OnPage.org
SEO DIVER

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Justin Keirath – Communication, Content and Backlinks

SEO  |   |  , 12:06 Uhr  |  5 Kommentare

Justin Keirath ist mit gerade einmal 14 Jahren bereits fester Bestandteil der deutschen SEO Szene und Betreiber diverser Webseiten. Wir von SEO-united.de hatten die Gelegenheit, Justin einige Fragen rund um das Thema SEO zu stellen…

H. Hemken: Zunächst auch Dir vielen Dank, dass Du Dich zu einem Interview mit uns bereit erklärt hast. Stell Dich unseren Lesern doch einfach einmal kurz vor.

J. Keirath: Ich bin Justin Keirath, 14 Jahre alt und beschäftige mich jetzt seit über 1 ½ Jahren mit SEO, SMO, Affiliate Marketing und Online Marketing.

H. Hemken: Wenn unsere Leser noch mehr über Justin Keirath erfahren möchten, wo können Sie Dich finden, welches sind Deine Webseiten?

J. Keirath: Ich betreibe diverse Webseiten die ich hier natürlich nicht alle aufzählen werde. Jedoch kann man auf meinem Webblog JKW-Media.de mehr über die oben genannten Themen erfahren. Den Blog habe ich vor einigen Tage gerelauncht, ich habe mir vorgenommen dort nun mehr zu bloggen. Darüber hinaus arbeite ich seit einiger Zeit an meinem Projekt Yiim.de, dort finden Leser täglich aktuelle News aus den Bereich Hardware, Startups und Technik. Auch findet man mich auf Twitter.

H. Hemken: Es hat eine ganze Weile gedauert, bis ich Dich zu einem Interview überreden konnte. Warum hast Du Dich so lange geweigert?

J. Keirath: Es liegt daran, dass mittlerweile viele Leute ihre Daten im Internet veröffentlichen, viele veröffentlichen auch Privates. Hierbei möchte ich sehr stark aufpassen, achte immer sehr darauf was ich im Internet von mir preis gebe. Fachlich gebe ich gern meine Senf irgendwo ab, jedoch möchte ich Privates auch für mich behalten.

H. Hemken: Du giltst mit Deinen 14 Jahren als jüngster SEO Deutschlands, warst auch schon auf einigen Treffen dabei. Wie würdest Du die deutsche SEO Szene beschreiben?

J. Keirath: Die deutsche SEO Szene ist meiner Meinung nach eine sehr freundliche Szene. Zumindest waren alle Leute die ich kennen gelernt habe sehr freundlich zu mir. Leider gibt es in der Szene diverse „schwarze Schafe“, die SEO anbieten und eigentlich nichts tun und wenn nur sehr schlecht eine Webseite optimieren. Doch bisher habe ich die Szene sehr positiv aufgenommen.

H. Hemken: Als ich so alt war wie Du, gab es noch gar kein Internet. Könntest Du Dir ein Leben ohne Internet vorstellen?

J. Keirath: Das Internet wird oftmals als schlechtes Medium dargestellt und Jugendliche verbringen zu viel Zeit vor dem Computer, doch meine Generation wächst mit dem Computer auf und es ist selbstverständlich, dass wir den Computer täglich benutzen. Sei es um Webseiten wie SchülerVZ oder Facebook zu benutzen oder über Instant Messenger wie MSN oder ICQ zu chatten, das Medium Computer gehört für unsere Generation einfach dazu. Wären wir nicht mit dem Computer aufgewachsen würden wir ihn auch nicht so nutzen wie wir es tun.

H. Hemken: Wie wird sich das Internet Deiner Meinung nach entwickeln, wie wird man in 10 Jahren online gehen?

J. Keirath: Ich denke das mobile Internet wird sich stark entwickeln. So wird man in 10 Jahren von überall ins Internet gehen können. Sei es im Café, im Auto, im Bus oder im Park. Somit muss man sich als Online Marketer langsam auf das mobile Internet konzentrieren und dies ausnutzen um für sein Produkt, sein Unternehmen oder seine Person Werbung zu machen.

