SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Rankingfaktoren bei Google u. Bing

SEO  |   |  , 22:32 Uhr  |  23 Kommentare

In seinem Artikel `Bing vs. Google: Correlation Analysis of Ranking Elements´ hat Rand Fishkin von seomoz.org kürzlich untersucht, nach welchen Kriterien Webseiten bei Google bzw. Bing gelistet werden. Analysiert wurden die ersten 10 Ergebnisse unter mehr als 10.000 Keywords…

Im Folgenden einige Auffälligkeiten, auf welche Rand Fishkin bei seiner Analyse der Suchergebnisse von Bing bzw. Google gestoßen ist:

  • Eine lange Url kann sich negativ auf das Ranking auswirken
  • Keyworddomains listet Google mittlerweile besser als Bing
  • .com, .org, .net ist die Reihenfolge der vertrauenswürdigen TDLs bei Google.com
  • Keywords in Subdomains haben nur einen geringen Einfluss auf das Ranking
  • Google gewichtet Onpage-Faktoren bedeutend stärker als Bing
  • Backlinks sind sowohl bei Google als auch bei Bing sehr wichtig
  • .org, .gov, .net, .com ist die Reihenfolge des Einflusses eines Backlinks nach TDL (USA)
  • Ein zu langer Text kann sich negativ auf das Ranking auswirken
  • Bei Bing werden Startseiten besser gerankt als bei Google

Aus den gemachten Analysen ergeben sich die folgenden Top 5 Rankingfaktoren für Google bzw. Bing:

Rankingfaktoren bei Google.com

– Keyworddomain mit .com
– Keyword als Linktext
– Beliebige Keyworddomain
– Domainpopularität
– Anzahl der Backlinks

Rankingfaktoren bei Bing.com

– Domainpopularität
– Keyworddomain mit .com
– Keyword als Linktext
– Beliebige Keyworddomain
– Anzahl der Backlinks

Rand weist in seinem Artikel ausdrücklich darauf hin, dass festgestellte Übereinstimmungen auch andere Gründe als die vom ihm genannten haben können. Zusammenfassend muss man dennoch sagen, dass der Artikel `Google vs. Bing´ ungeheuer viele Informationen in sich birgt und von jedem SEO genauestens studiert werden sollte…

Gretus

Sie befinden sind hier: Rankingfaktoren bei Google u. Bing

Kommentare zu diesem Beitrag:

  1. Patrick Website sagt:

    Was genau ist mit „Ein zu langer Text kann sich negativ auf das Ranking auswirken“ gemeint? Der Text im Title oder der Artikeltext?

    Liebe Grüße
    Patrick

  2. Tim Ehling Website sagt:

    “Ein zu langer Text kann sich negativ auf das Ranking auswirken” Ich sags doch nur Bilder und Videos, der Playboy verkauft sich auch besser als nen Lexikon 😉

    Jetzt aber mal ernst, ich dachte immer Content ist King und wenn man gut geschrieben Content hat ist das super und kurzer/kleiner Content ist nicht super.

  3. […] Die komplette Liste mit Diagrammen findet ihr im Artikel von Rand Fishkin unter Google vs. Bing […]

  4. Maxim Website sagt:

    Ein ewig langer Artikel muss nicht qualitativer sein als ein kurzer. Da kommt es auch auf die Domain und ihre Umgebung an.

    Sind Texte aus einem Themengebiet generell sehr lang und man bewegt sich selbst auch in diesem Gebiet, so sollte man die durchschnittliche Textlänge der Umgebung auch einhalten, oder eine höhere Publishingfrequenz mit kürzeren Texten bieten und genauso umgekehrt.

    Man muss sich eben einfach die Frage stellen wie eine Maschine die Inhlate einschätzt und auch Maschinen vergleichen und zwar mit den Autoritäten im jeweiligen Thema. Wenn ein also ein Text für ein Themengebiet ein Duzend Mal länger ist als, die der Autoritäten und der restlichen Umgebung und auch noch von einer (in dem Thema) jungen Seite kommt, wird dies ander gewertet als, wenn so ein Text von einer Autorität kommt. Es ist in etwa so wie im Leben, wenn man die Logik anwendet.

    Und ich könnte mir vorstellen, dass meine Vermutung gar nicht mal so falsch ist.

  5. Gretus Website sagt:

    Hallo,

    um die Aussagekraft der von mir gemachten Außerungen einschätzen zu können, muss man sich wirklich den Originalartikel durchlesen.

    Rand Fishkin hat nach Kausalitäten zwischen bekannten Rankingfaktoren und gut gelisteten Webseiten gesucht. Dass z.B. lange Texte weniger häufig in den Top 10 zu finden sind, ist im Prinzip noch kein Beweis dafür, dass lange Texte einen negativen Einfluss auf das Ranking haben. Ein erster Hinweis vielleicht…

    Grüße

    Gretus

  6. Christian Website sagt:

    Hi,

    oben ist natürlich nur von .com, .net etc die Rede. Wie sieht es denn mit unseren .de-Domains aus? Spielen bei Google keine Rolle?

    Sonst muss ich noch gucken ob ich mir für meine Seiten noch die .com oder .net Domain sichere. :)

    Grüße

  7. Jens sagt:

    Und optimieren tun wir doch eh alle nur für Google, aber schon interessant zu sehen das eine .com – Domain höher gehandelt wird.

    Und ich nutze für den deutschsprachigen Raum immer extra .de – Domains. Gibt es dazu schon evtl. Tests oder weitere Analysen?

