x
oxmo GmbH & Co. KG
OnPage.org Software
SEO DIVER

Angebot anfordern

Linkarten im Penguine-Vergleich

SEO  |   |  , 07:35 Uhr  |  20 Kommentare

Da wirklich interessant, möchten wir Euch hiermit auf die kürzlich auf libako.de veröffentlichte Linkaufbau Studie `9 Linkarten, die zwischen Top-Ranking und Penalty entscheiden können´ hinweisen. Im Zuge der Studie wurden die Linkprofile von 20 Gewinnern sowie 20 Verlierern des ersten Penguine-Updates untersucht und deren Backlinks in verschiedene Kategorien unterteilt…

Folgende Grafik zeigt die Verteilung der in die verschiedenen Kategorien unterteilten Links der Gewinner (grün) bzw. Verlierer (rot) des Penguine-Updates. Es ist zu erkennen, dass die Verlierer des Updates überdurchschnittlich viele minderwertige Backlinks (Presseverteiler, Social Bookmarks, Webkataloge usw.) hatten, wohingegen die Gewinner des Updates sehr häufig auch von Authorities, Foren und Blogs verlinkt waren:

Um Webseitenbetreibern eine kleine Hilfestellung bei der Bewertung von Links an die Hand zu geben, hat sich das Team von Libako die Mühe gemacht, eine Übersicht der verschiedenen Arten von Backlinks zu erstellen und diese in einer Grafik zusammenzufassen:

Auch wenn durch die Studie längst noch nicht bewiesen ist, dass jeder Verzeichnis- oder Katalog-Link per se schlecht und jeder Blog- oder Foren-Link per se gut ist, so zeigen deren Ergebnisse doch was ein aus den Augen einer Suchmaschine gutes Linkprofil ausmacht: Kataloge und Verzeichnisse wenig, Blogs und Authorities viel, fertig ist das Linkprofil :-D

Eure SEO-united.de Blogger
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 7.6/10 - 9 Bewertungen
Sie sind gerade hier: Linkarten im Penguine-Vergleich

Diskussion zu diesem Beitrag:

Kommentare zu diesem Beitrag:

  1. Sebastian sagt:

    Also warum Artikelverzeichnisse immer sooo schlecht abschneiden, versteh ich beim besten Willen nicht. 8) Da finde ich WKs deutlich spammiger.

    Aber nagut. Vielen Danke auf jeden Fall für den Hinweis! Sehr hilfreich! :)

    • Thomas sagt:

      Verstehe ich auch nicht. Wenn es um Versicherung und Kredite geht, dann kann man sich die Arbeit sicherlich sparen. Aber bei Nischen und/oder wenig Suchergebnissen kann man auch mit einem AVZ durchaus was erreichen und die Links sind kostenlos.

  2. seo-diaries Website sagt:

    Vor allem die Wirkung von Forenlinks und Branchenbüchern hat mich zu Beginn etwas verwundert. Doch wenn man einmal genauer drüber nachdenkt, haben gerade diese Links eine besondere Aussagekraft. Ich glaube aber, dass man bei Forenlinks nicht irgendwas schreiben darf, sondern einen sinnvollen Beitrag (inkl. Diskussion) führen muss, damit der Link von Google als gut bewertet wird.

    • Seodeluxe sagt:

      @SEO-Diaries Setzt doch einfach mal ein konkretes Projekt auf und teste Deine Aussage mal durch. Weil “Ich glaube” ist bei SEO eindeutig fehl am Platz. Just my 2 cents.

      Marcell

    • Mario Kupzik Website sagt:

      Die Linkart „Branchenbücher“ wird von den meisten immer noch sehr unterschätzt; diese sollte jedoch bis zu 5 Prozent des Linkprofils ausmachen. Auch der Aufbau von sinnvollen und hochwertigen Forenlinks (am besten aus dem eigenen Themenumfeld) hat durch die Usersignale eine starke Aussagekraft.

      Die Studie hat für uns als Agentur das bestätigt, worauf wir schon länger den Schwerpunkt legen: Den Aufbau von Authority Links!
      Diese verleihen der verweisenden Webseite extrem viel vertrauen, was sich in der Verbesserung der Rankings wiederspiegelt.

      Wenn noch Fragen zu Studie offen sind, helfe ich gerne weiter!

  3. Seodeluxe sagt:

    Schöner Chart, nur bitte “Authorities” weiter definieren, das ist mir noch zu pauschal.

    Marcell

    • Mario Kupzik Website sagt:

      Ein Authority Link ist eine Verlinkung von einer Webseite die eine echte Autorität im Internet darstellt. Dabei mag man zum Beispiel an Webseiten bekannter Nachrichtenportale denken. Aufgrund der unabhängigen Berichterstattung dieser Portale, bringt Google solchen Webseiten ein enormes Vertrauen (Trust) entgegen.

      • Gretus sagt:

        Hi Mario,

        danke für die Erklärung, so dürfte es selbst Marcell verstanden haben #zwinker

        Grüße

        Gretus

      • Sven Website sagt:

        Ich vermute, Seodeluxe meinte, es sollen Beispiele folgen ;o)

        Nicht jede Authority-Seite ist so wertvoll wie eine andere für das Ranking. Kann man einen Unterschied zwischen Authority-Links mit no-follow und follow erkennen?

