SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Fakten zum MayDay-Update

SEO  |   |  , 16:19 Uhr  |  30 Kommentare

MayDay-UpdateSeit einigen Tagen kursieren immer wieder Gerüchte zu einem so genannten MayDay-Update durch die Blogs und Foren dieser Google-Welt. Bei dem Update soll es sich um eine Anpassung der Betrachtung von Longtail-Keywords, vorwiegend Kombinationen aus drei oder mehr Begriffen, handeln. Domains die negativ vom Update betroffen sind, weisen einen Trafficeinbruch von bis zu 50% im angesprochenen Longtail auf. Mit diesem Beitrag möchte ich einige Fakten zum Update zusammentragen…

Was ist passiert?

Die ersten Auswirkungen des Updates sind sowohl im deutschen, als auch im englischen Index seit dem 27. April zu erkennen. Seitdem  geht es mit dem Traffic auf Longtail-Keywords stetig bergab. Bei einigen Domains hat sich der Traffic auf einem neuen, niedrigerem Niveau eingependelt, bei anderen geht er aber nach wie vor nach unten. Bei keiner der uns bekannten Domains ist das Trafficniveau bislang auf das alte Niveau zurückgekehrt. Dieses deutet, dass es sich nicht um einen Test, sondern ein tatsächliches und nachhaltiges Update handelt.

Analyse der Ereignisse

Für die folgende Analyse habe ich einfach einmal drei Domains herausgesucht, bei denen man den Trafficeinbruch sehr gut erkennen kann. Der erste Peak beim „dt. Webverzeichnis“ ist ein Serverausfall und steht in keinem Zusammenhang mit dem Update. Gut zu sehen ist, dass es keine Vorboten für das Update gibt, der Trafficeinbruch kommt plötzlich, heftig und nachhaltig.



Die drei gezeigten Domains stehen in keinem direkten Zusammenhang. So gibt es keine Verlinkung untereinander, verschiedene Whois-Daten und sogar unterschiedliche Provider. Die Projekte befinden sich allesamt schon längere Zeit im Index und konnten sich dort einen gewissen Trust verdienen, es handelt sich also nicht um kurzfristig angelegte Spam-Projekte. Dennoch gibt es eine auffällige Gemeinsamkeit: Die Absprungrate ist bei allen betroffenen Domains extrem hoch. Mir ist keine Domain mit einer niedrigen Absprungrate bekannt, welche von dem Update betroffen wäre.

Was heißt das nun?

Google scheint einen Algorithmus zur Bewertung der Absprungrate speziell bei Longtail-Keywords entwickelt zu haben und bringt diesen global und automatisch zur Anwendung. Es geht sogar so weit, dass bei Domains mit unterschiedlichen Absprungraten in unterschiedlichen Bereichen (Beispiel: Forum und statischer Content auf einem Projekt) nur diejenigen Bereiche betroffen sind, die eine hohe Absprungrate haben. Einen genauen Grenzwert, bzw. eine kritische Absprungrate scheint es aber nicht zu geben. Ich würde hier auch ungern eine Zahl nennen wollen, da noch nichts darüber bekannt ist, wie Google die Absprungrate für diese Bewertung eigentlich misst.

Bedeutung für die Zukunft?

Da dieser Post sicherlich erst einmal genug Spielraum für Spekulationen bietet, möchte ich die Auswirkungen auf die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung bzw. konkrete Tipps zur Verbesserung der Absprungrate in einem seperaten Post liefern.

Constantin

Sie befinden sind hier: Fakten zum MayDay-Update

Kommentare zu Fakten zum MayDay-Update:

  1. […] Zukunft noch viele den Weg hierhin finden werden, musste ich mich ja fragen, nachdem ich von diesen Plänen Googles gelesen habe. Bis anhin war es mein erklärtes Ziel, meinen Blog mit ausgewählten Themen in […]

  2. […] In der Dezember-Ausgabe befasst sich das SEO-/SEM-Magazin mit einem Rück- und Ausblick rund um das Thema Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing […]

  3. 5 Backlink Checker Tools - karlkratz.de sagt:

    […] Fakten zum Mayday Update von Constantin von SEO-united.de […]

  4. Markus Bauer Website sagt:

    Auch wenn sich die Wogen zum Thema MayDay-Update schon wieder etwas geglättet haben – SEL hat (nach „Rücksprache“ mit Matt Cutts) heute versucht, noch etwas mehr Licht ins Dunkel zu bringen…

  5. Johannes M. Website sagt:

    Warum soll die Absprungrate gerade für Long-Tails so interessant sein. Ich frage mich auch, warum alle von Rückgangen seit dem Mai-Update sprechen. Irgendwelche Seiten müssen doch schließlich nachgerutscht sein?!

1 4 5 6

Jetzt zu "Fakten zum MayDay-Update" kommentieren:

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?