Ryte

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Suchmaschinenverteilung im Dezember 2015

Internet  |   |  , 10:37 Uhr  |  23 Kommentare

Hiermit möchten wir von SEO-united.de Euch wieder die prozentuale Verteilung der aktuell am häufigsten in Deutschland genutzten Suchmaschinen präsentieren (Neu: nur Marktanteil ≥ 0,05%). Nach der Suchmaschinenverteilung im November, hier die Zahlen für den Dezember 2015:

Suchmaschine Marktanteil im Dezember
Google 95.44% (-0.72)
Bing 3.17% (+0.74)
Yahoo** 1.02% (-0.01)
Ask.com 0.13% (-0.02)
T-Online* 0.12% (+/-0)
AOL** 0.10% (+/-0)
Yandex 0.06% (+/-0)
* = Suche mit Google ** = Suche mit Bing

Auf der Seite unserer Liste der aktuell beliebtesten Suchmaschinen findet Ihr neben oben genannten Suchmaschinen noch weitere interessante Suchdienste! Die Daten über die Suchmaschinenverteilung wurden uns bereitgestellt von: prosiebensat1.com #danke

Eure SEO-united.de Blogger
Sie befinden sind hier: Suchmaschinenverteilung im Dezember 2015

Kommentare zu Suchmaschinenverteilung im Dezember 2015:

  1. Jan says:

    Seit Jahren unverändert. Mich würde freuen wenn irgendein Browser mal das große G unter Druck setzen würde. Schade das keine Zahlen für DuckDuckGo vorliegen.

  2. Gerd Theobald says:

    Nein das ist wirklich keine Überraschung. Aber merkwürdig finde ich es trotzdem, dass Google immer noch so unangefochten oben steht. Als ob es keine Diskussion um Datenschutz, Freihandel, EU Gerichtsurteil gäbe. Gerade private Suchende haben doch Alternativen (ixquick, duckduckgo oder metager), aber anscheinend trauen alle Google immer noch zu, die besten Antworten zu finden.

  3. Benjamin says:

    Keine wirkliche Überraschung. Ich habe Bing mehrmals die Chance gegeben aber die bekommen es nicht annähernd so gut hin wie der Marktführer.

  4. Kai says:

    Es ist schon schade, dass Google immer noch einen so hohen Anteil hat. Etwas mehr Wettbewerb würde in dem Business sicher nicht schaden. Aber wenigstens hat die 0,7% die Big G verloren hat sich Bing sichern können.

  5. Karl Heinz Heimanigge says:

    Interessant zu sehen wäre es wie sich BING in den letzten 5 Jahren in den USA entwickelt haben. Innovationen müssen schließlich erst in den Staaten geprüft werden, bevor wir Europäer was glauben.

    • Michaela says:

      In den USA ist Google nur bei einem Anteil von ca. 65%! Also wenn Du mit Deiner Vermutung Recht hast, können wir uns in Zukunft auch in Deutschland auf etwas mehr Konkurrenz freuen ;)

1 2 3 4

Jetzt zu "Suchmaschinenverteilung im Dezember 2015" kommentieren:




Ihre Agentur noch nicht dabei?


Ihre Agentur noch nicht dabei?