Ryte

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Notre Dame lässt die Google-Server glühen

Google  |  Uwe Tippmann  |  , 09:12 Uhr  |  Keine Kommentare

Das News-Ereignis vom Brand der berühmten Kirche „Notre Dame“ vergangene Nacht (15.04.2019) in Paris ist eines der schrecklichen Ereignisse die es schaffen eine enorme globale Aufmerksamkeit zu erzeugen.

Die Echtzeit-Trend-Analyse von Google Trends gibt dem Betrachter ein Bild über das Ausmaß der massiven Nachfrage, die kurz nach 19.00 Uhr auf die Infrastruktur von Google eingebrochen sein muss. In Frankreich und den USA liegt lt. Suchtrends des Tages die Nachfrage noch in der Nacht vom 15. April bei mehr als 10 Millionen Anfragen pro Land! In Deutschland sind es mehr als 5 Millionen. Eine solch massive Nachfrage liegt in einer Dimension vergleichbar mit Ereignissen wie dem Tod von Michael Jackson oder dem plötzlichen Tod von Paul Walker, dem Tsunami im Januar 2005 oder der wiederkehrenden Fussball WM.

notre dame feuer

Google dürfte aus den Ereignissen der Vergangenheit gelernt haben, sodass das Mega-Traffic-Spitzen wie die von letzter Nacht ohne Zwischenfälle bewältigt werden können. Anders sieht es bei der neuen Google Discover Funktion aus, welche mobilen Nutzern interessenbezogene News auf der Google Startseite bzw. in einem neu geöffneten Chrome Tab anzeigt. Der Traffic der darüber entsteht reflektiert die enorme Suchnachfrage nach dem News-Ereignis und wird so manche Verlagswebseite in der Nacht an Ihre Grenzen gebracht haben.

Auch Twitter liegt mit 1,88 Millionen Tweets zu Notre Dame derzeit Platz 1 in den weltweiten Twitter-Hashtag-Charts der letzten 12 Stunden.

Verglichen mit großen weltweit genutzten Begriffen und Markennamen wie Facebook, Sex oder Youtube übertrifft die Nachfrage nach „Notre Dame“ aktuell weltweit noch immer.

 

Nachdem das Feuer heute morgen unter Kontrolle gebracht werden konnte, wird sich das Interesse im Laufe des Tages wieder normalisieren, es sei denn die Ermittlungen bringen noch innerhalb der hohen Nachfrage etwas Skandalöses zum Vorschein.

Sie befinden sind hier: Notre Dame lässt die Google-Server glühen

Kommentar zu Notre Dame verursacht Rekordbesucherzahlen bei deutschen Verlagen - SEO-Radio abgeben "Notre Dame lässt die Google-Server glühen" kommentieren:




Ihre Agentur noch nicht dabei?


Ihre Agentur noch nicht dabei?