation per PageRank nichts zu tun.

    Außerdem kann es gut sein, dass der PR in ein paar Tagen oder Wochen wieder kommt. Das haben wir doch alle schon mehrmals erlebt oder?

    Ich will es mal anders formulieren: Wir alle verbieten Euch, hier einfach aufzuhören! Die Infos hier sind super und Ihr habt viele interessierte Leser. Wegen eines Rechenfehlers aufzugeben, das passt nicht zu Euch.

    So, uns jetzt schlaft Ihr da mal anständig drüber und morgen wollen wir lesen, dass Ihr Euch das noch mal anderes überlegt habt 😉

    Hopp etz!

  98. RogerRabbit sagt:

    HeyHo!

    Anstelle auf den Schotter zu schielen, sollte man das mit ein bisschen Spaß verbinden: Kleines feines Pokerturnier! Dem Gewinner winkt das Projekt, hehe… 😉

    Wär mal ne Maßnahme, die Humor beweisen würde! Ohne Lamentiererei ne coole Aktion starten. Dann bleibt Ihr vielleicht auch in guter Erinnerung…

  99. activetraffic Website sagt:

    Gretus, was sich mir auch nicht ganz erschliesst an der ganzen Geschichte, ist die Tatsache, dass Du Dich doch vor wenigen Monaten erst mit einer SEO Agentur zusammengetan und ins aktive Fahrwasser begeben hast…

    Warum nicht die Positionen und den schönen Traffic dafür nutzen und Neukundengeschäft generieren?

  100. Anwaltssuche sagt:

    Wirklich schade. Nicht nur, dass man hier eine Menge über Suchmaschinenoptimierung lernen konnte und kann. Die Seite gab für potentielle Kunden auch einen sehr guten Überblick über die Marktteilnehmer, ihre Stärken und Schwächen und auch einfach darüber, wie sie sich hier präsentiert haben.

    Zudem hatte ich das Gefühl, dass die Seite auch zu einem kollektiven Lernprozess beigetragen hat. Unter manchen Artikeln steht eine Kommentardiskussion, die so auch in einem teuren seomoz-Seminar unter Fachleuten stattgefunden haben könnte. Und das alles für umme!

    Habt vielen Dank dafür.
    Heiner

  101. Steve Sux Website sagt:

    Ich finds mutig und gut Entscheidungen, die offensichtlich wohlüberlegt sind, auch gegen den Widerstand und gegen andere Meinungen durchzuziehen.

    Manchmal hängt man aber so in seinen Ja/Nein, Schwarz/Weiß, Entweder/Oder Kategorien fest, daß man offensichtliche andere (vielleicht bessere) Wege nicht sehen kann oder will.

    Meistens gibt es jedoch noch alternative Lösungen.

    Steve

  102. stephan Website sagt:

    Also echt. PR runter, na und? Ein Projekt von mir ist von 6 auf 5 gefallen. Na und? Das andere von 2 auf 3 gestiegen. Ebenso: na und? Das hatte gar nichts mit der Traffic- und Keyword-Realität zu tun. Was mich wundert: Ich erzähle das einem SEO. Das ist der Grund, warum auch ich irgendwie an einen Linkbait glaube…

    Was ich an der Diskussion nachvollziehbar finde: Wenn Du sauber bleibst, ist das nicht immer gut. Bei meiner kleinen privaten Seite triathlon-tipps.de habe ich im November sämtlich Nummer 1 Keywords verloren. Die besetzen jetzt zwei große Konkurrenten, die teilweise nicht einmal das passende Angebot dazu haben. Ich habe dann im OSS die Backlinkstruktur angesehen – wunderbare SEO-Netzwerke mit Null-Info haben da die Keywords verlinkt. Prima! Das frisst Google. Ehrlich währt halt nicht lange.