H. Hemken: Wie werden sich bekannte Suchmaschinen in Zukunft entwickeln, wird es SEO in 10 Jahren überhaupt noch geben?

J. Keirath: SEO wird es auf jeden Fall noch in 10 Jahren geben, doch ich denke im Laufe der Zeit wird sich SEO stark verändern. So wird man schon in einigen Jahren umsteigen müssen und man wird Traffic nicht mehr nur über organische Ergebnisse erzielen können. Ein großes Thema ist Universal Search mit dem jetzt schon guter Traffic erzielt werden kann. In naher Zukunft wird man hierüber meiner Meinung nach noch viel mehr Traffic erzielen können. Ein wichtiger Faktor hierbei ist zudem, dass sich durch diese Veränderung die Spreu vom Weizen trennen wird.

H. Hemken: In 10 Jahren bist Du 24. Welche beruflichen und privaten Ziele hast Du Dir bis dahin gesetzt?

J. Keirath: Ich möchte eine Ausbildung im Marketing Bereich absolvieren und danach würde ich gerne erst einmal in einem Betrieb arbeiten und weiter das Thema Online Marketing behandeln. Ob ich mich später einmal mit einem eigenen Unternehmen selbständig machen werde bleibt erst einmal offen, es ist jedoch sicherlich eine Option.

H. Hemken: Ich bedanke mich für das Gespräch und hoffe, dass alle Deine Wünsche in Erfüllung gehen. Ich weiß, Du bist u.a. auch bei Twitter aktiv. Welche 140 Zeichen möchtest Du der Nachwelt hinterlassen?

J. Keirath: Ein Zitat über SEO von SEO Refugee: There are three keys to good SEO: Communication, Content and Backlinks.

Sie befinden sind hier: Justin Keirath – Communication, Content and Backlinks

Kommentare zu diesem Beitrag:

  1. Markus Website sagt:

    Mein Schwager wird 13 und hat aktuell nicht auch nur einen Hauch von Verständnis für SEO, Affiliate und co. Daher finde ich es umso erstaunlicher, wie gut und vernünftig junge Leute wie Justin oder Yannick sich mit diesen Themen auseinander setzen. Chapeau!

  2. Nila Website sagt:

    Interessantes Interview. Ich finde es auch erstaunlich und bewundernswert in diesen jungen Jahren schon so zielstrebig zu wissen, wie bzw. mit was man in Zukunft seine Brötchen verdienen möchte.

    Jüngster SEO-Deutschlands: Dazu gehört sicher viel Interesse, Diziplin, Ergeiz und der nötige „Biss“. Hut ab. Ich bin überzeugt, dass Justin seinen Weg gehen wird und wünsche ihm dazu viel Glück 😉

  3. Constantin sagt:

    Hallo,

    nettes Interview mit Justin. Ich finde es immer wieder schön zu beobachten, wie passiv Justin sich verhält. Immerhin liegt ein gewisser Druck auf ihm durch die ganzen Formulierungen, die ihm die Szene aufmützt!

    Aber du hältst dich echt wacker Justin und scheinst deinen Weg zu gehen, respekt! Mach weiter so!

    Liebe Grüße,
    Constantin

  4. Peter Schneider Website sagt:

    [quote]Mein Schwager wird 13 und hat aktuell nicht auch nur einen Hauch von Verständnis für SEO, Affiliate und co. [/quote]

    Und? SEO ist ja nicht das wichtigste in der Welt und jeder muss sich selbst entscheiden, was mal aus ihm wird. Man kann auch ausserhalb von SEO, Affiliate und co. richtig viel Ocken verdienen, so wie Verständnis für SEO, Affiliate und co. auch nicht vonnöten ist, um in dieser Welt zu überleben.

    99.9% der Personen um mich herum haben davon auch keine Ahnung. Und irgendwie ist das auch gut so!

  5. […] Juni 2009. Nettes Interview auf SEO-united.de mit Justin Keirath „Communication, Content and Backlinks“ Justin Keirath ist gerade 14 Jahren alt, und zusammen mit Yannick Eckl die Jüngsten und […]

Kommentieren

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?