Ryte

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Gioachino Rossini – Google Doodle für Opernkomponist aus Italien

Google  |   |  , 00:01 Uhr  |  10 Kommentare

Gioachino RossiniAn besonderen Tagen widmen die Betreiber der Suchmaschine Google das auf ihrer Startseite angezeigte Logo einer bekannten Persönlichkeit. Die auch als Google Doodle (deutsch: Gekritzel) bezeichneten Logos werden von einem Team aus Illustratoren gestaltet und sind mit einer speziellen Suchanfrage verbunden. Das heute am 29.02.2012 gezeigte Google Doodle ist eine Homage an den italienischen Komponisten Gioachino Rossini und daher auch mit der Suchanfrage `Gioachino Rossini´ verlinkt…

Name: Gioachino Rossini

Lebenslauf von Gioachino Rossini: Der Komponist Gioachino Rossini wurde am 29.02.1792 als Sohn des Hornisten Giuseppe Rossini und der Sängerin Anna Guidarini in Pesaro geboren. Bereits als Kind entdeckte Rossini die Liebe zur Musik, er erhielt Unterricht im Gesang sowie Horn- und Klavierspiel. Im Alter von nur 12 Jahren hatte er zusammen mit seiner Mutter seinen ersten öffentlichen Auftritt im Theater von Imola. Noch im selben Jahr schrieb Rossini seine erste Komposition, die Sei sonate a quattro. Im Verlauf seines Lebens schrieb Rossini insgesamt 39 Opern, darunter so bekannte Stücke wie Il barbiere di Siviglia (Der Barbier von Sevilla), La Cenerentola (Aschenputtel) oder Guglielmo Tell (Wilhelm Tell). Nach einer gescheiterten Ehe mit der Opernsängerin Isabella Colbran, heiratete er 1846 die Französin Olympe Pélissier, welche ihn bis zu seinem Tod begleitete. Gioachino Rossini litt Zeit seines Lebens an starken Depressionen, er starb am 13.11.1868 im Alter von 76 Jahren an den Folgen einer Operation und wurde auf dem Pariser Friedhof Père-Lachaise beigesetzt.

Errungenschaften von Gioachino Rossini: Obwohl er auch erste Stücke komponiert hat, gilt Gioachino Rossini als Meister der Opera buffa, der komischen Oper. Seine Kompositionen sind bekannt für ihren Humor, seine Opern Il barbiere di Siviglia und La Cenerentol gehören zum Standardrepertoire bekannter Opernhäuser. Rossini wurde vielfach geehrt, der Ehrenpräsident der Deutschen Rossini Gesellschaft sagt über ihn: `Er war ein großer Ironiker. Er wusste, dass man den Gegebenheiten des Lebens mit einem Lächeln begegnen sollte, mit Leichtigkeit´

Bild des Google Doodles:

Beschreibung des Google Doodles: Das farbenfroh gestaltete Google Doodle zeigt vier Frösche, welche einzelne Passagen aus Rossinis Opern nachspielen. Die Frösche sind eine Anspielung auf das diesjährige Schaltjahr. Schaltjahr heißt im Englischen `Leap Year´ und Bockspringen wird auch `Frog Leap´ genannt. Google macht jedes Schaltjahr einen Scherz und zeigt am 29. Februar ein Frosch-Doodle.

Video des Google Doodles:

Weiterführende Informationen:

Eure SEO-united.de Blogger

Sie befinden sind hier: Gioachino Rossini – Google Doodle für Opernkomponist aus Italien



Ihre Agentur noch nicht dabei?


Ihre Agentur noch nicht dabei?