    Aber ändere ich deswegen mein Vorgehen? Nein, ich glaube an Inhalte und Innovation. Und ich glaube, dass noch Gutes in Google steckt. Eines Tages…

  103. Mario Fischer Website sagt:

    Kommt Leute. Ein riechender Braten ist eine Sache. Aber so ein Projekt hier einzustellen, eine andere. Jetzt hackt mal nicht deswegen auf Gretus rum, sondern redet ihm lieber gut zu, dass das weitergeht. Ich fände es jedenfalls schade, wenn er wg. eines Rüffels von Google (ob nun berechtigt oder nicht) alles hinschmeißt.

    DAS sollten wir ihm schon ausreden, meine ich.

    • Maxim Website sagt:

      Recht hast du! Da wär ich als erster mit im Boot. Auch wenn ich nachvollziehen kann, dass es einen Haufen Arbeit macht so eine, fast schon, Instanz auf diesem unseren Gebiet zu betreiben, so wie es der Gretus in den letzten Monaten allein getan hat.

      Dennoch der Gretus und Consi sollen sichs wirklich nochmal überlegen, nicht doch weiter zu machen. Es muss ja auch nicht mit einer derartigen Postingfrequenz weiter gehen, die hälfte tuts auch.

      In diesem Sinne, vieleicht lässt sich da noch was machen.

  104. Peter Website sagt:

    Also ich würde es sehr schade finden wenn man unter der gewohnten URL seo-united.de keine informativen Beiträge zu SEO mehr lesen kann. Bitte behaltet die Domain und verkauft sie nicht.

  105. Wolfgang Website sagt:

    Da wird jahrelang propagiert, Leute richtet Euch nicht nach dem Pagerank, das ist alles gequirlte …….. und jetzt sowas. Wie armselig ist das denn.

  106. Christoph sagt:

    Ich kann Wolfgang nur zustimmen. Jahrelang wird immer und immer wieder gesagt der PageRank ist total egal, es kommt nicht auf den PageRank an und jetzt wird wegen sowas aufgegeben.

    Das ist wirklich armselig, wobei ich immer noch glaube das das ein trauriger Versuch ist die Aufmerksamkeit der Branche auf sich zu ziehen – was ja auch funktionert aber armselig bleibt es.

  107. Christian Website sagt:

    Ich kann euch zwar verstehen, dass das ein emotionaler Rückschlag ist mit der Abstufung, aber an sich zeigt es doch auch, dass man selbst mit sauberen SEO-Maßnahmen nicht immer gegen alles gewappnet sein kann. Matt Cutts hat ja selbst erst in einem aktuellen Video zugestanden, dass die Algos gelegentlich Ausreißer haben bzw. noch nicht 100% optimal funktionieren und sich das ganze entwickeln muss.

    Für alle, die SEO ehrlich betreiben, wäre es an dieser Stelle sicher viel interessanter zu erfahren, wie selbst gestandene Leute mit so einer Situation umgehen und was zu unternehmen ist.

  108. Kathrin Website sagt:

    Hey ihr 2,

    wenn ihr das echt durchzieht, bin ich gespannt wie es mit dieser Site und eurem Blog weitergehen wird. Ihr habt hier die letzten Jahre wirklich so viel reingesteckt, Hut ab nochmal dafür! Ich hab euren Blog immer gern gelesen und kann mir nicht so richtig vorstellen, dass jemand anderes es schafft, das so zu machen wie ihr. Denn wie ich Consi gestern schon gesagt hab, SEO United, das seid ihr so wie ihr seid, das trägt eure Note. Keine Ahnung, ob wer anders da anknüpfen kann.

    Und ich möchte mich Marcel von rankingcheck anschließen und find’s unverschämt wie hier manche rumpöbeln und auf der PR-Sache rumhaken. Ihr habt gesagt, dass es mehrere Gründe gibt und die Abstufung war eben der ausschlaggebende Grund.

    Was immer ihr in Zukunft vor habt, ich wünsch euch alles Gute! Und außerdem seid ihr ja auch nicht aus der Welt :-)

    Liebe Grüße aus München!

