Ryte

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Google News XV

Google News  |  jens  |  , 10:30 Uhr  |  3 Kommentare

Erste Fotos von neuen android-Handys: Texas Intruments und Samsung haben in der letzten Woche ihre Prototypen des android-Handys vorgestellt. Zwar gibt es noch keine offiziellen Fotos, aber die bisher ans Licht gekommenen Bilder und Screenshots zeigen: Eine ähnliche Revolution wie beim iPhone wird wohl erst einmal ausbleiben. android ist ein ganz normales Handy-Betriebssystem – nur eben für jeden offen. Mal schauen ob Google damit punkten kann…

Dr. Google ist im Anmarsch: Noch ist Google Health nicht für die Öffentlichkeit freigegeben, d.h. jeder muss sich seine Blutgruppe und Krankheiten noch selbst merken. Ein amerikanisches Krankenhaus hat jetzt als erstes die Möglichkeit diesen Dienst zu testen und die Daten der Patienten (wenn diese einwilligen) einzugeben und auf diese Weise durchs Krankenhaus zu jagen und immer und überall jede Information verfügbar zu machen. Fragt sich nur, was passiert wenn genau während einer OP der Server ausfällt !?

Google Maps jetzt auch statisch: Die Navigation durch die Google Maps hat zwar damals die Online-Stadtpläne revolutioniert, aber wirklich brauchen kann man diese Funktionalität auf der eigenen Webseite nicht. Die meisten möchten einfach nur in ihren Kontaktdaten die Adresse auf dem Stadtplan darstellen – dafür muss nun wirklich keine aufwendige JavaScript-Anwendung geladen werden. Genau dafür gibt es jetzt die Static Maps API, die einfach nur einen Auschnitt des Stadtplans (wahlweise mit Placemarks) anzeigt. Kinderleicht zu bedienen – wunderbar ;-)

Googles Telefonzentrale: GrandCentral, eines von Googles Tochterfirmen, vergibt jetzt wieder Accounts an US-Blogger: Mit GrandCentral kann man seinen gesamten SMS- und Telefonverkehr bündeln und von überall aus verwalten und abrufen. Mehrere Nummern können zusammengeschaltet werden, es steht ein Online-Anrufbeantworter zur Verfügung und Telefonate können direkt vom PC aus geführt werden. Sehr praktisch!

Pakistan legt YouTube lahm: Wieder einmal das alte Spielchen: Böser Mensch postet Video oder Foto von Mohammed und der Hoster muss dafür bestraft werden. YouTube wurde wieder einmal gesperrt, diesmal von Pakistan, und war darauf hin mehrere Stunden nicht erreichbar – und das gleich weltweit. Pakistan hat – ganz aus versehen (natürlich) – Offiziell war es ein Fehler eines Providers…

Chatback Badge: Onlinestatus + Chat: Ab sofort kann man auch im eigenen Blog oder Website seinen Online-Status der großen weiten Welt mitteilen und gleich noch zum chatten einladen: Mit der Google Talk Chatback Badge können eure Besucher mit nur einem Klick Kontakt mit euch aufnehmen und Google Talk Gadget mit euch chatten. Für den schnellen Kontakt nicht schlecht, bietet ICQ schon seit gefühlten 2.000 Jahren…

GoogleNet: Google beteiligt sich an einem 300 Mio. Dollar-Projekt, das ein Unterseekabel zwischen den USA und Japan legt. Und? Es ist natürlich ganz klar, dass Google dieses Kabel auch für sich selbst nutzen möchte und wahrscheinlich ein großes Stück bei der Verwendung mitzureden hat. Google macht sich damit noch ein Stück unabhängiger, denn das einzige was wirklich noch zwischen der Firma und den Usern steht ist das Kabel. Also muss diese letzte Meile auch noch unter Kontrolle gebracht werden. Eines Tages gibt es dann wohl das GoogleNet :-D

3Docs: Die Toolbar der Google Docs (womit ich diesen Rückblick übrigens schreibe) sieht jetzt sehr viel schicker aus als vorher und hat einen 3D-Look bekommen. Die ganze Toolbar kommt jetzt in silbergrau daher, ist aufgeräumter, hat einige Buttons rausgeschmissen, einige neu aufgenommen und zeigt auf einen Blick gleich noch mehr Informationen an. Schönes Redesign, wenn auch mit kleinen Lücken.

JotSpot goes Google Sites: Vor wenigen Stunden wurde Google Sites offiziell gestartet. Das ganze basiert auf JotSpot und ist eine Wiki-Software die direkt in die Google Apps integriert ist. Zwar wird das Wort „Wiki“ nirgendwo erwähnt, es bietet aber genau solche Funktionen an: Alle Personen im Firmennetzwerk können Seiten erstellen und bestehende bearbeiten. Der eigene Intranet-Auftritt kann damit schön aufgehübscht werden ;-) Leider gibt es große Startprobleme.

Jens

P.S.: Da ich letzte Woche verhindert war, heute mal etwas ausführlicher :-D

Sie befinden sind hier: Google News XV

Kommentare zu Google News XV:

  1. Jens says:

    Die letzte wichtige AdWords-News im GWB stammt vom 16. Januar, daher diesmal nix dabei ;-)

  2. Gretus says:

    Hallo Martin,

    snscheinend ist in puncto Adwords diese Woche nichts Wichtiges passiert, sonst hätte Jens es bestimmt erwähnt ;-)

    Grüße

    Gretus

  3. Martin says:

    Schöne Sache aber leider nix zu Google AdWords dabei, kann das denn sein?

Jetzt zu "Google News XV" kommentieren:




Ihre Agentur noch nicht dabei?


Ihre Agentur noch nicht dabei?