Angebot anfordern

Besucherverhalten

Oft wird diskutiert, ob auch das von Google selbst ermittelte "Besucherverhalten" für das Ranking einer Webseite von Bedeutung ist. Obwohl die Betreiber von Google es nach wie vor abstreiten, dürfte es mittlerweile außer Frage sein, dass sowohl die Anzahl als auch die Aufenthaltsdauer der Besucher einer Webseite von Google irgendwie "ermittelt" und dementsprechend wahrscheinlich auch entweder als "direkter" oder auch "indirekter" Rankingfaktor berücksichtigt werden.

Durch das Auswerten so genannter "Logfiles" können auch Sie feststellen, wie viele Besucher Ihre Webseite genau hat und wie diese sich bei ihrem Besuch auf Ihrer Seite genau verhalten. Sofern sie nicht wissen, wie bzw. wo sie die Logfiles Ihrer Webseite einsehen können, fragen Sie einfach Ihren Webhoster.

Neben der reinen Anzahl der Besucher ist besonders auch die Aufenthaltsdauer bzw. Bounce Rate Ihrer Webseite wichtig. Wenn fast jeder der Besucher Ihrer Webseite diese bereits nach kurzer Zeit wieder verlässt, gehen Suchmaschinen davon aus, dass die Seite keine interessanten Informationen enthält. Wenn die Besucher dagegen "überdurchschnittlich" lange auf Ihrer Seite verweilen und dabei noch viele weitere Seiten Ihrer Internetpräsenz besuchen, zeigt das den Suchmaschinen, dass Ihre Webseite nicht nur interessant ist, sondern dem Suchenden zusätzlich auch noch "weiterführende" Informationen bietet.

Versuchen Sie stets, dem Suchenden, welcher Ihre Webseite unter einem "ganz bestimmten" Keyword gefunden hat, auch diejenigen Informationen "anzubieten", die seine Suche noch weiter "vertiefen". Des Weiteren sollten Sie darauf achten, dass insbesondere die Startseite Ihrer Internetpräsens so "einladend" aufgebaut ist, dass der Besucher gerne auch noch weiter nach Informationen dort sucht.

Um detaillierte Einblicke in das Verhalten der Besucher einer Webseite zu bekommen, empfiehlt es sich, eine Seite stets auch bei Google Analytics bzw. den Google Webmaster-Tools anzumelden...