SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

SEO wird zukünftig bedeuten?

SEO  |   |  , 15:44 Uhr  |  23 Kommentare

Zurück in die ZukunftDie Betreiber von searchenginewatch.com haben die Teilnehmer der diesjährigen SES New York gebeten, Ihre Meinung über die Entwicklung der Suche im Internet durch einfaches Vervollständigen des Satzes `The Future of Search is…´ kundzutun. Herausgekommen ist folgendes Video:

Da wir die vielen unterschiedlichen Meinungen wirklich interessant finden, möchten wir die Idee aufgreifen und hiermit auch Euch fragen, was sich im Bereich SEO zukünftig ändern wird? Vervollständigt hierzu einfach in den Kommentaren den Satz `SEO wird zukünftig bedeuten…´.

Wir würden uns freuen, wenn viele bei unserer kleinen Aktion mitmachen würden. Die unserer Ansicht nach besten 10 Sätze werden in einem separaten Beitrag (inkl. Link zu Eurer Webseite) veröffentlicht 😉

Eure SEO-united.de Blogger

Sie befinden sind hier: SEO wird zukünftig bedeuten?

Kommentare zu diesem Beitrag:

  1. Markus Bauer Website sagt:

    SEO wird zukünftig bedeuten … die von Google etwa via Autocomplete (ehemals Suggest) vorgegebenen „Haupt-Reiserouten“ mit möglichst vielen Universal Search Elementen (wie Seiten, Bildern, Videos, Karten & Co.) – auf Desktop, Mobile & TV sichtbar – zu säumen.

  2. Andi Website sagt:

    SEO wird zukünftig bedeuten, den Optimierungsprozess auch in andere Bereiche des Online Marketing durchzuführen, welche die Suchmaschinen zur Relevanzbestimmung verwenden (z.B. Social Media, Bewertungs-Management etc.). Dadurch ergibt sich einerseits eine Vermischung verschiedenster Themen, andererseits noch verschiedene Spezialisierungsrichtungen, an die wir heute noch gar nicht denken.

  3. seorie Website sagt:

    Was is denn das für eine Überschrift? Wenn dann bitte „SEO wird zukünftig bedeuten,…“
    Ich denke mal das Signale aus dem sog. Social Web eine größere Rolle spielen werden.

  4. Wolfgang Website sagt:

    SEO wird zukünftig bedeuten, Webseiten bzw. Inhalte hinsichtlich der Real Time Search zu optimieren. Wichtigste Elements dürfte dabei die Elemente der Universal Search sein zzgl. Social Media, die zu diesem Zeitpunkt eine vergleichsweise unwichtige Rolle in den Serps spielen. Man denke da an Augmented Reality welche meiner Meinung nach in Zukunft eine Große Rolle spielen wird, insbesondere bei der Suche von Inhalten und Informationen.

  5. Markus Website sagt:

    SEO wird zukünftig bedeuten: Search Engine Obedience.

  6. webSimon Website sagt:

    SEO wird zukünftig bedeuten: Content & Links. Universal Search wird weiterhin ausgebaut werden. Auch wird der Anteil von Social Media bei Rankingfaktoren und in den SERPs zunehmen. Insgesamt ist und bleibt SEO jedoch eine Linkjagd. Egal ob die Trophäe nun Trust Rank oder Page Rank heißt.

  7. Alex Website sagt:

    SEO wird zukünftig bedeuten…

    …sich innovativ den Veränderungen des Social Webs anzupassen und durch Kreativität und Ausdauer (neue) interessante Internetangebote zu entwickeln.

  8. Realist sagt:

    Ich denke, dass der Social-Graph zukünftig nicht in dem Maße an Bedeutung gewinnen wird, wie alle denken. Dies gilt natürlich nur solange die Zusammenarbeit zwischen Bing und Facebook nicht dazu führt, das Google die Vorherrschaft verliert. Im Gegenteil, Google wird mit allen Mitteln verhindern, dass Marktanteile verloren gehen und somit den Einfluss des Social-Graphs im Algorithmus möglichst gering halten. Meiner Meinung nach wird Google zukünftig auch den Einfluss des Link-Graphs reduzieren, da dieser durch SEOs manipulierbar ist. User-Daten werden zukünftig mehr an Gewicht gewinnen, da Signale wie CTR oder Bounce Rate weitaus schwieriger von außen zu Beeinflussen sind – und genau darauf wird die zukünftige SEO Arbeit ausgerichtet werden müssen. Somit wird tatsächlich guter Content zu besseren Rankings führen und das ist es ja was Google möchte.