  109. ♥♥♥ Knut ♥♥♥ sagt:

    1. PR3 ist bestanden
    2. Bestanden ist Gut
    3. Gut ist fast Sehr Gut

    Ergebnis: Ein PR3 ist ein PR10 des kleinen Mannes 😉

  110. lars Website sagt:

    Ok dann will ich auch mal 😉

    Man kann sicherlich (herrlich) über manchen Inhalt welchen ihr in den letzten Monaten publiziert hat streiten. Vom BILD bis FAZ-Niveau war da eigentlich alles mit dabei. Dennoch gehört ihr zur deutschen SEO-Szene wie der Suchschlitz zu Google, dass ist einfach Tatsache. Ob man euch nun mag oder nicht, euch als Referenz oder nur zur Belustigung benutzt hat, ist letztendlich doch egal. Die Kommentare und Ping/Trackbacks sprechen doch ein Bild für sich.

    Also wenn ihr die Kiste jetzt wirklich Dicht macht und den Laden verkauft, dann Respekt (denn auch zu der Entscheidung gehört so einiges dazu). Macht ihr jetzt nen Rückzieher und hält den Laden am Laufen, dann auch Respekt (denn dazu gehört zum jetzigen Zeitpunkt auch so einiges an Ar*** in der Hose). Wie ihr euch jetzt auch entscheidet (Ich hoffe doch mal auf ersteres) ob euch nun Zeitaufwand zu hoch ist, ihr nicht genug Anerkennung, oder zuviel Kritik bekommen habt Wayne? PR-Abstufung hin oder her…

    Versucht es doch erstmal mit ner Auszeit. Keiner außer euch selbst verlangt von ech das ihr täglich diese Frequenz einhaltet, schon gar net mit nem kleinen Team und über den Zeitraum^^ Kein Plan, besauft euch doch mal mit voller Inbrunst und sinniert noch mal ein wenig über die Entscheidung). Aber ich rechne dennoch fest mit dem einen oder anderen Beitrag von euch in Jahre 2011.

    sers lars

  111. Maxim Website sagt:

    @Wolfgang und alle folgenden: Hört ma auf auf dem Pagerank rumzureiten, genauer lesen hilft ungemein. Irgendwann kommt halt der letzte Tropfen auf den Stein und wenns denn doch zum Verkauf kommt, dann bestimmt aus weit höheren Gründen.

    Der Artikel hat schon so viel Density für „pagerank“, dass er bald für „google“ rankt.

  112. Dan Website sagt:

    Also mal ne klare Ansage jetzt: Ihr Muschelschubser macht GARNIX, schon gar nicht verkaufen und so! Schliesslich schuldet ihr mir nochn Tee mit Schuss, bevor das nicht geregelt ist, nehme ich die Seite als Pfand und verdonner euch zum Weitermachen! Was ist denn SEO Deutschland ohne SEO United? :))))

  113. Jonas Website sagt:

    Mich irritieren diese hämischen Kommentare hier extrem. Hier werden erstklassige SEO-Inhalte kostenlos konsumiert und dann ist das Geschrei groß wenn die Autoren sich überlegen aufzuhören. Diese Frontalangriffe steigern nicht wirklich die Motivation, PageRank hin oder her.

  114. SEOptiker Website sagt:

    Hi Gretus,

    wenn es nach PR gehen sollte, dann hätte ich nie weiter machen dürfen! Was die auch immer für PR-Penaltys einsetzten, solange das Ranking da ist, werde ich weiter machen und das solltest du auch durchziehen.

    Also weiter gehts! 😉

  115. Dennis Website sagt:

    Hey Ihr Beiden…

    …es ist wirklich schade zu hören, dass solch ein etabliertes Projekt eingestampft werden soll. Es mag auch gerne sein, dass mehrere Gründe hier hineingespielt haben, aber ein Zeitmangel oder eine Überforderung durch die Größe und Umfang des Projektes, kann man sicherlich auch eleganter lösen, z.B. durch mehr Moderatoren, Kooperationen etc.

