x
oxmo GmbH & Co. KG
OnPage.org Software
SEO DIVER

Angebot anfordern

Google Rankingfaktoren im Überblick

SEO  |   |  , 18:48 Uhr  |  108 Kommentare

In dem Artikel `Google Universal Ranking Factors´ auf stateofsearch.com wurde kürzlich versucht, sämtliche in Bezug auf die universelle Suche wichtige Rankingfaktoren einzelner Inhalte (Bilder, Videos usw.) aufzulisten. Der Artikel bzw. die dort genannten Quellen liefern einen wirklich guten Überblick darüber, was bei der Optimierung bestimmter Inhalte zu beachten ist. Die einzelnen Faktoren im Überblick:

Rankingfaktoren für normale Ergebnisse

- Keyword als Linktext
- Linkpopularität
- Domainpopularität
- Keywords im Title
- Trust einer Domain

Rankingfaktoren für lokale Ergebnisse

- Anrecht (Claim) eines Eintrags
- Lokaler Bezug der Adresse
- Relevanz der Kategorien
- Keywords im Title
- Keywords in Description

Rankingfaktoren für Bilder

- Einzigartigkeit des Bildes
- Beschreibung (Alt-Text/Umgebung)
- Externe Verlinkung eines Bildes
- Interne Verlinkung eines Bildes
- Bildgröße/-qualität

Rankingfaktoren für Videos

- Keywords im Title
- Relevanz der Tags
- Verlinkung bei YouTube
- Keywords in Description
- Bewertungen/Kommentare

Rankingfaktoren für Produkte

- Keywords in Title/Descrition
- Höhe des Preises
- Umfang der Produktinformationen
- Aktualität der Produktinformationen
- Produktbewertungen

Rankingfaktoren für Blogs

- Keyword in Title/Description
- Links zum Blogpost
- Links zum Blog
- Trust eines Blogs (Abonnenten usw.)
- Anzahl Keywords im Text

Rankingfaktoren für News

- Anzahl/Qualität der News einer Quelle
- Aktualität des Artikels
- Einzigartigkeit/ Links auf den Artikel
- Qualität/Länge des Artikels
- Besucher-/Klickverhalten

Rankingfaktoren für Tweets

- Keyword im Text/Hashtag
- Anzahl Tweets zum Keyword
- Aktualität des Tweets
- Anzahl Retweets
- Trust (Follower usw.) des Accounts

Eure SEO-united.de Blogger

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 9.5/10 - 2 Bewertungen
Google Rankingfaktoren im Überblick

Diskussion zu diesem Beitrag:

Kommentare zu diesem Beitrag:

  1. Rico Website sagt:

    Hallo, nette Zusammenfassung. Das Thema Universal Search ist und bleibt ja ein sehr interessantes ;-). Bei den Shopping-Ergebnissen hat sich wohl etwas geändert. Es werden jetzt teilweise 5 Produkte inkl. Produktbild angezeigt. Eine kurze Zusammenfassung habe ich in diesem Blog erfasst.

    Viele Grüße aus Karlsruhe

  2. Stanislav sagt:

    Preis ist ein Rankingfaktor für Shopping-Ergebnisse? Sicher?

  3. Gretus sagt:

    Hallo Stanislav,

    in genanntem Artikel wird auf die besten Quellen zu den jeweiligen Optimierungen verwiesen. In Bezug auf Shopping-Ergebnisse beispielsweise findest Du hier weitere Informationen…

    Grüße

    Gretus

  4. Thomas Website sagt:

    Ist der Content bei Rankingfaktoren für normale Ergebnisse kein Faktor mehr?

  5. Gretus sagt:

    Hallo,

    der Google Algorithmus beinhalte angeblich über 200 Faktoren, im Zuge derer natürlich auch der eigentliche Content einer Seite betrachtet wird. Wir haben lediglich einige der Faktoren aufgezählt…

    Grüße

    Gretus

  6. Neues zum Thema SEO - August 2010 Website sagt:

    [...] Übersicht über Rankingfaktoren für Google by State of Search und der deutsche Beitrag von seo-united.de [...]

  7. Timo Website sagt:

    Eine nette Aufzählung, danke dafür. Aber ich gebe Thomas Recht, der unique Content darf keineswegs fehlen. Liebe Grüße aus Bremen!

    Timo

  8. Matthias Website sagt:

    Externe Verlinkung eines Bildes als Rankingfaktor? Wenn jemand ein Bild verlinkt dann ist es in vielen Fällen doch Hotlinking und damit Contentdiebstahl. Und dadurch sollen die Bilder besser ranken?

  9. Sonia Website sagt:

    Hello zusammen!

    ich blogge, bin Laie und nehme wahr, dass sich die Suchergebnisse bei Google immer gleichförmiger darstellen. Wenn ich recherchiere finde ich natürlich bei Google auf den Topplätzen vor allem optimierte Seiten.

