SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Blendet Google zu viel Werbung ein?

Google  |   |  , 18:57 Uhr  |  5 Kommentare

Wie auf searchengineland.com berichtet wird, experimentiert Google derzeit mit ausklappbaren AdWords-Anzeigen oberhalb der Suchergebnisse. Die drei über den normalen Ergebnissen angezeigten Anzeigen lassen sich mit einem Klick um acht weitere, auf insgesamt dann elf AdWords-Anzeigen ausklappen…

Mit dem Test der Anzeigen ist nicht gesagt, dass Google diese auch tatsächlich einführen wird. Das Unternehmen experimentiert angeblich kontinuierlich mit mehreren hundert unterschiedlichen Arten der Ergebnisauslieferung und führt nur die wenigsten der getesteten Änderungen auch wirklich ein.

Die ausklappbaren Anzeigen zeigen jedoch, dass es dem Suchmaschinenbetreiber immer öfter lediglich daran gelegen ist, die Einnahmen über die Einblendung kostenpflichtiger Anzeigen zu erhöhen. Um Google zu zeigen wie diese Änderungen beim normalen Nutzer ankommen, möchten wir Euch bitten an folgender Blitzumfrage teilzunehmen:

Blendet Google mittlerweile zu viel Werbung ein?

  • Ja, die Anzahl der Anzeigen ist definitiv zu hoch (40%, 93 Votes)
  • Grenzwertig, mehr dürfen es nicht werden (38%, 88 Votes)
  • Nein, mich stören die Anzeigen nicht wirklich (22%, 51 Votes)

Total Voters: 232

Loading ... Loading ...

Eure SEO-united.de Blogger

Sie befinden sind hier: Blendet Google zu viel Werbung ein?

Kommentare zu Blendet Google zu viel Werbung ein?:

  1. Markus says:

    Meine Einschätzung ist auch, dass die Adwords zu prominent platziert werden. Im klassischen Verlags-Anzeigengeschäft aus dem ich komme, wären das nur die Umschlagsseiten. Ich empfehle weiterhin Kunden SEO zu machen und SEM nur kurzfristig bzw. gezielt und dann mit „Verstand“. Aber wenn die organischen Suchergebnisse dadurch in den Hintergrund treten, wird es natürlich schwieriger. Es würde mich auch interessieren, wie sich die „Klickraten“ dadurch verschieben. Die letzten „offiziellen“ Daten von Sistrix liegen ja schon eine Weile zurück, oder habe ich was versäumt. Danke :)

  2. Malte says:

    Welcher SEO freut sich schon über mehr AdWords? Schließlich wird der SEO dadurch ja irgendwann arbeitslos. In einigen Jahren wird es aber sicherlich soweit sein..

  3. Dominik says:

    Na wenn in einem SEO Blog die Abstimmung der „normalen Benutzer“ nicht voreingenommen ist ;).

  4. Blendet Google zu viel Werbung ein? – | MEDIA.AG says:

    […] Wie auf searchengineland.com berichtet wird, experimentiert Google derzeit mit ausklappbaren AdWords-Anzeigen oberhalb der Suchergebnisse […]

Jetzt zu "Blendet Google zu viel Werbung ein?" kommentieren:




Ihre Agentur noch nicht dabei?


Ihre Agentur noch nicht dabei?