Ryte

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Google News XXXXV

Google News  |  jens  |  , 10:26 Uhr  |  3 Kommentare

GMail wird bunt: Mit GMail haben Googles Designer zwar gute Arbeit geleistet und im Jahr 2004 die Navigation durch das eMail-Fach komplett revolutioniert – aber irgendwann wird auch das mal langweilig. Seit einigen Tagen kann jeder das Aussehen von GMail individuell anpassen – derzeit stehen 30 Themes zur Verfügung.

SearchWiki: Suchergebnisse selbst sortieren: Googles Algorithmus zur Auswahl und Sortierung der Suchergebnisse leistet zwar sehr gute Arbeit – aber das ist meist eine sehr subjektive Meinung. Ab sofort haben alle User mit einem Google Account die Möglichkeit bestimmte Ergebnisse ganz nach oben zu befördern, komplett zu löschen oder mit Kommentaren zu versehen.

YouTube goes HD: Die Zeiten der 300-Pixel-Videos sind demnächst entgültig vorbei. Nachdem YouTube vor einigen Monaten schon einmal an der Qualitätsschraube gedreht hat, hat man sie jetzt endgültig fest angezogen: Steht ein hochgeladenes Video in HD-Qualität zur Verfügung, kann man es mit einem versteckten Parameter mit bis zu 1.280 x 720 Pixel ansehen.

Searchmash ist tot: Der Suchmaschinen-Ableger Searchmash wurde vor 2 Jahren als Spielwiese für Google-Ingenieure gestartet die neue Techniken für die Suchmaschine testen wollten. Einige Innovationen kamen dabei zwar zu Tage, aber leider hat es keine einzige Neuerfindung in die Suchmaschine geschafft. Daher wurde das Projekt vor einigen Tagen eingestellt.

YouTube jetzt in 16:9: Immer mehr TV-Sender und Sendungen stellen auf das Breitbildformat um, YouTube zieht jetzt mit. Ab sofort sind alle Videos nur noch im 16:9-Format zu sehen. Für Videos die noch im alten 4:3-Format aufgenommen worden sind werden an der linken und rechten Seite schwarze Balken angezeigt. Alte Perlen werden also glücklicherweise nicht unansehnlich gestreckt ;-)

Google entlässt Mitarbeiter: Lange Zeit konnte Google knapp 10.000 Leiharbeiter verstecken. Sie tauchten in keiner Statistik auf und der Wert der Mitarbeiter wurde offiziell mit über 20.000 angegeben – in Wirklich sind (oder waren) es 30.000. Bis zu 10.000 Leiharbeiter werden ihren Job verlieren – ob aus Arbeitsmangel oder Sparmaßnahmen wurde nicht bekannt gegeben.

Eric Schmidt dürfte Google bald verlassen: Über 7 Jahre lang war Eric Schmidt der Mann hinter Google der die Visionen von Larry & Sergey umgesetzt hat. Er hat dabei aus einem chaotischen Haufen Nerds ein 20-Milliarden-Dollar-Unternehmen gebastelt. Jetzt kursiert das Gerücht das er den Chefsessel räumen wird und einen Job in Barack Obamas Team annimmt. Mal schauen ;-)

Google Maps mit neuer Bedienung: Die Navigation von Google Maps wurde grafisch ein wenig aufgepeppt und optisch an die von Google Earth angepasst. Die Integration von Streetview erfolgt jetzt nicht mehr via Button, sondern mit einem Männchen das einfach auf die Karte gezogen wird. Die Straßenfotos erscheinen jetzt auch nicht mehr via Sprechblasen-Popup sondern direkt als Fullscreen in der Karte.

Jens

Sie befinden sind hier: Google News XXXXV

Kommentare zu Google News XXXXV:

  1. Paul says:

    Aso, daher weht der Wind^^, verstehe!

    Kenne ja leider meist alle Artikel schon und suche nur weitere andere Artikel zum selben Thema, man liest ja gerne zwischen den Zeilen…

    Aber Danke!

  2. Gretus says:

    Hallo Paul,

    die Google News kommen immer schon vom GoogleWatchBlog. Wenn Du weitere Nachrichten über Google und SEO lesen möchtest, empfehle ich Dir SEO-nachrichten.de…

    Wir ziehen die Seite die Tage auf einen neuen Server, sie ist nur noch sehr schwer zu erreichen. Vielleicht schaffst Du es aber trotzdem, den Feed zu abonnieren ;-)

    Grüße

    Gretus

  3. Paul says:

    Sorry, aber irgendwie finde ich die Google News XXX immer eintöniger seid dem nur Artikel vom bekannten googlewatchblog.de kommen. Durchaus ein guter Blog, den ich immer wieder gerne lese, doch gibt es durchaus mehrere Artikel zum selben Themen in anderen Blogs, die sogar vielleicht einen Tick informativer sind. Ich denke Google sieht das genauso.

    Würde mich freuen.
    Mfg

Jetzt zu "Google News XXXXV" kommentieren:




Ihre Agentur noch nicht dabei?


Ihre Agentur noch nicht dabei?