OnPage.org
SEO DIVER

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Soziale Suchergebnisse sind unerwünscht?!

SEO  |   |  , 12:59 Uhr  |  8 Kommentare

Um einmal zu testen, welche sozialen Ergebnisse der Suchmaschinen Google bzw. Bing von den Nutzern auf mehr Akzeptanz stoßen, haben die Betreiber von Conductor 150 Testpersonen den Screenshot einer Ergebnisseite gezeigt und ihnen anschließend Fragen dazu gestellt…

Bei der Frage nach dem allgemeinen Nutzen von sozialen Suchergebnissen, gaben 62% der Befragten an, dass sie eher keinen Nutzen darin sehen würden. Nur 19% der Testpersonen gaben an, dass sie die Integration sozialer Suchergebnisse in den SERPs als einen Fortschritt erachten:

Auf die Frage, bei welchem Anbieter die Integration sozialer Suchergebnisse besser gelungen sei, fanden 63% der Umfrageteilnehmer bei der Suchmaschine Bing und nur 37% bei Google:

Auf die Frage, bei welchem Anbieter die Integration universeller Suchergebnisse (Universal Search) besser gelungen sei, fanden 53% der Teilnehmer wiederum bei Google und nur 31% bei der Suchmaschine Bing:

Wo die Betreiber bekannter Suchmaschinen immer wieder damit argumentieren, im Sinne der individuellen Bedürfnisse ihrer Nutzer zu handeln, stellt man sich bei derartigen Umfrageergebnissen die Frage, ob dieses wirklich so der Fall ist oder es lediglich als Vorwand genutzt wird, um immer mehr Nutzer, möglichst schnell, ressourcensparend und gewinnbringend abarbeiten zu können…

Eure SEO-united.de Blogger

Sie befinden sind hier: Soziale Suchergebnisse sind unerwünscht?!

Kommentare zu diesem Beitrag:

  1. Dennis sagt:

    Moin Gretus,

    eure Umfrage ist htaccess geschützt 😉

    Beste Grüße, Dennis

  2. […] Soziale Suchergebnisse sind unerwünscht?! […]

  3. Mark sagt:

    Ich würde auch eher auf Unnütz in den Suchergebnissen voten, aber Bing hat dies sehr gut in der Seitenleiste gemacht. So stört es nicht meine Suchanfrage und die Ergebnisse die ich mir von einer Suchmaschine erwarte/erhoffe!

    Die Entwicklungen in letzter Zeit bei den Suchergebnissen sind aber alles andere als Nutzerfreundlich, den wenn ich zu manchen Suchanfragen auf den ersten 10 Plätzen 8mal die gleiche Seite gelistet bekomme, farge ich mich schon was das für einen Nutzen für mich hat…

    • Rainer Safferthal sagt:

      Vor allem der YouTube-VideoQuatsch nimmt wohl langsam Überhand. Such mal nach „Bob der Baumeister“. Auf jeder Seite mehrere Videos und dann natürlich noch dieser Ramschladen, der mit A beginnt. Wird wohl bei vielen anderen Suchen ähnlich sein.

  4. Vladislav Melnik Website sagt:

    Hey Gretus,

    danke für den Artikel! Ich bin zwiegespalten, was die sozialen Suchergebnisse angeht. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass hier die Suchergebnisse „verfälscht“ werden (Google). Andererseits machen die sozialen Suchergebnisse auch Sinn…

    Gruß
    Vladislav

  5. Benjamin sagt:

    Ich habe die Erfahrung gemacht das die Klickrate mit dem Autor-Bild (je nach Thema) sogar sinkt und das nicht unerheblich! Ich kann mir vorstellen das einige Suchende fälschlicherweise auf den Namen (Google+ URL) klicken statt auf die Website-URL. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

  6. […] Wie kommen die Macher der Studie zu Social-Media-Marketing und Suchmaschinen-Optimierung zu ihrem Ergebnis? […]

Kommentieren

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?