Ryte

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Google #kontert

Google  |   |  , 18:49 Uhr  |  11 Kommentare

Bing & TwitterBesser als die Suchmaschine der Datenkrake Google kann man nicht werden, das weiß auch Microsoft. Um dennoch auf dem Suchmaschinenmarkt Boden gut zu machen, hat Microsofts Suchmaschine Bing nun offenbar die Verhandlungen mit Facebook sowie Twitter abgeschlossen und wird laut Angaben zukünftig deren Livestreams in die Suche integrieren…

Die Suchmaschine Bing wird damit nicht zwingend besser, urplötzlich aber besonders interessant für die Millionen Mitglieder der beiden Communities. Sollte Bing die einzige Suchmaschine bleiben, welche deren Echtzeitergebnisse einbindet, dürfte dieses dem in letzter Zeit eher stagnierenden Marktanteil von Bing einen neuen Schub verschaffen.

Nun ist es an Google, durch ähnliche Avancen in Richtung Twitter und Facebook dafür zu sorgen, dass das Echtzeitinternet nicht spurlos an ihnen vorbeizieht. Sich hierbei ausschließlich auf eigene Dienste wie z.B. Google Wave zu verlassen, wird nicht reichen. Ohne Facebook und Twitter könnte Google zukünftig ernsthafte Probleme bekommen, zu jeder Zeit das richtige Ergebnis zu liefern…

Update: Nun hat auch Google eine Kooperation mit Twitter angekündigt und wird ebenfalls in Zukunft deren Daten in die Suchergebnisse integrieren.

Gretus

Sie befinden sind hier: Google #kontert

Kommentare zu Google #kontert:

  1. Markus says:

    @Wüstenigel Ich meinte bezüglich optimieren die Status Meldungen die Google ja bereits im Index hat. Arg viel Spielraum hat man da nicht. Klar wenn eine richtig angepasste Suche dann mal da ist, kann man mehr optimieren.

    PS: Google hat gestern auch noch Vollzug gemeldet. Social Search nennt sich das ganze. Link post ich jetzt lieber keinen :-)

1 2 3

Jetzt zu "Google #kontert" kommentieren:




Ihre Agentur noch nicht dabei?


Ihre Agentur noch nicht dabei?