  9. Marcos Alonso sagt:

    Wir können sehr gute Kommentare lesen, aber ich bin mit @realist, und denke auch dass CTR und Bounce Rate haben mehr sinn dass Links, da die Webmasters nicht dafür zu tun haben und das ist wirkliche user experience. Sorry wegen mein Deutsch, aber dass meine Meinung 😉

  10. Ahmet Dingil sagt:

    …sich den rasanten Entwicklungen der Informationsverarbeitung anzupassen und dabei die steigenden Ansprüchen des Konsumenten schneller zu befriedigen. Salopp formuliert :-)

  11. Jörg Seidler Website sagt:

    SEO wird zukünftig bedeuten – sich den Google Entwicklungen und Maßstäben nach wie vor so schnell wie möglich anzupassen.

    Die Suche an sich wird sich jedoch verändern. Durch Google Suggest und Instant werden wir in relativ kurzer Zeit in Browsern wie Chrome einfach nur noch Suchbegriffe anstatt Urls eintippen.

  12. SEOPhilipp Website sagt:

    Wohin die Reise für Google und die Suche wirklich geht, haben wir auf SEO-Trainee.de geklärt. Wer es noch nicht gelesen hat, dem sei unser Bericht aus der Zukunft wärmstens empfohlen…

  13. Gajanovic Website sagt:

    Definitiv werden zukünftig neue Konzepte, die den momentanen Social-Media-Müll filtern benötigt. Weiterhin wird sich die SEO weitaus mehr nach außen verlagern und vernetzen.

  14. iRead Website sagt:

    SEO wird zukünftig bedeuten, dass Google die Sklaverei weiterhin ausbaut und SEOs noch intensiver für Google arbeiten (auch wenn sie es gar nicht merken und von jemand anderem bezahlt werden) 😉

  15. iRead Website sagt:

    Und das hier: `Die Suche an sich wird sich jedoch verändern. Durch Google Suggest und Instant werden wir in relativ kurzer Zeit in Browsern wie Chrome einfach nur noch Suchbegriffe anstatt Urls eintippen.´ wird vieles verändern. Semantik wird immer bedeutender.

  16. ThaysenF Website sagt:

    SEO wird zukünftig bedeuten – Search Engines are Out, Social Media „Engines“ are In (SEI) 😉

  17. […] Wir haben diese Frage bereits mit einem eigenen Beitrag zum SEOzehnario beantwortet. Aber auch SEO-united.de stellt diese Frage jetzt […]

  18. Mißfeldt Website sagt:

    SEO wird zukünftig bedeuten: Bilder und Video-Seo 😉

  19. SEO News - Recap der Woche 43 - s1-suchmaschinenoptimierung.de Website sagt:

    […] Erst hat Searchenginewatch die Frage gestellt, dann hat Andrea Reitmeier das Thema aufgegriffen, und SEO-united.de hat schließlich eine Art Crowdsourcing-Wettbewerb daraus gemacht […]

  20. […] Angestoßen von seo-united.de, die in ihrem Blog eine kleine Umfrage über die Zukunft des SEOs gestartet haben […]

  21. sl Website sagt:

    SEO wird zukünftig (Über-) Leben (im Netz) bedeuten, bei der Masse an täglich neuen Webseiten …

    Cya,
    Seba

  22. Martin O. Hamann Website sagt:

    SEO wird zukünftig bedeuten….

    1. Oppe, Oppe Optimierer, wenn er rankt dann triumphiert er.
    2. Rankt er auf Platz Zehn, kann man ihn schlecht sehn.
    3. Rankt er auf Platz Zwei, hat er noch nicht frei.
    4. Rankt er endlich oben, sollte man ihn loben…

    weil SEO wird zukünftig bedeuten, nicht mehr auf Seite 1 zu optimieren, sondern für Position 1.

    Grund: Es wird immer einfacher werden, eigene Inhalte ins Netz zu stellen. Die dabei verwendeten CMS-Systeme sind von Haus aus schon so perfekt vor-optimiert bzw. mit SEO Plugins erweiterbar, dass man -selbst als Noob- nicht mehr viel falsch machen kann. Ausserdem werden die Nutzer von Google immer extremer bei ihrer Eingabe unterstützt werden, so, dass der Großteil quasi gezwungen ist, bei seiner Suche auf das Ergebnis Nr. 1 zu klicken.

    Viele Gruesse
    Martin O. Hamann

  23. jan sagt:

    SEO wird zukünftig bedeuten das sich auch kleinere Firmen mit den Thema Internet beschäftigen werden, denn das Telefonbuch ist out

Kommentieren

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?