    In einem Artikel habe ich mir mal Gedanken dazu gemacht und würde mich freuen, wenn der eine oder andere SEO auch was zu meinem Laienlatein sagen würde.

    U.a. geht es um die Frage, wie man noch Seiten finden kann, die NICHT optimiert wurden – denn auch da können relevante Infos drinstehen :-).

    Wie seht Ihr die Zukunft bei Google?

    Viele Grüße!

  10. Thomas Website sagt:

    @Timo: Danke für dein Zustimmung.

    Gruß
    Thomas

  11. David Website sagt:

    Hallo,

    vielen Dank für die Liste, bin selbst ein Frischling auf dem Gebiet SEO und suche Tips und Tricks um meine Rankings für meinen Blog zu pushen. Ist momentan alles etwas mau und in einem anderen Projekt bin ich flux mal aus den Rankings geflogen. Sind viele interessante Einträge hier die ich mir jetzt mal durchlesen werde. Danke!

  12. Alexander Website sagt:

    In wie fern zählt Google denn Trust? Also, wie viel bringt guter Trust und wie kann man ihn erreichen? Danke.

  13. tobiCOM Website sagt:

    Kurz und bündige Übersicht, Danke dafür!

  14. Uwe Website sagt:

    Vielen Dank für die Liste, als nächstes würde ich mir eine mit allen Faktoren wünschen, die Google überhaupt nicht mag – Duplicated Content, etc.

  15. Frank Website sagt:

    Also den Rankingfaktor “Aktualität der Produktinformationen” kann man getrost in die Tonne kloppen. Meiner Erfahrung nach wirken sich Änderungen eher negativ aus. Meine Seiten mit Uraltinhalten, die seit Jahren nicht geändert wurden, ranken super (auch lange geschlossene Shops die ich als Linkplatz halte), und regelmäßig aktualisierte Seiten müssen sich immer wieder mal nach vorne kämpfen. Man muß sehr vorsichtig sein, wie viel man an der Seite ändert. Finde ohnehin, dass Tante Google ein Aktualitätsproblem hat. Die News als Krücke helfen da auch nicht weiter. Finde durch dieses Feature gesteht Google ja ein, dass ein Aktualitätsproblem vorliegt.

    “Qualität der News” wage ich schwer zu bezweifeln. Wie soll das funktionieren? Das ist wohl eher ein Nebeneffekt.

    Besucherverhalten: Leider noch viel zu wenig gewichtet. Ich hab eine Seite wo sich die User laut Alex durchschnittlich 18 Seiten anschauen – top infos, immer aktuell, umfangreich. Ich komme aber trotzdem nicht an einer älteren Müllseite vorbei, wo mit allen blackhat Mitteln gearbeitet wurde und ein Witz an Infos steht (>1 Seiten pro User laut Alexa und minimale Verweildauer). Naja, ist halt einiges Älter als meine Seite und genießt den Trust. Da helfen auch meine edu-Links nix.

    Die doppelte Content-Panik allerorts halte ich auch für übertrieben. Bin immer noch überzeugt, dass Google & Co damit nicht richtig umgehen können.

  16. Links der Woche – selbstaendig-im-netz.de Website sagt:

    [...] Einen kompakten Überblick über die Google Rankingfaktoren findet sich auf seo-united.de [...]

  17. Rafael Website sagt:

    Interessante Aufstellung die jeder Webentwickler kennen sollte. Mich interessiert vor allem wie man aktiv den Trust einer Webseite verbessern kann. Außer nur zu warten bis eine Domain älter wird.

  18. Sebastian München Website sagt:

    Nette Zusammenstellung, bestimmt auch richtig. Bei fast allen Punkten gibt es sicherlich noch zwei immergleiche Faktoren, die eben auch eine große, sehr große Rolle spielen. Das Domainalter und der Domainname. Das alte Lied…

  • Max: Vor allem kann man nicht nur an Diskussionen teilnehmen, sondern diese auch aktiv...
  • Christoph: Gute Idee. Aber mir ist leider auch aufgefallen, dass ich eher Richtung...
  • Martin: Simpel und doch so genial: Oft sind es die einfachen freien Tools wie Google...
  • Heinz: Apropos Content: Einen Beitrag zu veröffentlichen mit ein paar Infografiken...
  • Thomas Breadcrump-Navigation eher etwas für Webshops?
  • Markus 301 Weiterleitungen wieder entfernen?
  • Sascha Was beachten bei System- bzw. Server-Umstellung?
  • Stephan Seiten ohne www aus dem Index entfernen?
  • Dirk Parameter-Seiten aus Google entfernen?
  • Oliver Linkaufbau über themenfremde Unterseiten?