Ryte

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Suchmaschinenverteilung im Mai 2015

Internet  |   |  , 09:00 Uhr  |  8 Kommentare

Hiermit möchten wir Euch erneut die prozentuale Verteilung der aktuell mit am meisten in Deutschland genutzten Suchmaschinen präsentieren. Nach der „Suchmaschinenverteilung im April„, hier nun die Zahlen für den Mai 2015:

Suchmaschine Marktanteil im Mai
Google 94.97% (+0.06)
Bing 2.65% (-0.02)
Yahoo** 1.59% (-0.02)
T-Online* 0.75% (+/-0)
Ask.com 0.18% (+/-0)
AOL* 0.10% (+/-0)
WEB.DE* 0.05% (+/-0)
GMX* 0.02% (+/-0)
Search.com 0.02% (+/-0)
Conduit** 0.01% (+/-0)
* = Suche mit Google ** = Suche mit Bing

Auf der Seite unserer Liste der aktuell beliebtesten Suchmaschinen findet Ihr neben oben genannten Suchmaschinen noch weitere interessante Suchdienste! Die Daten über die Suchmaschinenverteilung wurden uns vornehmlich bereitgestellt von: prosiebensat1.com #danke

Eure SEO-united.de Blogger
Sie befinden sind hier: Suchmaschinenverteilung im Mai 2015

Kommentare zu Suchmaschinenverteilung im Mai 2015:

  1. Tina says:

    Es ist in jedem Fall erschreckend, wie GOOGLE eigentlich das Web beherrscht.

  2. Jenni says:

    Also wir bekommen ganz vereinzelt mal Traffic über eine andere Suchmaschine. Bing oder auch DuckDuck. Aber nicht der Rede wert. Google ist und bleibt nun mal Nr. 1. Aber sehr interessant zu sehen ist die Höhe des Anteils. 95% ist doch der Hammer!

  3. Atze says:

    Google ist einfach noch die „Macht“: Trotzdem bekomme ich gerade auch bei kleineren Projekten Traffic über die anderen Suchmaschinen. Nicht viel, aber ab und an schon. Und irgendwie hab ich das Gefühl, dass es leicht zunimmt!? Kann das noch wer bestätigen?

  4. Samuel says:

    Vielen Dank für den informativen Beitrag. Es ist schon unheimlich, wenn nicht geradezu erschreckend, wie Google seine marktbeherrschende Stellung in den letzen Jahren nicht nur behaupten, sondern sogar ausbauen konnte. Ein solches Monopol schreit geradezu danach, den Usern seine Bedingungen zu diktieren. Und wir? Wir tun nichts anderes, als das nächste Mal wieder brav zu „googlen“, wenn wir irgendwas im Internet recherchieren wollen. Es ist also nicht zu erwarten, dass sich in nächster Zeit daran etwas ändert.

    Grüsse

  5. Florian says:

    Bin gespannt, wie lange es noch dauert, bis sich Yandex mal die ersten 1-2 Prozent erarbeitet hat. Fände es gut, wenn die es schaffen würden, sich mal ein bisschen zu etablieren irgendwie. Die Google-Dominanz ist hierzulande schon wirklich erdrückend.

1 2

Jetzt zu "Suchmaschinenverteilung im Mai 2015" kommentieren:




Ihre Agentur noch nicht dabei?


Ihre Agentur noch nicht dabei?