Ryte

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

ShortNews Traffic

Internet  |   |  , 10:39 Uhr  |  3 Kommentare

ShortNews ist eine Social News Plattform, ähnlich wie z.B. Webnews oder Yigg. Mittlerweile hat es sich herum gesprochen, dass sich durch einen eingestellten Beitrag wirklich Traffic generieren lässt. Im Vergleich zu herkömmlichen Portalen gilt es bei ShortNews jedoch einige Regel zu beachten, welche ich im Folgenden kurz erläutern möchte…

ShortNews nutzt nur ausgewählte Newsquellen. Eine Quelle muss zuerst in die so genannten Whitlelist eingetragen werden, bevor Nachrichten von ihr akzeptiert werden. Ob Eure Webseite bzw. Euer Blog bereits jetzt auf der Liste steht, könnt Ihr hier einsehen. Ist Eure Seite bislang noch nicht gelistet, könnt Ihr sie ganz einfach vorschlagen. Seit Neustem werden neben normalen Webseiten auch Blogs akzeptiert. Wenn Eure Seite auf der Liste aufgeführt ist, könnt Ihr einen Button ähnlich wie bei Yigg oder Webnews einbauen. Zur einfacheren Einlieferung von News gibt es ebenfalls ein Bookmarklet. Beide Tools findet Ihr hier.

Wenn Ihr eine neue Meldung einstellt, verlangt ShortNews eine ausführliche Zusammenfassung der Nachricht. 5-10 Sätze haben sich bewährt. Ist die Zusammenfassung kürzer, wird Eurer Beitrag möglicherweise nicht von Administratoren frei geschaltet bzw. von den Nutzern akzeptiert. Wichtig ist auch, dass die Zusammenfassung neutral formuliert ist und nur Informationen enthält, welche sich auch durch die Quelle belegen lassen. Die Quelle selbst sollte nicht zu kurz sein. Wenn die Zusammenfassung z.B. 10 Zeilen lang ist, sollte die News auf Eurer Seite bzw. Eurem Blog mindestens doppelt so lang sein. Ansonsten könnte es auch hier Probleme mit der Freischaltung geben.

Bei der Formulierung der Zusammenfassung gilt es darauf zu achten, dass Interesse des Lesers zu wecken. Man muss den Inhalt der Nachricht zwar zusammenfassen, sollte aber auch nicht zu viel verraten. Da die eingelieferte Nachricht von einem Administrator überprüft wird, ist ratsam sich an bestimmte Zeiten zu halten. Dienstag bis Freitag zwischen 10 und 19 Uhr ist für die `zeitnahe Freischaltung´ von News deutlich besser geeignet, als z.B. das Wochenende oder der Montag.

Zusammenfassend muss man sagen, dass ShortNews wirklich eine interessante Alternative zu herkömmlichen News Plattformen darstellt. Während diese durch die Menge der eingestellten Beiträge und die zunehmende Manipulation immer mehr an Qualität verlieren, hat sich ShortNews mit seinem redaktionellen Konzept von Anfang an auf einige wenige Newsquellen beschränkt und bietet den Nutzern qualitativ hochwertige Nachrichten bzw. den Benutzern einen merklichen Anstieg der Besucherzahlen…

Gretus

Sie befinden sind hier: ShortNews Traffic

Kommentare zu ShortNews Traffic:

  1. Tobias says:

    Meiner Meinung nach auch nichts tolles mehr…

  2. Mein privates eBusiness Blog » Blog Archive » Shortnews - Der Ball ist im Spiel … says:

    […] Viele wissen vielleicht nicht um die Unterschiede zu Yigg und Webnews; ich hoffe […]

  3. Offline wegen ShortNews-Traffic says:

    […] Traffic durch ShortNews […]

Jetzt zu "ShortNews Traffic" kommentieren:


Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?