SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Vorsicht Networking!

Internet  |   |  , 11:18 Uhr  |  2 Kommentare

Networking dürfte nach Meinung vieler SEOs eine der wichtigsten Vorraussetzungen für erfolgreiches Arbeiten sein. Das Erschließen neuer Kontakte im Internet geht jedoch nicht von allein. Wie man an dem Begriff erkennen kann, muss man sich diese Kontakte in den meisten Fällen hart `erarbeiten´…

Auch wenn der Übergang oft fließend ist, muss man den Begriff Networking vom bloßen Kennen lernen anderer Nutzer unterscheiden. Networking bedeutet, sich durch die in der Vergangenheit gemachten Kontakte einen eigenen Vorteil zu verschaffen. Es kann als produktiv erachtet werden, wenn man ohne diese Kontakte bei gleichem Einsatz weniger erfolgreich wäre.

Das Agieren unter Networkern ist dem Handel in der Finanzwelt nicht unähnlich. Networking ist im Prinzip nichts anderes als der Handel mit Informationen bzw. Dienstleistungen. Man ist gerne bereit etwas zu geben, möchte im Gegenzug jedoch noch mehr erhalten. Wo diese Grundeinstellung in der Realität enden kann, sehen wir an der momentanen Bankenkrise.

Der Grund für die Bankenkrise waren Fehlspekulationen. Auslöser für den dominoartigen Zusammenbruch des gesamten Systems ist jedoch ein sich ausbreitender Vertrauensbruch zwischen den einzelnen Banken bzw. Teilnehmern des Verbundes, im übertragenen Sinne also ein gestörtes Networking.

Was wir momentan in der Finanzwelt erleben, lässt sich auch auf das Internet übertragen. So lange jeder vom gemeinsamen Arbeiten profitiert, funktioniert der Prozess des Networkings. Wenn jedoch immer mehr das Gefühl bekommen, sie könnten auch als Verlierer aus dem Prozess heraus gehen, gerät das System ins wanken und bricht schlussendlich zusammen.

Der Illusion, dem Prozess des Networkings würden nur Gewinner entspringen, sollte man die Realität gegenüber stellen. Das Internet ist längst kein Spielplatz für Weltverbesserer, sondern ein von Profitgier und Profilierungsdrang geprägter Spiegel unserer Gesellschaft.

Networking ist wichtig. Wer sich jedoch zu sehr auf andere verlässt, wird spätestens im Falle einer größeren Krise ernüchternd feststellen, dass er ganz alleine dasteht. Noch lebt die Idee, gemeinsam an einer für alle besseren Welt zu `worken´. Damit diese jedoch Wirklichkeit wird, sollte man sich eingestehen, dass wir genau wie in der realen Wirtschaft auch im Internet noch weit von dieser Welt entfernt sind…

Gretus

Sie befinden sind hier: Vorsicht Networking!

Kommentare zu Vorsicht Networking!:

  1. Internetente says:

    Networking würde ich ein klein wenig anders sehen wollen. Richtiges konstruktives Networking im positivem Sinn ist die gleichberechtigte Zusammenarbeit von Webmastern mit dem Ziel Recourcen zu bündeln, bzw. sich einfach gegenseitig zum beiderseitigem Vorteil zu unterstützen. Das klappt natürlich nur mit Leuten auf die man sich verlassen kann, weil man sich kennt und weiß wie der andere „tickt“.

    Sobald hier ein Networking Partner aus der Reihe tanzt und nur den eigenen Vorteil anstrebt platzt die Blase natürlich…

  2. Constantin says:

    Genau so ist es! Im Falle einer Krise versucht erstmal jeder seine eigenen Schäfchen ins Trockene zu bringen. Und gerade Deals und Kooperationen, die nur als Win-Win Situationen verkauft werden, tragen dann ihren Teil zum Zusmmenbruch bei.

    Constantin

Jetzt zu "Vorsicht Networking!" kommentieren:




Ihre Agentur noch nicht dabei?


Ihre Agentur noch nicht dabei?