    Ich hoffe nur nicht, dass dieser Entschluss überwiegend durch die PR Abstufung zu Stande kam, denn das wäre richtig schade und unüberlegt, denn Ihr wisst genau, dass das kein Genickbruch ist. Schließlich habt Ihr eine bekannte und durchaus beliebte Marke in der Scene erschaffen, bei der jeder Beitrag gut von der Leserschaft kommentiert wird, sei es positiv, wie negativ. Zudem rankt Ihr gut und seid gut verlinkt, deshalb sollte eine PR Abstufung Euch nicht interessieren.

    Ich schließe mich deshalb auch der Mehrheit an und würde mir wünschen, dass es weiter geht!

    Grüße
    Dennis

  116. SusanK Website sagt:

    Ich finde eure Entscheidung sehr mutig! Ich wünsche euch viel Erfolg & wäre toll weiterhin von euch zu hören (lesen).

  117. Alex Website sagt:

    Ihr wisst am besten, wo es lang gehen soll. Vielen Dank für alles bisher, lasst euch was tolles, neues einfallen :)

  118. Ismail Website sagt:

    Echt Schade. Ich hab hier sehr gerne immer mit gelesen. Vorallem zu meiner Anfangszeit war mir das ganze hier sehr hilfreich. Mich würde interessieren für wieviel ihr das Projekt verkauft?

  119. Seb Website sagt:

    Hallo,

    soetwas ist natürlich schade. Aber die Abstufung als Begründung kann es ja wohl nicht sein. Nachvollziehbarer ist es, dass Ihr Euch inzwischen von dem Projekt überfordert seht. Das ist ja auch in Ordnung. Warum öffnet Ihr die Sache nicht ein wenig mehr und such Euch Co-Admins?

    Über Google kann man sich natürlich immer wieder ärgern, da die Maschine häufig Dinge treibt, die nicht nachvollziebar sind. Das liegt aber nun auch daran, dass ja dort nicht durchgehend Menschen millionenfach eine Einzelentscheidung fällen, sondern ein Algorithmus.
    Wir haben aufgehört Google sklavisch hinterherzuhecheln. Kommt natürlich auf die Seite an. Wir betreiben einen Shop mit dem allerwelts Artikel Toner. Unser Google sind sowieso die Preissuchmaschinen.

    Trotzdem Euch alles Gute für die Zukunft. (Wenn ich das richtig gesehen habe, war das letzte Gebot bei 38.- Ich biete 40.-€ 😉

  120. webwork Website sagt:

    Egal wie es weiter geht – ich wünsche Euch als Stammleser für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg. Ihr habt mit seo-united ein Content Monster erschaffen, das Verpflichtungen mit sich bringt, deren Erfüllung ein anderes 2-Mann Team keine 4 Wochen durchgehalten hätte. Von daher verstehe ich die Entscheidung. Wenn der weitere Weg gesichert ist, war das vielleicht das Beste was passieren konnte ;-).

  121. Irinerl Website sagt:

    Ich wollte doch ein SEO-united.de T-Shirt auf der Campixx tragen, aber naja, das fällt wohl ins Wasser.

    Nein, ganz ehrlich überlegt Euch das nochmal! Ihr habt eine tolle Sache aufgezogen, schade darum. Dass die PR-Herabstufung der Grund ist, könnt Ihr übrigens meiner Omi erzählen. Die wird das vielleicht glauben. Wie auch immer Ihr Euch entscheidet: Good luck!

  122. Alex Website sagt:

    Ach Jungs, was lese ich da mit traurigen Augen und kann es nicht glauben? Nie wieder? Auch wenn ich gut verstehe, dass Ihr an vielen Fronten kämpft, ist die Entscheidung doch überraschend drastisch. Wäre toll, wenn Ihr noch einmal drüber schlaft und seo-united.de als SEO-Instanz erhalten bleibt.

