SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Google Top 10 – Welches Ergebnis bringt eigentlich was?

Google  |   |  , 09:22 Uhr  |  8 Kommentare

Top 10Die Betreiber des Online Advertising Networks Chitika haben kürzlich eine Studie veröffentlicht, deren Ergebnisse zeigen, je schlechter das Ranking einer Webseite in den Top 10 von Google ist, desto eher sind die über Google generierten Besucher der Seite dazu bereit, dort auf Werbeanzeigen zu klicken. Die höchste CTR auf Werbe-anzeigen generierten tatsächlich diejenigen Besucher, die von Platz 10 bei Google auf eine Webseite gelangt waren…

Nachfolgende Grafik zeigt die gemittelte Werbeanzeigen-CTR der von Chitika untersuchten Webseiten in Abhängigkeit von den über Google generierten Besuchern. Faktisch ist es so, dass Besucher, die in den Ergebnissen einer Suchmaschine weiter nach unten scrollen, noch immer nicht das gefunden haben wonach sie gerade suchen und deswegen eher dazu bereit sind, auch auf eine Werbeanzeige innerhalb einer weiter hinten gelisteten Seite zu klicken:

CTR Werbeanzeigen

Um zu zeigen, dass es wenn überhaupt nur in den wenigsten Fällen ratsam ist, eine Webseite aufgrund der höheren Werbeanzeigen-CTR einer schlechteren Ergebnisposition nicht weiter in den Ergebnissen einer Suchmaschine nach oben bringen zu wollen, hier noch einmal die durchschnittliche CTR der Ergebnis-positionen von Google:

CTR Google Top 10

Vergleicht man obige Zahlen, ist es aufgrund der Masse der über Platz 1, 2 oder auch 3 bei Google generierten Besucher in den meisten Fällen das Beste, eine Webseite daraufhin auch zu optimieren!

Schafft man es nicht, eine Webseite für die ersten Positionen bei Google und Co. zu optimieren, weil z.B. die Konkurrenz zu stark ist oder das hierfür notwendige Budget in keinem Verhältnis zueinander steht, kann man gegebenenfalls auch das Monetarisierungsmodell einer Webseite der jeweiligen Ergebnisposition anpassen und so dafür sorgen, dass deren Besucher tatsächlich auch das finden, was sie nach dem Klick bei Google irgendwie auch erwartet haben…

Weiterführende Informationen

Eure SEO-united.de Blogger
Sie befinden sind hier: Google Top 10 – Welches Ergebnis bringt eigentlich was?

Kommentare zu Google Top 10 – Welches Ergebnis bringt eigentlich was?:

  1. Marc says:

    Ich denke auch, dass es sehr von den Keywords und dem Thema abhängt, wie viele je nach Platzierung auf die Seite klicken. Bei Suchbegriffen mit schwacher Konkurrenz lohnt es sich u.U. auch auf Seite 2 weiter zu suchen, um das zu finden, was man sucht. Finde ich beim ersten Treffer schon das richtige, scrollt man kaum mehr weiter nach unten.

  2. hier says:

    Es wäre interessant für welchen Bereich und mit welche Keywords diese Studie gemacht wurde.

1 2

Jetzt zu "Google Top 10 – Welches Ergebnis bringt eigentlich was?" kommentieren:




Ihre Agentur noch nicht dabei?


Ihre Agentur noch nicht dabei?