SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Doppelte Descriptions für SEO

SEO  |   |  , 12:50 Uhr  |  17 Kommentare

Obwohl schon etwas länger bekannt, kursiert gerade wieder ein Artikel bei Twitter, welcher die Möglichkeit beschreibt, bei verschiedenen Suchanfragen unterschiedliche Descriptions in den Snippets der Ergebnisse von Google anzeigen zu lassen…

Wie Rishi Lakhani in seinem Artikel `Dynamic Meta Descriptions for SEO´ auf explicitly.me beschreibt, scheint es durch einfache Angabe von zwei der Länge einer einfachen Beschreibung entsprechenden Texten innerhalb des Description-Tags einer Webseite unter gewissen Umständen möglich zu sein, dass Google diejenige auswählt, welche für eine Suchanfrage am ehesten in Frage kommt. Hier die Anzeige der zwei Descriptions bei unterschiedlicher Suchanfrage:


Der Betreiber von sharkseo.com hatte bereits im März darüber berichtet, wie man neben der Anzeige unterschiedlicher Titles auch unterschiedliche Descriptions bei Google erzeugen kann. Seiner Meinung nach funktioniert das Ganze besonders gut, wenn man einen auf den Brand und einen auf ein relevantes Keyword ausgerichteten Beschreibungstext verfasst. Je nach Suchanfrage (Brand o. Keyword) zeigte Google auch hier unterschiedliche Snippets an:

Die Optimierung des in den Ergebnissen angezeigten Snippets ist in Bezug auf die Optimierung für Suchmaschinen von großer Bedeutung!

Wem die von Google angegebene Beschreibung nicht gefällt, der kann es übrigens auch einfach wie Dave Naylor machen, sich den von Google als Description gewählten Text auf seiner Seite herauspicken und ihn einfach umschreiben ;-)

Eure SEO-united.de Blogger

Sie befinden sind hier: Doppelte Descriptions für SEO

Kommentare zu Doppelte Descriptions für SEO:

  1. Daniel says:

    Wirklich, seit Jahren ist dieser Post in meinen Bookmarks. „Sobald mal Zeit, umsetzen“ so der Plan. Nun wäre ich endlich soweit und frage mich jedoch, hat dies noch Gültigkeit im Jahre 2016? Ich kann nichts weiteres dazu finden, obwohl ich sämtl. SEO-Themen laufend auf dem Radar habe. Wer weiss Bescheid?

    • Viktor says:

      Ich würde es nicht mehr machen! Es ist eine Art Cloaking. Ich würde es schon allein aus dem Grund nicht machen, dass Google sich die Snippets größtenteils selber zusammensucht, wenn ein vorgegebenes Snippet nicht so gut zur Suchanfrage passt. Schreibe lieber die Alternativen „Snippets“ als menschenlesbaren Teaser unter Deinen h1 title, so dass Google sich hier nach Bedarf die vorgefertigten Sätze herausziehen kann!

  2. Viktor says:

    Funktioniert sogar mit den Titles !!!

1 2 3

Jetzt zu "Doppelte Descriptions für SEO" kommentieren:




Ihre Agentur noch nicht dabei?


Ihre Agentur noch nicht dabei?