OnPage.org
SEO DIVER

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

SEO Site Tools für Google Chrome

SEO  |  Alex Sczakiel  |  , 11:45 Uhr  |  24 Kommentare

Google ChromeFirefox war lange Zeit für SEOs und Webdesigner der beliebteste Webbrowser, da er durch eine Vielzahl an nützlichen Plugins erweitert werden kann. Da Firefox aber mit jedem Update langsamer wird und für mich damit irgendwann nicht mehr zu gebrauchen war, nutze ich schon seit einiger Zeit Google Chrome. Seit es auch für Chrome zahlreiche Plugins gibt, ist der Google Browser wirklich nützlich geworden. Gefehlt hat bisher nur noch ein vernünftiges SEO Plugin…

Carter Cole, einer der vielen Autoren auf SEOmoz, hat jetzt die SEO Site Tools für Google Chrome veröffentlicht. Die Erweiterung bietet so ziemlich alles was ein SEO auf den ersten Blick braucht.

SEO Site Tools

Das Plugin zeigt Daten von Google, Bing, Yahoo, Linkscape, Alexa, Compete und DMOZ. Zudem zeigt es Reaktionen in der Social Media von Facebook, Digg, Reddit, del.icio.us sowie eine nützliche Liste mit Twitter-Links auf die gerade betrachtete Seite.

Es untersucht für SEO relevante Onpage-Elemente, extrahiert Keywords aus dem Content, zählt Wörter und macht sogar Verbesserungsvorschläge. Auf einem Blick hat man den Besitzer der Domain sowie sämtliche interessante Serverdaten mit Standort in einer Googlemaps.

Wie von dem SEO for Firefox Plugin gewohnt, werden auch in den SEO Site Tools Nofollow-Links farblich hervorgehoben. Abgesehen davon, erweitert das Plugin die Google Webmaster Tools, Google Analytics und den Yahoo Site Explorer mit nützlichen Daten.

Das SEO Site Tool ist das meiner Meinung bislang beste SEO-Plugin für Chrome. Ich freue mich schon jetzt auf viele weitere Erweiterungen für den Google Bowser.

stereophone

Sie befinden sind hier: SEO Site Tools für Google Chrome

Kommentare zu diesem Beitrag:

  1. Denny Schütze sagt:

    Das muss ich mir auch mal anschauen, ich habe bisher nur das Seoquake Plugin für Google Chrome benutzt und war eigendlich ganz zufrieden damit.

    Gruß
    Denny

  2. stereophone Website sagt:

    @Denny Danke für den Hinweis! Das es SEO Quake schon für Chrome gibt ist mir bisher wohl entgangen, werd ich auch gleich mal testen.

  3. […] SEO Site Tools für Google Chrome […]

  4. Tobias Fox Website sagt:

    Da lohnt sich doch ein Wechsel von FF zu CH.

  5. littleSeo Website sagt:

    Ist mir auch schon aufgefallen das der FF immer langsamer wird. Einzig die Add-ons haben mich zurückgehalten einen anderen Browser zu nutzen. Werde jetzt die nächsten Tage Chrome nutzen und schaun ob mir was „fehlt“. Danke für den Artikel.

  6. Sebastian Schneider Website sagt:

    Hallo und danke für den Tipp, den kannte ich noch nicht. Schade, ich kann leider aktuell nicht auf die Domain zugreifen. Hoffe es geht nachher noch mal 🙂

    Gruß
    Sebastian

  7. Sven Website sagt:

    Das Tool ist echt nett. Hab mir das gerade runtergeladen, gleich ausprobiert und ich finde es super übersichtlich. Danke. 🙂

  8. Der Student sagt:

    Jup, ich nutze auch in letzter Zeit immer mehr Crome, da der FF mit der Zeit echt zu langsam war bzw. bei mir gelegentlich völlig den Geist aufgab. Hab bis jetzt div. andere Tools genutzt, aber das Teil machct echt nen guten Eindruck. -> Ich ziehe mir das Teil jedenfalls mal rein.

  9. Philipp Website sagt:

    Na das Plugin sieht doch wirklich gut aus. Bin mal gespannt, ob ich es schaffe, den mit zunehmenden Plugins genauso langsam zu kriegen, wie den FF 😉

  10. Peter Website sagt:

    Großartig! Der FF ist hier eh schon fast in Rente, hatte ihn nur noch für div. tools gestartet; mal weiter testen aber bisher schaut es so aus das er seine Schuldigkeit getan hat. Default ist Chrome eh schon länger hier

  11. Patrick Website sagt:

    Ich benutze weiter FF ich versuche die Datenkrake Google so gut wie es geht zu meiden.

  12. Max sagt:

    Ein echt brauchbares Teil, hab ich mir auch gleich zugelegt. Nur die Angaben von SEOmoz für deutsche Seiten sind vieleicht ab und an nicht so ganz qulitativ.

    So eine kleine Ausstattung an werkzeugchen gibts z.b. auch hier
    http://sem-group.net/search-engine-optimization-blog/chrome-seo-extensions/

  13. Michael Website sagt:

    Danke für den Tipp. Auf den ersten Blick scheint das Chrome SEO Tool tatsächlich ein sehr guter Fang zu sein, und übersichtlicher als so manche Firefox Erweiterung die ich getestet habe.

  14. Der Student Website sagt:

    Cool wäre auch noch, wenn es yslow auch für den Chrome geben würde, finde das Teil sehr praktisch.

Kommentieren

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?