Ryte

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Google stellt Place Search vor

Google  |   |  , 11:02 Uhr  |  14 Kommentare

Auf googleblog.blogspot.com hat Google gestern `Place Search´, eine neue Dartstellung der Ergebnisse nach Eingabe von lokal begrenzten Suchbegriffen, vorgestellt. Die wensentlichen Änderungen von Place Search im Vergleich zu den bisherigen Ergebnissen unter lokalen Anfragen kurz zusammen-gefasst:

[singlepic id=367 w=320 h=240 float=center]

Die größte Änderung bei der Darstellung der neuen Ergebnisse unter lokalen Suchanfragen ist die in Bezug auf die Optimierung für Google folgenschwere Tatsache, dass die früher neben der Karte aus Google Maps angezeigten Einträge aus Google Places nun fast die komplette erste Seite füllen (2.). Die Karte wurde wie im zweiten Bild zu erkennen ganz nach rechts verschoben (1.), die angezeigten Einträge mit zusätzlichen Informationen (Bewertungen usw.) versehen (3.).

[singlepic id=368 w=320 h=240 float=center]

Wo es früher zumindest teilweise noch möglich war, unter lokalen Suchanfragen auch mit allgemeingültigen Informationen auf der ersten Seite zu erscheinen, ist dieses fortan kaum noch möglich. Wann eine Suchanfrage Ergebnisse aus der Place Search liefert entscheidet entweder Google direkt oder der Nutzer durch wählen der entsprechenden Suchoption in der Navigation…

Gretus

P.S.: Wie Ihr Eure Seite bei Google Places eintragen könnt, erfahrt Ihr hier…

Sie befinden sind hier: Google stellt Place Search vor



Ihre Agentur noch nicht dabei?


Ihre Agentur noch nicht dabei?