SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Yelp vs. Google – Grundsatzfrage zur Google-Suche

Google  |   |  , 11:07 Uhr  |  14 Kommentare

GoogleEin Abschnitt in einem kürzlich auf faz.net veröffentlichten Artikel mit der Überschrift „Dokumente belegen Googles Wettbewerbsverzerrung“ wirft eine interessante Frage zu Googles Einstellung bezüglich der Reihung bestimmter Suchergebnisse auf. In dem FAZ-Artikel geht es darum, dass das Bewertungsportal Yelp sich von Google benachteiligt fühlt und bei bestimmten Suchanfragen eine bessere Listung verlangt…

In einem weiteren Beispiel listete die Suchmaschine bei der Suche nach dem Namen eines Restaurants zusammen mit dem Stichwort „yelp“ an erster Stelle die Homepage des gesuchten Restaurants. Der Bewertungsbutton, der auf vielen solcher Homepages integriert ist, verlinkt jedoch zu einer Bewertungsseite von Google+. Die Yelp-Bewertungsseite, nach der ein Nutzer unter Angabe der oben genannten Stichworte höchstwahrscheinlich sucht, wurde erst an zweiter Stelle angezeigt. Yelp zufolge gehen so circa zwanzig Prozent der Klicks an Google verloren. (Quelle)

Um einmal zu zeigen, dass es gar nicht so einfach ist, die Ergebnisse einer Suchmaschine immer im Sinne der Nutzer zu sortieren, nehmen wir obiges Beispiel: Ein Nutzer aus Berlin sucht bei Google nach „Victor’s Gourmet Restaurant Schloss-Berg yelp“ und erhält folgendes Ergebnis:

Yelp bei Google

Die Betreiber des Bewertungsportals Yelp behaupten nun, jemand der nach dem Namen eines Restaurants sucht und diese Suche um das Wort „yelp“ ergänzt, möchte die Seite von Yelp an erster Stelle der Ergebnisse sehen und nicht die Seite des Restaurants. 20% des eigentlich zu erwartenden Traffics würden durch die Listung erst an zweiter Stelle angeblich verloren gehen, so Yelp.

Schauen wir uns exemplarisch einmal an, wo diese 20% Traffic denn theoretisch gelandet wären, wenn Yelp auf Position 1 stehen würde. Die entsprechende Seite von Yelp enthält die Adresse des erwähnten Restaurants, dessen wie auch nun genau zustande gekommene Bewertungen, ziemlich viel Werbung und natürlich auch einige Premium-Einträge anderer Restaurants. Alles schön und gut:

Best of Yelp

Um zu eingangs erwähnter Grundsatzfrage zu kommen, schauen wir uns final nun einmal an, wo erwähnte 20% Traffic landen, wenn nicht Yelp sondern die Webseite des Restaurants auf Platz 1 steht. Eine nette kleine Webseite, auf welcher ein gewisser Christian Bau, aktueller Inhaber von sage und schreibe 3 Michelin-Sternen, uns in sein kleines Reich der Kochkunst entführt. Auch nicht schlecht:

Victors

Kommen wir nun zur Grundsatzfrage, welche wir wieder einmal in Form einer zugegeben recht spitzfindig formulierten Umfrage klären möchten. Letzten Endes geht es bei der Frage darum, ob Bewertungsportale wie z.B Yelp heutzutage noch ihre Berechtigung haben, immer und grundsätzlich vor allem anderen zu stehen:

Welche Seite sollte Google bei einer Suchanfrage "Restaurant + Yelp" als erstes anzeigen?

  • Die Seite des Restaurants, die 20% Traffic gebühren stets dem Koch! (53%, 70 Votes)
  • Die Seite von Yelp, Bewertungen zählen mehr als Michelin-Sterne! (29%, 38 Votes)
  • Schwer zu sagen, ist wahrscheinlich von Fall zu Fall unterschiedlich. (18%, 24 Votes)

Total Voters: 131

Loading ... Loading ...

Wie immer würden wir uns freuen, wenn sich möglichst viele an unserer Umfrage beteiligen würden. Stellt Euch vor, Ihr hättet ein kleines Restaurant und würdet Euch über jeden Besucher freuen der Euch über Google und Co. findet…

Weiterführende Informationen

Eure SEO-united.de Blogger
Sie befinden sind hier: Yelp vs. Google – Grundsatzfrage zur Google-Suche

Kommentare zu Yelp vs. Google – Grundsatzfrage zur Google-Suche:

  1. PR Wochenrückblick KW29 – popularity-reference.de says:

    […] SEO-united griff eine interessante Frage auf, die im Zusammenhang mit einer von Googles Einstellungen bezüglich der Listung bestimmter Suchergebnisse steht […]

  2. Birger says:

    Doris hat einen interessanten und bestimmt auch richtigen Einwurf gemacht. Wenn ich in die Suchanfrage das Wort Yelp schreibe, suche ich gezielt nach einem Suchergebnis auf diesem Portal. Daher werde ich in den Suchergebnissen das Ergebnis von Yelp anklicken, auch wenn es nicht auf Platz 1 steht.

    Etwas anders sieht es eventuell bei Usern aus, die stets auf das oberste Suchergebnis klicken, so etwas soll es ja auch geben.

  3. Doris says:

    Schwer zu sagen, aber wenn jemand explizit nach einem Restaurant und Yelp in Kombination googelt, wird er wohl die Webseite von Yelp besuchen wollen und nicht die des Restaurants.
    Wenn ich von mir ausgehe, dann klicke ich die Seite an, nach der ich gesucht habe, egal ob sie auf Platz 1 oder 2 steht. Jemand, der wirklich nach Yelp sucht, wird wohl auch die Webseite von Yelp anklicken und sich die Bewertungen ansehen wollen, ist meine Meinung. Deswegen hätte ich nicht gedacht, dass das solch einen großen Traffic Unterschied macht. Trotzdem denke ich, dass Yelp im oben genannten Fall auf Platz 1 stehen sollte.

    Wenn allerdings nach Begriffen wie „Restaurant ABC“, „Speisekarte Restaurant ABC“ oder „Öffnungszeiten und Adresse Restaurant ABC“ gesucht wird, dann sollte natürlich die Webseite des Restaurants auf Platz 1 erscheinen und nicht ihr Eintrag auf irgendwelchen Bewertungsportalen.

  4. Justin says:

    Das ist halt eine Streitfrage. man kann für beides argumentieren, und so muss ich sagen, hat der Restaurantbetreiber genau das gleiche Recht, auf Platz 1 zu kommen wie Yelp, auch wenn Yelp natürlich will, dass Yelp oben steht.
    Ich halte das für Übertrieben.

  5. Thomas Kohler says:

    Wenn man statt „Victor’s Gourmet Restaurant Schloss-Berg yelp“ die Anfrage ändert, dass YELP vorn steht (yelp Victor’s Gourmet Restaurant Schloss-Berg), dann kommt der YELP-Eintrag auf Platz eins. Ich kann verstehen, dass YELP mehr Traffic will. Mit diesem Beispiel allerdings gewinnen sie bei mir keine Punkte.

    • Klatschaffe says:

      Richtig, genau so sehe ich das auch: Der wichtigere Suchbegriff wird vom Suchenden in der Regel ja auch zuerst eingegeben: Wenn ich die Yelp-Seite suche, schreibe ich Yelp auch als erstes in das Suchfeld. Basta.

1 2

Jetzt zu "Yelp vs. Google – Grundsatzfrage zur Google-Suche" kommentieren:




Ihre Agentur noch nicht dabei?


Ihre Agentur noch nicht dabei?