    LG Jens

  8. Gretus Website sagt:

    Hallo Christian,

    untersucht wurden die Ergebnisse von google.com, in Deutschland sind sicherlich .de Domains die erste Wahl…

    Grüße

    Gretus

  9. Jonas Website sagt:

    Hallo Gretus,

    erst einmal vielen Dank, das du den Text nochmal komprimiert und übersetzt hast. Hatte mich schon durchs Original gearbeitet und kann ebenfalls nur bestätigen, dass man sich die Zeit nehmen sollte, diesen ein- (oder auch zweimal ^^) genau durchzulesen.

    Gruß
    Jonas

  10. matthros sagt:

    Hab den original Text jetzt nur übflogen, aber ist dort nicht vom negativen Einfluss einer .com Domain die Rede?

  11. Gretus Website sagt:

    Hallo Matthros,

    das liegt wie gesagt an der Art der Analyse. Ich glaube kaum, dass sich eine .com Domain in den USA negativ auswirkt 😉

    Grüße

    Gretus

  12. […] Dieser Frage geht ein Blogpost von seo-united nach, der auf den Erkenntnissen von Rand Fiskin beruht […]

  13. Marshall B Website sagt:

    Eine lange Url kann sich negativ auf das Ranking auswirken

    Echt? Das hab ich bisher noch nie gehört, die anderen Sachen waren mir ja mehr oder weniger klar.

  14. Gretus Website sagt:

    Hallo,

    Urls werden mit Abfall der Ergebnisse öfters länger, so hätte man es auch formulieren können. Man sollte sich wie gesagt auch den Originalpost durchlesen…

    Grüße

    Gretus

  15. Andreas Website sagt:

    Hallo,

    Was ist denn eine Domainpopularität?

    Ich hab da noch eine Frage bezüglich Keywords und zwar wie man die in die meta eintragen muss? Ich frag nur weil ich jetzt zum Beispiel bei paraguay, auswandern, immobilien gelistet werden möchte aber vorallem bei den Kombinationen die daraus entstehen! Diese sind besonders wichtig für mich paraguay-auswandern und die hier paraguay-immobilien. Muss ich da jetzt das nur so hier in die meta schreiben: „paraguay, auswandern, immobilien“ oder vieleicht so „paraguay-auswandern, paraguay-immobilien“

    Entschuldigung, aller Anfang ist schwer…

    MfG! Andreas

  16. Maxim Website sagt:

    Die Meta Keywords haben überhaupt keine Auswirkungen auf das Ranking. Du kannst nicht selbst bestimmen, zu welchen Keywords du ranken möchtest indem du sie in den meatag einsetzt, wenn das so wäre, dann wären wir alle nicht nur arbeitslos, auch die Suchergebnisse wären unter aller sau um es gelinde auszudrücken.

    Der Keywords Metatag wird von den großen Suchmaschinen wie Google, Yahoo und Bing einfach ignoriert, man kann sich also weiteres Kopfzerbrechen darüber einfach sparen und lieber an seinem Content und der Verlinkung arbeiten.

  17. Millus Website sagt:

    Einflusses eines Backlinks: Endlich beweist einer das .ORG Domains gewichtiger sind, damals wollte es mir kaum einer glauben.

    Jetzt kommt die Frage auch auf, wie lang muss jetzt ein Text sein und welche Faktoren spielen noch eine Rolle bei der Textlänge eines Artikels. (Topic, Keywords, Layout) ?

  18. Andreas Website sagt:

    Hallo noch mal,

    mir ist da gerade eine Sache eingefallen! Wie ist das mit den Backlinks wenn ich jetzt zum Beispiel hier einen setze. Denn diese Unterseite von euch hat ja einen Pagerank von 0 glaub ich, aber eure Homepage weitaus mehr wie verhält sich denn das nun genau??? Ist der Link von meinem Kommentar jetzt so viel wert wie wenn er auf eurer Homepage wäre? Oder ist er jetzt nur etwas wert oder vieleicht überhaupt nichts als seo betrachtet?

  19. Andreas Website sagt:

    Wie verhält es sich mit Backlinks die auf eine Unterseite gemacht wurden, wenn die Homepage der Website einen starken PR hat, aber die Unterseite nicht?

  20. matthros sagt:

    @Gretus, löscht du generell Links?^^

    Naja, aber du sprichst doch hier von einem RankingVORTEIL der .com Domains gegenüber .org und .net

    Edit: Da hab ich wohl nicht ganz runter gelesen unter „Exact Match Domains by TLD Extension“ wird der besagte Vorteil aufgelistet. Bei meinem kleinen Test hat sich eine .org ebenfalls einen Platz vor meiner .net eingereiht. Vielleicht ja kein Zufall^^

  21. Abro, Lucido Media sagt:

    Wie immer:

    – Mit angeschaltetem Gehirn lesen.
    – Aussagen die komisch sind oder gegen die eigene Meinung stehen selbst nochmal testen.

    Besonders heikel ausgedrückt finde ich:

    >>Keywords in Subdomains haben nur einen geringen Einfluss auf das Ranking.

    Ist einfach nur ne Usecase-Frage.

    Aber insgesamt mal wieder chic. Danke Gretus.

  22. […] Bei SEO-united.de gibt es eine Zusammenfassung für die die es gerne komprimiert und in deutscher Sprache haben wollen […]

  23. nordmarketing Group Website sagt:

    Ich hab mit meiner Keyword-Domain auch die besten Erfahrungen, trotz geringer BL, machen können. Kann ich nur jedem empfehlen.

Kommentieren

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?