OnPage.org

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Google-Brille oder Apple-Uhr?

Internet  |   |  , 10:10 Uhr  |  7 Kommentare

Google vs. AppleWie der aktuellen Gerüchteküche zu entnehmen, soll am 10. September das neue iPhone 5S vorgestellt werden. Der amerikanische Weblog allthingsd.com, in der Vergangenheit immer sehr zuverlässlich im `Vorhersagen´ von techno-logischen Neuerungen, berichtet unter Berufung auf hauseigene Quellen, dass Apple für diesen Tag ein Special Event ankündigen wird…

Apple is expected to unveil its next iPhone at a special event on Sept. 10, sources told AllThingsD. The launch comes at an important time for Apple, which continues to make a lot of money from the iPhone but has seen its global market share dip amid a growing wave of lower-cost Android devices, as well as an intense battle with archrival Samsung. (Quelle)

Die Terminierung der Veröffentlichung eines neuen iPhones läuft immer gleich ab: Kurz bevor die Gerüchte über den Namen, das Aussehen oder die Funktionen des iPhones derart `konkrete´ Ausmaße annehmen, dass das Unternehmen Apple Inc. befürchten muss, die Konkurrenz könne daraus Profit schlagen, ist Apple gezwungen, selbst zu agieren und in die Offensive zu gehen. Wie clever sich einige, womöglich schon lange über das Aussehen des neuen iPhones Bescheid wissenden Leute anstellen, ohne das Risiko einer Klage wegen Veröffentlichung von Betriebsgeheimnissen, dennoch irgendetwas darüber preiszugeben, zeigt z.B. folgendes Video:

Da es müßig ist, an dieser Stelle darüber zu spekulieren, ob das neue iPhone nun 5S oder 5C heißt, ob es eine Billigversion davon geben oder es sogar in der Farbe Gold erhältlich sein wird, wagen wir einen Sprung in die Zukunft und schauen uns an, in welche Richtung sich die mobile Telefonie allgemein entwickeln könnte. Hier zwei Möglichkeiten:

1.) Das Handy der Zukunft ist eine auf die Steuerung durch Augenbewegungen basierende Einheit, welche man sich ähnlich wie eine Brille auf den Kopf setzt. Dass eine derartige Technik bereits heute möglich ist, beweist das Unternehmen Google Inc. mit Google-Glass.

2.) Das Handy der Zukunft ist eine auf Projektion/Holografie basierende Einheit in Form einer am Handgelenk befindlichen Uhr. Dass eine derartige Technik zumindest in einigen Jahren möglich sein könnte, zeigen die immer wieder aufkommenden Gerüchte um eine Apple-Uhr.

Wer sich einmal die Zeit genommen hat, das Buch `Steve Jobs: Die autorisierte Biografie des Apple-Gründers´ (Ref-Link) zu lesen, der wird verstanden haben, dass Steve Jobs nichts dem Zufall überlassen hat. Fasst man das übrigens auch als E-Book erhältliche Buch auf die wesentliche Aussage zusammen, so war Steve Jobs ein nach Perfektion, Profit und Symmetrie strebender Technik-Fetischist, der es sich zur Lebensaufgabe gesetzt hatte, die Entwicklung des gesamten Technologiesektors zu revolutionieren.

Glaubt man den Gerüchten, so hat Steve Jobs noch zu Lebzeiten sowohl den Namen, das Aussehen als auch die Funktionen sämtlicher iPhones der 5er-Serie aktiv mitbestimmt! Wie sich das iPhone jenseits der 5er-Serie entwickelt, hängt sehr stark auch von dem Erfolg bzw. Misserfolg der Konkurrenz ab und dürfte den Apple-Gründer daher nur in seinen wesentlichen Grundzügen interessiert haben.

Da ich persönlich es lustig finde, wie womöglich schon längst `existierende´ Technologie-Produkte ihren Weg an die Öffentlichkeit finden, wage ich an dieser Stelle einfach einmal zu prognostizieren, dass das am 10. September vorgestellte iPhone 5S keine `wesentlichen´ Neu-erungen mit sich bringen wird, Apple aber noch in diesem Jahr mit einer, zunächst natürlich lediglich an das herkömmliche iPhone gekoppelten Uhr herausrücken wird, welche den durchschnittlichen Handynutzer dann vor die Entscheidung `Uhr´ oder `Brille´ stellt 😉

Gretus
Sie befinden sind hier: Google-Brille oder Apple-Uhr?

Kommentare zu Google-Brille oder Apple-Uhr?:

  1. Tom Beidemann Website sagt:

    Ich habe mich über Google Glass informiert und muss sagen, dass ich sie sehr interessant finde. Natürlich müssen für diese neue Technologie noch Gesetze geschaffen werden die den Datenschutz stärken aber prinzipiell kann ich auch mit einer Stiftkamera von Amazon für 13 Euro andere Menschen überwachen.

  2. […] Olaf von Rankingcheck stellt die Grundlagen für Newslettermarketing vor, Gretus ist mit Brillen und Uhren dabei und Marco will uns direkt an die Grenze des Weltalls bringen […]

  3. Tom Website sagt:

    Hi,

    mal sehen wie sich Apple auf dem Gebiet der Smartwatches verhält. Eventuell hier mit was sensationellem oder eher so wie z.B. mit dem iPad mini. Erstmal abwarten und wenn dann der Markt wirklich da ist, ebenfalls so ein Produkt präsentieren.

    Lg

  4. Tahir A sagt:

    Für mich steht eins schon mal fest. Ich laufe lieber mit einem Armband rum als mit einer Brille. Und bis dahin ist mir ein iPhone am liebsten. Ich kann verstehen, dass Anleger besorgt sind, bin mir aber auch ebenso sicher, dass im hause Apple am nächsten großen Ding gebastelt wird…

    • Gretus Website sagt:

      Hallo Tahir,

      basteln tun sie alle, fragt sich nur, welche Strategie am Ende am Besten aufgeht. Man wird sehen…

      Grüße

      Gretus

  5. Daniel sagt:

    Ich glaub nicht, dass dieses Jahr noch eine Uhr von Apple kommt. Zum Einen haben ja alle Hersteller bislang in dieser Richtung am Akku und Display große Probleme und Apple wird kein halbreifes Produkt vorstellen. Zum Anderen gab es ja interne Berichte, dass man bei Apple wohl erst Ende 2014 mit einer Uhr rechnet – Stichwort „iWatch“.

    Aber da es noch nichts Offizielles gibt, ist es ja durchaus möglich, dass die nächste Sensation früher kommt 😉

    • Gretus Website sagt:

      Hallo Daniel,

      eine Intention meines Artikel war es, dass Apple möglicherweise irgendwann dazu gezwungen sein könnte, lediglich `halbfertige´ Produkte zumindest einmal anzukündigen. Irgendwann kochen die Gerüchte über, verunsichern Anleger und potentielle Kunden und dann gilt es zu `handeln´, wie auch immer genau…

      Grüße

      Gretus

Jetzt zu "Google-Brille oder Apple-Uhr?" kommentieren:

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?