SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

SEO-News des Monats 02/12

Wochenrückblicke  |   |  , 09:15 Uhr  |  Keine Kommentare

Wer am 29. Februar geboren ist, hat seine Jugend bereits hinter sich, wenn er den 10. Geburtstag feiert. Umso erstaunlicher, dass man bis zum Jahr 11 vor Christi sogar noch einen 30. Februar hatte. So viele bemerkenswerte Umstände diese seltenen 24 Stunden mitbringen, wir haben diesem Extra-Tag genutzt und die wichtigsten SEO-News aus der deutschen Blogszene gesammelt…

  • Das Ranking wird beeinflusst durch (und beeinflusst) die Anzahl an Facebook-Shares, nervige Werbung behindert eher – und Marken genießen das größte Vertrauen. Searchmetrics werfen einen Blick in die Zukunft und sagen voraus, wie die Rankingfaktoren 2012 aussehen und was die SEO-Welt erwarten wird. Anhand der kontinuierlichen Beobachtung vieler Tausend Seiten können die SEOs Schlüsse auf die Veränderungen im Google-Algorithmus ziehen: http://blog.searchmetrics.com
  • Bei Sistrix denkt Blogger Johannes Beus mal in eine andere Richtung und behauptet, dass sich innerhalb der letzten 5 Jahre durch Googles Updates nicht wirklich viel verändert hat. 90 Prozent des erfolgreichen SEO bestehen immer noch aus einer logischen Struktur, vernünftigen Links und den passenden Keywords. Wenn das steht, kann sich der SEO auch um die Kür kümmern. Ansonsten sei das Florida-Update 2003 die letzte wirklich große Revolution gewesen, provoziert Beus: http://www.sistrix.de

  • Google hat ein neues PageRank-Update installiert. Dass dieses vielmehr die Linkpopularität einer Seite denn das Ranking beeinflusst und berücksichtigt, erklärt das SEO-Handbuch. Es ist zwar offenkundig, dass der PageRank nicht mehr maßgeblich für die Position in der Ergebnisliste verantwortlich ist, aber die PageRank-Updates tauchen seit Jahren regelmäßig auf: http://www.seo-handbuch.de
  • Ein Bild sagt mehr als… dachte sich auch Martin Mißfeld und erstellte eine sehr anschauliche Grafik über Googles Faktoren für das Ranking von Grafiken. Wichtiger als der Dateiname sind heute der Alt-Text und vor allem die Aktualität. Der +1-Button hat bislang noch keinen hohen Einfluss auf das Ranking eines Bilds. Die sehr informative Grafik darf übrigens teilen, wer will: http://www.tagseoblog.de

  • Wie rankt eigentlich die Google Plus Box? Der Frage ist Malte Landwehr auf Landwehr Online Reputation Management nachgegangen und erklärt, dass es sich dabei um die Box handelt, die bei Google Suchanfragen auch gezielt Seiten- und Profilergebnisse aus dem Netzwerk anzeigt. Das funktioniert seit Googles neuer personalisierter Suche Search Plus Your World und eine Erwähnung in dieser Box bringt mehr Bewegung in den eigenen Circle. Ohne öffentliche Posts und stetige Aktualität darf man auf eine solche Erwähnung allerdings nicht hoffen: http://www.lorm.de
  • Eisy hat auf seinem Webmaster-Blog eine Umfrage ausgewertet, auf der das beste SEO-Tool gewählt wurde. Es gibt drei Kategorien, in denen die Tools gemessen wurden: beste Features, beste Datenbank und die beste Usabilty. Von den Lesern wurde die Sistrix Toolbox als bestes SEO-Tool überhaupt gewählt, knapp vor searchmetrics essentials und Link Research Tools & searchmetrics suite. Alle Disziplinen mit genauer Herleitung und anschauliche Tabellen gibt’s mitsamt Begründungen: http://www.eisy.eu

  • SEO – das gibt’s jetzt auch auf Schein. Marco Janck stellt die Akademie für Fortbildung in SEO (afs) vor, die das erste anerkannte Fernstudium für Suchmaschinenoptimierung etablieren will. Ab Herbst geht’s los und teilnehmen kann jeder, der nachweislich schon Erfahrung im SEO gesammelt hat und jetzt auf der Suche nach umfangreichem Fachwissen ist. Denn die Frage, wie man eigentlich SEO wird, liefert bis heute keine eindeutige Antwort. Die Liste der Referenten lässt viele bekannte Namen aus der Branche erkennen, Andreas Wander von Textbroker ist auch dabei: http://www.seonauten.com
  • Was kostet SEO und was kann man damit verdienen? Anhand des Tagesgeschäfts einer klassischen SEO-Agentur sorgt Jakob Zogalla bei seo sweet für Transparenz und erklärt, in welchen Phasen die höchsten Kosten entstehen. Konzeption, Projektmanagement, Redaktion, Linkaufbau sollten gut kalkuliert werden, um wirtschaftlich zu arbeiten. Ein Meeting mit 5 gutbezahlten Kollegen kostet zum Beispiel schnell einen ganzen Tagessatz: http://www.seosweet.de

  • Oliver Hauser schreibt beim Webmarketing-Blog über das neue Forum, das er für ausschweifende Webmarketing-Diskussionen gegründet hat. Nachdem der österreichische Blog so gute Akzeptanz findet, aber zu wenig Platz für kontroverse und strukturierte Auseinandersetzungen bietet, machte Hauser aus der Not eine Tugend und moderiert nun mit einem gut aufgestellten Team an Experten zu jedem Fachgebiet die Webmarketingmeute: http://www.webmarketingblog.at
  • Torben Leuschner widmet sich Rich Snippets, dem neuen Mekka für SEOs. Rich Snippets sind HTML-Mikroformate, z.B. kleine Vorschaugrafiken oder Bewertungssternchen. Suchmaschinenoptimierer werden zukünftig viel investieren, um diese visuellen Elemente zu platzieren, da das Auge sie sehr schnell fixiert. In einem Video zeigt Leuschner ausführlich, wie man diese Rich Snippets im Quellcode integriert und wie diese dann auf der Suchergebnisseite angezeigt werden können: http://www.torbenleuschner.de

Katharina, textbroker.de

Über den Autor:

Ich bin Content und Community Manager bei Textbroker in Mainz. Mit meinem Diplom als Online-Journalistin bin ich bestens auf alle Anforderungen in der Unternehmenskommunikation – vor allem in Online-Medien – vorbereitet. Textbroker vermittelt auf seinem Online-Marktplatz freiberuflichen Autoren und textsuchenden Auftraggebern Aufträge und individuelle Texte jeder Art. Tausende Autoren schreiben für registrierte Auftraggeber. SEO-Texte, Reiseberichte, Produktbeschreibungen, Pressemitteilungen, Blogartikel – für jeden Text haben wir den richtigen Autor.
Katharina Bellinger, XING
Sie befinden sind hier: SEO-News des Monats 02/12

Kommentieren

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?