SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Finger weg von zu langen Keyworddomains!

SEO  |   |  , 17:11 Uhr  |  36 Kommentare

In dem Artikel `Google’s Exact Match Domain Name Patent´ auf seobythesea.com erklärt Bill Slawski ein erst gestern zugunsten Google genehmigtes Patent, mit welchem es möglich ist, lediglich auf die Generierung von Suchmaschinentraffic ausgerichtete Keyworddomains zu identifieren…

Bereits vor einiger Zeit hatte Matt Cutts angekündigt, die in vielen Fällen doch zu starke Bevorzugung von Keyworddomains innerhalb der Ergebnisse von Google wieder etwas zurückzunehmen:

We have looked at the rankings and weights that we give to keyword domains and some people have complained that we’re giving a little too much weight for keywords in domains. And so we have been thinking about adjusting that mix a little bit and sort of turning the knob down within the algorithm so that given two different domains, it wouldn’t necessarily help you as much to have a domain with a bunch of keywords in it.

Im Zuge des Patents `Systems and methods for detecting commercial queries´ wird beschrieben, wie Google über den Abgleich von Suchanfragen mit Domainnamen als besonders kommerziell einzustufende Suchphrasen herausfinden will. Tauchen häufig gesuchte Phrasen (z.B. Billige SEO Agentur in Berlin) vergleichsweise häufig auch in Domainnamen auf (z.B. billige-seo-agentur-berlin.de), ist die Domain wahrscheinlich kommerziellen Charakters und deren Inhalt womöglich eher minderwertig.

Wie dem Patent ebenfalls zu entnehmen ist, scheint es Google bei der Prüfung kommerzieller Webseiten in erster Linie auf diejenigen abgesehen zu haben, welche in ihrer Domain überdurchschnittlich viele Bindestriche haben:

It is very common to see domain names that include a single hyphen, but when two, three, or more hyphens are present, this is often an indication that these domain names are associated with companies that are attempting to trick search engines into ranking their web pages more highly.

Wer seine Webseite nachhaltig für Suchmaschinen optimieren möchte, der sollte von einer mehrere Bindestriche beinhaltenden Keyworddomain mittlerweile Abstand nehmen! Eine Domain wie billige-seo-agentur-berlin.de wirkt nicht nur für den Besucher abschreckend, sondern zieht womöglich demnächst auch eine wie auch immer geartete Abwertung nach sich…

Gretus

Sie befinden sind hier: Finger weg von zu langen Keyworddomains!

Kommentare zu Finger weg von zu langen Keyworddomains!:

  1. Tobias Claren sagt:

    Was wäre denn dann besser: WortKeyword oder Wort-Keyword?

    Angenommen dass ist ein Wort dass immer zusammen geschrieben wird, aber wichtig ist nur das zweite Wort. Es ist nur ein Bindestrich. Die Menschen werden auch nur nach dem zweiten Wort suchen, also ist auch nur das zweite Wort das Keyword.

    Sollte man daher trotz der ungewöhnlichen Trennung mit Bindestrich trennen, weil man es auf die Sucher des zweiten Teils anlegt. Die allerwenigsten würden nach dem seltenen Kombiwort suchen. Besonders nicht die Zielgruppe. So ein Bindewort wählt man ja meist nur, wenn das eigentliche Keyword belegt ist. Es ist aber keine Trickserei, es ginge um genau das was das ganze Wort bedeutet, aber auch der zweite Keyword-Teil passt zu 100%. Gibt es diesbezüglich etwas zu beachten?

  2. Andy sagt:

    Wie man sieht setzte ich auch auf Domains mit Bindestrichen. Ob es schlechter funktioniert wie ohne Bindestriche denke ich hängt nicht von der Donain ab, sondern viel mehr von dem Inhalt was man darauf findet. Heute findet man ja kaum mehr Domain die keine Bindestriche benötigen, da alle Keywörter ja bereits schon ausgeschöpft sind.

  3. Michael Website sagt:

    Ich denke einen – kann man verwenden, drei und mehr kann ich mir vorstellen das die wohl in Zukunft nicht mehr so gut dastehen werden.

  4. […] Warum von zu langen Keyword Domains Abstand genommen werden sollte, liest Du am besten bei SEO-United direkt nach […]

1 4 5 6

Jetzt zu "Finger weg von zu langen Keyworddomains!" kommentieren:

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?