  123. Hans-Jürgen Website sagt:

    Superschade. Wir hätten Interesse die website und das ganze Projekt zu übernehmen. Schreibt mich doch mal an mit eurer Preisvorstellung. Wenn die passt, sollten wir uns mal zusammensetzen.

    Hans-Jürgen Amend

  124. Chef@SEO Website sagt:

    Ihr wisst, dass ihr für viele andere Webseiten Traffic-Lieferanten seid, oder? Dann geht es für die auch bergab :-( Das wäre doch schade!

  125. Bata sagt:

    Nicht aufhöööööörreeeeeeeeeeeeeeen !!!!!!!! Ahhhaaaaa

  126. Markus Website sagt:

    In Ergänzung zu meinem ersten Kommentar: NICHT AUFHÖREN! Bitte weitermachen! (vielleicht finden sich ja weitere Redakteure, die Euch unterstützen können?)

  127. gummibaerle Website sagt:

    Ich möchten meinen ehrlichen RESPEKT und mein VERSTÄNDNIS für so eine weitreichende Entscheidung zum Ausdruck bringen! Man sollte lieber froh sein, dass es diese Informationsquelle überhaupt auf einem so hohen Niveau gab. Nicht traurig sein, wenn es einmal zu Ende ist. Macht es Ihnen nicht noch schwerer als es ohnehin ist. VIELEN DANK für die gemeinsame Zeit.

    Gruss
    Angeli Wolfgang

  128. Alex Website sagt:

    Das klingt alles irgendwie sehr suspekt. Wegen einer PR-Abstufung den Blog verkaufen zu wollen ist etwas seltsam. Ich hoffe es gibt zahlreiche weitere Gründe 😉 Ich finde es auf jeden Fall schade und würde es begrüssen das ihr die ganze Sache nochmals überdenkt.

    Viele Grüße vom Rhein…

  129. Steffen sagt:

    Ohne jetzt die 1567 Kommentare durchgelesen zu haben: Seh ich das richtig das ihr wegen eines PR-Verlustes von 5 auf 3 anfangt rumzuwimmern? Meine Seite hat ist vo 2-3 Jahren von 3 auf 0 gefallen und irgendwas scheint da vorgefallen zu sein das sie auch keinen PR mehr bekommt. Aber das Teil rankt und verkauft, also drauf geschissen.

    Bin kein regelmässiger Leser hier, aber wenn man keinen Bock mehr hat kann mans doch einfach sagen.

  130. pare Website sagt:

    Ich glaub ich kauf das für ´nen Euro!

    • Gast sagt:

      Na, dann mach mal, Schlaubi. Mit deinem Affiliate-Shop solltest du den Euro – auch wenn du wahrscheinlich ein bisschen sparen musst – zusammenbekommen.

  131. Alessandro Website sagt:

    Das ist wirklich traurig zu hören, ich habe das Blog immer sehr gemocht und auch als überaus informativ angesehen.

    Naja, dennoch viel Glück auf eurem weiteren Weg Jungs.

    Gruss
    Sandro

  132. Dylan Website sagt:

    wirklich schade! Bleibt nur zu hoffen das der neue Besitzer es ähnlich weiterführt, hab immer gerne hier gelesen. Euch wünsch ich viel Erfolg und Spaß bei euren zukünftigen Projekten!

    Gruß, Dylan

  133. ralph sagt:

    SEO-united.de war der lebende Beweis, dass man mit Schlagzeilen auf BILD-Niveau auch bei Fachthemen weiterkommt. Ich habe trotzdem gerne hier mitgelesen. Aber wie auch immer: Wenn ihr das blog verkauft habt, kräht kein Hahn mehr danach. Die Karawane zieht weiter und Ruhm bleibt keiner. Ich wünsche euch, dass ein stattlicher Kaufpreis den Abgang versüßt.

