Ryte

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Über das Ziel hinaus

SEO-Offtopic  |   |  , 22:24 Uhr  |  16 Kommentare

Als wir von SEO-united.de vor einiger Zeit eine einfache Liste mit No-Nofollow Blogs veröffentlicht haben, war die Aufregung groß. Obwohl wir die Liste bereits nach einigen Minuten wieder aus dem Netz genommen haben, kämpfen wir noch heute mit dem negativen Folgen dieser Veröffentlichung…

Hört man die aktuelle Ausgabe eines bekannten SEO Podcasts, in welchem die Zuhörer detailliert Blackhat Methoden erklärt bekommen, kann man unsere damalige Aktion wohl spätestens jetzt als Lappalie abstufen.

Sicherlich versucht jeder SEO sich hin und wieder durch kleine Tricks einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz zu verschaffen, ein fast einstündiges Interview jedoch, welches zudem noch mit verstellter Stimme aufgenommen wurde, geht selbst uns eine Spur zu weit. Nicht nur, dass SEOs einmal mehr in einem völlig falschen Licht dargestellt werden, die dort erwähnten Methoden haben nichts mit der normalen Arbeit und vor allen Dingen mit dem normalen Berufsverständnis eines SEOs gemein.

SEO bedeutet nicht, mittels regelwidriger Praktiken das Internet bzw. den Suchmaschinenindex mit für den Besucher völlig nutzlosen Inhalten zu füllen, sondern eine Webseite so zu gestalten, dass sie gleichermaßen den Bedürfnissen des Besuchers wie auch den Bewertungskriterien bekannter Suchmaschinen gerecht wird.

Blackhat SEO hat immer das Ziel, mit möglichst wenig Arbeitsaufwand in kurzer Zeit viel Geld zu verdienen. Jeder dieser Punkte widerspricht dem Vorgang einer seriösen Suchmaschinenoptimierung. Wer dauerhaft Erfolg haben will und sich auch zukünftig auf den vorderen Positionen behaupten möchte, muss viel Zeit, Arbeit und auch Kapital investieren.

Bekannte Suchmaschinen erkennen Blackhat Praktiken immer besser und scheuen nicht davor, selbst wenn man um jedem Preis `Mister Podcast´ werden möchte, entsprechende Webseiten und auch mit dieser Seite in Verbindung gebrachte andere Seiten rigoros abzustrafen…

Gretus

Sie befinden sind hier: Über das Ziel hinaus

Kommentare zu Über das Ziel hinaus:

  1. felix says:

    @Matthias

    liegt wohl daran, dass deine domain immer in akisment spam landet. so war es jedenfalls auch bei mir.

1 2 3 4

Jetzt zu "Über das Ziel hinaus" kommentieren:




Ihre Agentur noch nicht dabei?


Ihre Agentur noch nicht dabei?