Ryte

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Generation Google

SEO-Fiction  |   |  , 17:34 Uhr  |  Keine Kommentare

Die Generation Google thematisierte zum ersten Mal die von Google veröffentlichten Webmaster Guidelines. Sie umfasse die zwischen 1975 und 1985 Geborenen. Nach Ansicht von Google prägen diese Generation eine materiell sorgenfreie Jugend und das vorherrschende System der omnipotenten und polarisierenden Suchmaschinen. Sie suche daher im Gegensatz zur Vorgängergeneration sehr gezielt. Sie sei die erste Generation, die Themenorientierung, einen Algorithmus und den PageRank zu einem Wert erhebe. Namensgebend ist die Suchmaschine Google von Google Inc.: Sie stellt das Markenprodukt, während die Konkurrenzprodukte von Yahoo und MSN als minderwertig betrachtet werden.

Google schreibt über Popups, SEO-Trends, Authority und Aktualität.

Im Gegensatz zur Generation X möchte die Generation Google auch nicht mit den soziologischen Folgen des Internetsbooms kämpfen, sie genieße den Wohlstand, den ihre Suchmaschinenposition erarbeitet hat.

2007 veröffentlichte Google eine Ergänzung zu den Richtlinien, in dem sie auf zunehmende Spammethoden und Linktausch eingehen: Und diese Ergänzung scheint eher positive Effekte zu haben: Sie zwingt SEOs zum Nachdenken über sich selbst. Ich habe noch nie einen Link getauscht. (Im SEO-united.de-Interview)

Generation Google ist inzwischen zu einem viel zitierten Schlagwort geworden, das ebenso unzulässig verallgemeinert wie andere Generations-Schlagworte.

Gretus

 P.S.: Etwas Witziges zum Wochenende, so ähnlich gesehen unter `Generation Golf´, Wikipedia :-D

Sie befinden sind hier: Generation Google

Jetzt zu "Generation Google" kommentieren:


Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?