  134. Seohelden » seobeach.de sagt:

    […] Bevor Ihr Euch auf die Suche nach womöglichen Gründen für diese Herabsetzung macht, möchten wir nur eines sagen […]

  135. Mert Website sagt:

    Stehen denn irgendwelche Preise fest? Wird es ein privater Verkauf werden? Oder nutzt ihr Ebay dafür?

    Ich denke das ist unser gutes Recht zu erfahren an wen ihr verkauft, oder was genau mit SEO-united.de geschieht. Soviel seit ihr uns schon schuldig.

  136. Olaf Stehr Website sagt:

    Das wäre wirklich schade, zwei meiner Lieblingstools – X4d Backlinkchecker und den Backlinkchecker – habe ich bei Euch gefunden und benutze ich bis heute, als ich angefangen habe mich dem ganzen Thema zu beschäftigen, habe ich auf Euren Seiten viel lernen und erfahren können. Ihr habt es verstanden – einfach gute Texte zu schreiben und habt Euch auch nicht gescheut mal ein bißchen zu provozieren. Gerade bei Herzblut Projekten gibt es natürlich immer Momente der großen Frustration und sicherlich ist ein Cut für gutes Geld nicht die schlechteste Lösung, wenn man anschließend etwas völlig anderes machen möchte, ansonsten finde ich als Extrakt von den gefühlten 1000 Kommentaren zwei Dinge am wichtigsten. Drüber schlafen und ganz wichtig, sich nicht das Pausenbrot klauen lassen 😉

  137. Daniel Website sagt:

    Watt soll denn der Schuppen kosten? Preisvorstellung?

  138. Jens Website sagt:

    Hm, nun ist der Beitrag schon zwei Tage als und es gab noch keinen Post, dass es einen Rücktritt vom Rücktritt wegen der vielen treuer Leser und Freunde gibt. Ich glaube den Verkauf erst, wenn seo-united.de bei sedo steht oder die Seite den Besitzer gewechselt hat.

  139. Christian sagt:

    Tjo, schade. Danke für die tolle Arbeit die letzten Jahre. Leider ein weiteres Blog, was aus meiner Favoriten/Reader Liste fliegt. Der „Neue“ kriegt jedenfalls nichts geschenkt, auch wenn noch SEO-united.de drüber steht.

  140. Igor Website sagt:

    Ich weiß nicht ob der Google-Dance abgeschafft ist, aber einen PR von 3 zuhaben ist doch ok.

    Igor

  141. Dirk Website sagt:

    PR3 – dann können wir uns ja jetzt wieder auf Augenhöhe begegnen! 😉

  142. Robert Website sagt:

    Ich kann verstehen, dass nach der beruflichen Orientierung zu einer Firma in dem Business die erforderliche Neutralität für so eine Seite nicht mehr von jedermann geglaubt wird. Es bliebe erstens die Seite einzufrieren und die vorhandenen Inhalte den kommenden Lesern weiter anzubieten. Da kann keiner was meckern. Zweitens bliebe die Seite – wie sie jetzt ist – dicht machen und wie auch immer auf die neue Firmenseite verweisen. Versteht auch jeder, ist aber sicherlich ein gewisser Vertrauensbruch. Ärger vorprogrammiert.

    Die Seite mit den ganzen Links und Follows zu verkaufen, mag ja Geld bringen, aber Trust sollte man nicht einfach kaufen können und noch weniger einfach verkaufen. Ihr könntet Sie Friday schenken, der macht 301 auf das Katzenfoto auf der Startseite…

  143. okseo Website sagt:

    Tschüß Bye Bye ist ein ein schweres Schwert. In diesem Satzt steckt natürlich auch die entsprechende Doppeldeutigkeit. Also egal wie Ihr euch entscheidet. Danke für eure Arbeit :-) Ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg im geschäftlichen wie im privaten.

    Euer okseo

  144. Alex Website sagt:

    PR 3 ist wirklich unterbewertet und nicht nachvollziehbar für so ein Projekt. Das habe ich damals mit meiner 2 Jahre alten, nicht SEO-optimierten Page, geschafft.