  4. Mark Breuer Website sagt:

    Genau, Authorities sind Webseiten denen Google wirklich vertraut (die mit ausgehenden Links nicht um sich schmeißen), und die ordentlich Power haben, also Trust + Power. Außer den klassischen bekannten Zeitungen, können es auch “die Großen” aus der eigenen Branche sein, wie z.B. SEO United für die SEO Branche.

    In einigen Punkten waren wir bei unserer Studie selbst etwas überrascht. Bei den Forenlinks weniger, aber beispielsweise arbeiten wir mit Links aus Branchenbüchern selbst erst nach unserer Studie.

    Das Artikelverzeichnisse so schlecht abschneiden dürfte allerdings niemand überraschen – welcher Internetnutzer der kein SEO ist hat denn schon mal was von einem Artikelverzeichnis gehört?

  5. Olaf Kopp Website sagt:

    Für mich eine fragwürdige Interpretation. Ich würde eher behaupten, dass aus Artikelverzeichnissen i.d.R. mit harten Ankertexten verlinkt wird. Mehr als bei anderen Linkquellen. Dann ist die Aussage AVs sind pauschal schlecht nicht richtig.

  6. Martin Website sagt:

    Die Aussagen wie 5 % der Links sollten von Branchenbücher stammen kann man doch nicht pauschal sagen. Außer Du planst immer ganz klein zu bleiben. In Deutschland bekommst Du vielleicht 100 Branchenbuch-Einträge wenn Du überall drin bist. Was ist wenn Du aber 5000, 10000 Links brauchst weil Du ein sehr großes Projekt planst oder andersrum – Du planst die eigene Arztseite regional zu pushen. Da würde ich doch in erster Linie fast nur auf Branchenbücher setzen.

    Pauschalaussagen kann man im SEO Bereich so gut wie nie treffen, sollte alles individuell bewerten.

  7. Studie: Linkarten im Vergleich – SEO.at Website sagt:

    [...] Linkarten im Vergleich [...]

  8. Dennis sagt:

    Ich denke Branchenbücher schneiden gut ab weil man dort zwangsläufig den Brand verlinkt – AVZ würde ich pauschal nicht so schlecht machen – Olaf hat ja völlig recht – in AVZ wurde einfach zu hart verlinkt – wenn man dort ausschließlich Brands verlinkt – kann nicht viel passieren – das ist doch dann wie ein Branchenbuch…

    Zwecks Authorities – denke die Definition kennt jeder – doch was wirklich eine Authority ist und was nicht weiß nur Google – auch hier würde ich keine pauschalisieren Aussagen treffen, denn auch hier gibt es z.B. Zeitungen die auf den Geschmack des Linkverkaufs gekommen sindv :-)

  9. Martin sagt:

    Liegt es vielleicht einfach dran, dass schlechte Seiten eben nur diese schlechten Links bekommen und nicht, dass sie schlecht sind, weil sie solche Links haben?

    Ich glaube hier verwechselt Ihr schlichtweg Ursache und Wirkung.

  10. Frank Mohnhaupt Website sagt:

    Mich würde mal interessieren warum die Power der Social Bookmark Links so unterschiedlich ist. Am PR allein kann es eigentlich nicht liegen, das hab ich schon mal getestet. Was ist es dann? Trust? Wer weiß eine Antwort?

  11. Vitaliy Website sagt:

    Eine Studie, die viele Fragen offen lässt. Ich musste auch über Branchenbücher lachen – könnte mir einer den Unterschied zwischen einem Branchenbuch und einem guten Webverzeichnis erklären?

    Wie sieht es aus mit der “breiten Basis”? Man sollte sicherlich keine automatischen 100 Webverzeichnis Einträge durchführen, aber was spricht gegen 10 AV monatlich?

  12. Steffen Website sagt:

    Vielen Dank für diesen interessanten Artikel. Was noch interessant gewesen wäre, wäre die Deeplinkgeschichte. Ist es sinnvoll die Links auf die Startseite zu setzen oder aber sollten die Links auch tiefer gesetzt werden?

Kommentieren

  • Ronny: Ich würde es auf eine Wette ankommen lassen, Maxim ;-) Ich habe die...
  • Maxim: Wäre interessant zu sehen – wo die Gewinner nach den nächsten Updates...
  • Andreas: Gibt es neben den Marktanteilen der einzelnen Suchmaschinen eigentlich auch...
  • Coffeebean: Klasse, mit die beste Todo-Liste über SEO und Linkbuilding, die ich gelesen...
  • Hauke Keyworddomains für Affiliate-Seiten gefährlich?
  • Thomas Breadcrump-Navigation eher etwas für Webshops?
  • Markus 301 Weiterleitungen wieder entfernen?
  • Sascha Was beachten bei System- bzw. Server-Umstellung?
  • Stephan Seiten ohne www aus dem Index entfernen?
  • Dirk Parameter-Seiten aus Google entfernen?