Ryte

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

25 Gründe für eine Abstrafung durch Google

SEO  |   |  , 17:59 Uhr  |  35 Kommentare

GoogleDa es immer mehr Gründe für die Abstrafung einer Webseite durch Google gibt, hat Sujan Patel in seinen auf searchenginejournal.com veröffentlichten Artikel `25 Ways to Get Penalized in 2012´ einmal versucht, die ihm bekannten Gründe in einer Liste zusammen-zufassen. Im Folgenden 25 Kriterien, bei deren (gehäuftes) Auftreten Euch die Abstrafung bzw. eine Herabsetzung Eurer Webseite in den Ergebnissen bekannter Suchmaschinen droht:

  • 1. Spamlinks – Ein zu großer Prozentsatz/zu schneller Anstieg an minderwertigen Links
  • 2. Gekaufte Links – Ein zu großer Prozentsatz an offensichtlich gekauften Links (ohne nofollow)
  • 3. Linktausch – Ein zu hoher Prozentsatz an reziproken/getauschten Links
  • 4. Versteckte Links – Mit Hilfe von CSS, Javascript usw. für Suchmaschinen getarnte Links
  • 5. Anchor-Texte – Ein zu großer Prozentsatz an identischen Anchor-Texten (Moneykeywords)
  • 6. Linkgeschwindigkeit – Ein zu schneller Anstieg des allgemeinen Linkwachstums
  • 7. Linkherkunft – Ein zu hoher Prozentsatz an Links von fremdsprachigen Webseiten (Russenlinks)
  • 8. Linknetzwerke – Ein zu großer Prozentsatz an Links aus netzwerkähnlichen Strukturen
  • 9. Linkart – Ein zu hoher Prozentsatz an seitenweiten Links aus Footer, Sidebar usw.
  • 10. Linkumfeld – Ein zu hoher Prozentsatz an Links von schlechten Webseiten (Bad Neighborhood)
  • 11. Broken Links – Ein zu großer Prozentsatz an nicht mehr funktionierenden internen/externen Links
  • 12. Überoptimierung – Eine zu starke Optimierung der (Onpage-)Rankingfaktoren einer Webseite
  • 13. Erreichbarkeit – Zu häufige Ausfälle der serverseitigen Erreichbarkeit einer Webseite
  • 14. Duplicate Content – Ein zu großer Prozentsatz an illegalen, geklauten oder gescrapten Inhalten
  • 15. Contentqualität – Ein zu großer Anteil an für Besucher offensichtlich minderwertigen Inhalten
  • 16. Contentspinning – Zu viele wegen der Backlinks auf anderen Seiten publizierte Inhalte (AV´s usw.)
  • 17. Werbung – Ein im Vergleich zum Content zu hoher Anteil an Werbemitteln (above the fold)
  • 18. Keywordstuffing – Eine zu häufige Nennung der Keywords an für SEO relevanten Stellen
  • 19. Elementstuffing – Eine zu häufige Wiederholung der für SEO relevanten Elemente (H1 usw.)
  • 20. Cloaking – Speziell für die Crawler von Suchmaschinen aufbereitete Inhalte
  • 21. Doorway Pages – Zu offensichtlich lediglich für Suchmaschinen erstellte/optimierte Webseiten
  • 22. Hidden Text – Einbindung von lediglich für Suchmaschinen sichtbaren Inhalten
  • 23. Klickbetrug – Manipulation der besucherspezifischen Rankingfaktoren (SERP-CTR usw.)
  • 24. Hacking – Offensichtlich von Dritten gehackte/manipulierte Webseiten
  • 25. Blackhat Promotion – Verbreitung von nicht mit den Richtlinien konformen SEO-Techniken

Eure SEO-united.de Blogger

Sie befinden sind hier: 25 Gründe für eine Abstrafung durch Google



Ihre Agentur noch nicht dabei?


Ihre Agentur noch nicht dabei?