Ryte

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Deutschland seine Daten

Internet  |   |  , 19:21 Uhr  |  Keine Kommentare

Wenn es um unsere persönlichen Daten geht, ist mit uns Deutschen nicht gut Kirschen essen. Wir meckern wie die Rohrspatzen, wenn uns Google falsche Ergebnisse liefert, uns unser Navigationsgerät nicht auf dem schnellsten Weg ans Ziel führt oder unsere Flatrate für das neuste Handy teurer ist als die vom Nachbarn…

Nun wo unsere Regierung die Arbeit zum Wohle des Volkes beginnen kann, haben wir Deutschen endlich wieder Zeit, uns auf eines unserer höchsten Güter, nämlich die Wahrung unserer Privatsphäre zu besinnen.

Wo die Privatsphäre in einer Informationsgesellschaft anfängt, weiß wohl keiner so genau. Wir alle möchten unseren Allerwertesten ans Ende der Welt navigieren lassen, wenn hierfür aber die Straßen katographiert werden, ist dieses ein Eingriff in unsere Privatsphäre. Wir möchten alle die Vorzüge des World Wide Webs genießen, umsonst mit Freunden rund um den Globus telefonieren, bei Gewinnspielen tolle Autos gewinnen, uns auf einschlägigen Internetportalen auf Partnersuche begeben und zu jeder Zeit unser Handy orten, wenn hierfür aber Daten erhoben und womöglich gespeichert werden, geht wieder das Gemeckere los.

Wenn wir Deutschen uns unsicher fühlen, dann meckern wir. Bei Fragen, wie Google es denn schafft, uns an jedem Ort dieser Welt passende Informationen zu liefern, wie ein Navigationsgerät einen Stau erkennt oder warum Telefonieren so günstig ist, fühlen wir uns unsicher und meckern. Wenn wir unaufgeforderte Werbung für Gewinnspiele erhalten, auf Partnerportalen indiskret angesprochen oder unser Geburtsdatum von Telefongesellschaften weitergegeben wird, wird gemeckert.

Deutschland seine Daten. Wir Deutschen stehen an vorderster Front, wenn es darum geht, die Vorzüge einer vernetzten Welt gnadenlos auszunutzen, tun uns jedoch schwer damit, hierfür die notwendigen Voraussetzungen, nämlich einige unserer Daten, preiszugeben. Das Gemeckere rund um den Diebstahl persönlicher Daten der kostenlosen Schülerplattform SchülerVZ hat heute dazu geführt, dass sich der U-Haft sitzende Verdächtige im Alter von 20 Jahren das Leben genommen hat.

Beim der Wahrung unserer Privatsphäre sind wir Deutschen weltklasse, weil wir durch das World Wide Web dazu in der Lage sind, vom Sofa aus den Zeigefinger zu heben. Unsere Daten müssen verteidigt werden, notfalls auch auf Leben und Tod…

Gretus

Sie befinden sind hier: Deutschland seine Daten

Jetzt zu "Deutschland seine Daten" kommentieren:




Ihre Agentur noch nicht dabei?


Ihre Agentur noch nicht dabei?