    Googlefail – aber hey… bitte bleibt hier… :->

  145. Niels Website sagt:

    Wünsche Euch auch weiterhin viel Erfolg. Vlt. sehen wir ja bald ein neues Projekt von Euch :)

  146. […] In dieser Woche hat einer der bekanntesten deutschen SEO Blogs, SEO-united, angekündigt, den Blog verkaufen zu wollen […]

  147. Zerspanung Website sagt:

    Wow, das kommt wirklich unerwartet. Die Wege von Google bleiben wohl unergründlich! An dieser Stelle vielen Dank für eure wunderbare Arbeit. Glaube kaum, dass jemand dieses Blog in eurem Sinne weiterführen wird, aber mal schauen! Alles gute für die Zukunft!

  148. […] Sicherlich für viele etwas traurig dürfte die Meldung von SEO-United sein. Hier entschloss man sich dazu, den Blog aufgrund einer Abstufung des Page-Ranks abzugeben […]

  149. André Wendt Website sagt:

    Also das ist mal wirklich eine traurige Meldung! Ich weiss wie es ist, denn auch ich finde den Pagerank wichtig, wenn es um die Referenz gegenüber dem Kunden geht. Allerdings muss ich auch sagen, dass der Pagerank kaum noch eine Rolle spielt und ihr ja noch immer gut gerankt seit und einen guten Alexa-Wert habt. Trotzdem würde ich gerne wissen, wenn diese Geschichte nicht ein Linkbait ist, was ihr für Preisvorstellungen für die Domain habt? Viel Glück für die Zukunft! LG André

  150. UDL-Intermedia Website sagt:

    Selten so gelacht wie heute!
    PR-Verlust = Projektverkauf

    Macht mal schön Euren Job weiter! Ich glaube nicht, dass jermand in der Lage ist, dieses Projekt in Euren Sinn weiterzuführen!

    SEO-united.de ist ein Unikat!

    • Igor Website sagt:

      Dieser Meinung schließe ich mich an – ein PR Verlust ist kein Beinbruch, eigentlich nur ein Motivator zum weiter machen.

      igor

  151. Thomas Schulze sagt:

    Jungs, ist das Ding jetzt endlich verkauft, alleine die Kommentare nerven so langsam. Entscheidungen muss man treffen und gut ist, aber nicht diese „Genöle“ – Ihr macht ´nen Guten Job, entweder verkaufen oder weitermachen. PUNKT

  152. Frank sagt:

    Grämt euch nicht. Wir werden seit Jahren abgestraft. Der PR wurde stetig schlechter, die Listungen in den Suchmaschinen stetig besser. Nur Amateure schenken dem PR wirklich Beachtung.

    Obwohl: Ich find es schon peinlich für Google, dass gerade die Projekte, die eben nicht von großen Verlagen oder Konzernen geführt werden, sich nur, weil irgenein Denunziant bei Google MELDUNG macht, ohne Rücksprache herabgesetzt werden, während die meisten Seiten, z.B. von gut der Hälfte aller DAX-Unternehmen, von gekauften, gesponserten, gemieteten Links profitieren.

  153. Nofollow oder Dofollow in den Kommentaren? | rund-ums-netz.de sagt:

    […] Sollte man nun seine Kommentare auf Nofollow oder Dofollow setzen? Darüber gibt es ja zur Zeit einige Meinungen in der Blogosphäre […]

  154. Die wichtigsten Tweets vom Februar 2011 - eliasfischer.de sagt:

    […] Die wollten prompt ihre Domain verkaufen, weil deren PageRank um 2 Punkte gefallen war […]

  155. Startseiten vs Unterseiten bei Google & Linkaufbau | Bagus [dot] Name sagt:

    […] Achja, SEO-united.de kommt laut der Betreiber unter den Hammer […]

Kommentieren

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?