Ryte

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Google reduziert Anzahl der Suchtreffer

Google  |   |  , 23:15 Uhr  |  16 Kommentare

GoogleDanny Sullivan berichtet in seinem soeben erst auf searchengineland.com veröffentlichten Artikel `7 Is The New 10?´ von ungewöhnlichen Veränderungen bei der Auslieferung von Googles Suchergebnissen. Anstelle der bisher üblichen zehn Suchergebnisse, scheint Google die Auslieferung bei immer mehr Anfragen auf lediglich sieben normale Ergebnisse pro Seite zu beschränken. Ob sieben anstelle von zehn Ergebnissen angezeigt werden, hängt damit zusammen, ob bei den ersten Ergebnissen Sitelinks angezeigt werden oder nicht…

Folgende Grafik zeigt die zeitliche Entwicklung der Anzahl von Suchergebnisseiten mit nur sieben normalen Ergebnissen. Seit ca. einer Woche ist bei 15-20% (!) der untersuchten Keywords ein plötzlicher Anstieg von Ergebnisseiten mit nur sieben Treffern zu erkennen:

[singlepic id=1053 w=450 h=264 float=center]

Dannys erste Vermutung, Google würde die Anzahl der Treffer nur bei reinen Brandanfragen (inkl. Expanded Sitelinks) reduzieren, wird durch folgendes Gegenbeispiel widerlegt. Wie man bei der Suche nach dem Begriff `England´ erkennt, werden auch hier nur sieben normale Treffer angezeigt:

[singlepic id=1052 w=450 h=734 float=center]

Google hatte bereits Mitte 2010 in einem offiziellen Blogpost angekündigt, bei brandbezogenen Such-anfragen mehr Treffer einer Domain zuzulassen.

Um die Einnahmen über Google-AdWords zu steigern, scheinen die Betreiber von Google neben mehreren Ergebnissen von einer Webseite nun auch noch die Vielfalt der Suchergebnisse immer weiter einschränken zu wollen. Ganz schön evil oder nicht?

Eure SEO-united.de Blogger

Sie befinden sind hier: Google reduziert Anzahl der Suchtreffer



Ihre Agentur noch nicht dabei?


Ihre Agentur noch nicht dabei?