SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Moin Moin – Was bedeutet das eigentlich?

SEO-Offtopic  |   |  , 15:44 Uhr  |  18 Kommentare

Moin MoinDa wir jetzt schon einige Male darauf angesprochen wurden, was denn das `Moin Moin´ in unserer Sidebar zu bedeuten hat, möchten wir Euch hiermit kurz unseren Interimssponsor Hafendieb vorstellen. Hafendieb ist ein von einem ebenfalls aus Ostfriesland stammenden Kollegen gegründetes Klamottenlabel, welches – mittler-weile über Hamburg nach Berlin gewechselt – den Plan verfolgt, den üblen Machen-schaften Kik und Co. mit stylisch bedruckten und – noch viel wichtiger – fair produzierten und aus Bio-Baumwolle (GOTS) hergestellten Textilien gehörig Konkurrenz zu machen…

Bevor wir Euch einige Exemplare der aktuellen Kollektion von Hafendieb zeigen, hier zunächst aber die Bedeutung des Wortes `Moin´:

Moin ist ein vor allem in Norddeutschland, Luxemburg und dem Süden Dänemarks verbreiteter Gruß, der zu jeder Tages- und Nachtzeit verwendet werden kann. In einzelnen Regionen wird Moin auch als Abschiedsgruß verwendet – in anderen Regionen nur als Morgengruß […] Moin taucht 1924 im Hauskalender Ostfreesland auf. Dieser Hauskalender wird oft als erster schriftlicher Beleg für den Moin-Gruß gewertet […] Eine plattdeutsche Etymologie, wonach es von moi (angenehm, gut, schön) käme, ist nicht sicher belegt, scheint in manchen Regionen aber – unterstützt von diversen Publikationen – als Volksetymologie zu funktionieren. Dieser Herkunftsbestimmung hat sich inzwischen die Duden-Redaktion (und nicht nur die) ange-schlossen; nach dem Duden sind die Wurzeln im ostfriesischen moi und im mittelnieder-deutschen moi(e) zu finden. (Quelle)

Wikipedia sei Dank ist die Katze aus dem Sack: Es waren natürlich wir Ostfriesen, welche die zu jeder Tag- und Nachtzeit gleichsam `moi´ gemeinte Begrüßungsfloskel Moin erfunden (?) haben. Hier der end-gültige Beweis:

Nachdem also geklärt ist, was das `Moin Moin´ in der Sidebar unseres Blogs bedeutet, hier eine Auswahl der aktuellen Kollektion von Hafendieb sowie hier ein Video der Bremer Hip-Hop Band `De fooftig Penns´, welche bekanntlich beim Bundesvision Song Contest 2013 den glorreichen 7. Platz belegen konnten und sich – wie man bei genauerem Hinsehen erkennt – ebenfalls nicht zu schade sind, ein paar Euro mehr für Klamotten auszugeben, die nicht nur gut aussehen und fair hergestellt wurden, sondern auch noch Lust auf `Meer´ machen…

Moin Moin

Wem die Sachen von Hafendieb gefallen, dem bieten wir hier die Möglichkeit, eines von zwei T-Shirts nach freier Wahl zu gewinnen. Wer eines der T-Shirts gewinnen möchte, schreibt einfach einen kurzen Kommentar und/oder verbreitet diesen Beitrag auf Facebook oder Twitter…

Eure SEO-united.de Blogger

P.S.: Die Verlosung ist beendet. Gewonnen haben Nicole von hatraco.de sowie Olaf von sem-deutschland.de.

Sie befinden sind hier: Moin Moin – Was bedeutet das eigentlich?

Kommentare zu Moin Moin – Was bedeutet das eigentlich?:

  1. Tom says:

    Servus… schöne Shirts!

  2. Moin moin,

    als Nordlicht in Bayern sind diese coolen Shirts ein Muss und ich würd mich sehr über den Gewinn freuen!

    liebe Grüße
    Birgit

  3. Andi says:

    Servus,

    kurz vor Schalterschluss noch mein Kommentar, über ein Shirt würde ich mich sehr freuen!!

    Gruß

    Andi

  4. Ela says:

    Moin,

    als Norddeutsche, die es nach Südhessen verschlagen hat, würde ich mich riesig über ein T-Shirt aus der Heimat freuen!

    Viele Grüße :)

1 2 3

Jetzt zu "Moin Moin – Was bedeutet das eigentlich?" kommentieren:


Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?