OnPage.org

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

For Sale!

SEO  |   |  , 15:23 Uhr  |  189 Kommentare

Wie bereits auf Twitter angekündigt, haben Constantin und ich uns dazu entschlossen, SEO-united.de nicht länger fortzuführen. Der ausschlaggebende Grund für diese Entscheidung ist die offensichtlich von Google gestern an uns verhängte PR-Herabsetzung…

Bevor Ihr Euch auf die Suche nach womöglichen Gründen für diese Herabsetzung macht, möchten wir nur eines sagen: Constantin und ich können mit Fug und Recht behaupten, SEO-united.de mit den nach unserem Verständnis zum jeweiligen Zeitpunkt der gemachten Maßnahmen saubersten Methoden an die Spitze der Serps gebracht zu haben. Bei keinem einzigen unserer Links ist Geld geflossen!

Wir haben wie keine andere deutsche SEO Seite unseren Kollegen und Lesern stets die Möglichkeit gegeben, sich hier bei uns zu präsentieren. Auch wenn wir es nicht immer geschafft haben, wir haben stets versucht objektiv zu sein und insbesondere mit der Thematik nicht vertrauten Webseitenbetreibern eine geeignete Anlaufstelle zu bieten, sich über das Thema Suchmaschinenoptimierung zu informieren und einen geeigneten Anbieter zu finden.

Auch wenn eine PR-Herabsetzung keinen direkten Einfluss auf das Ranking hat, hat Google uns den Wunsch, eine den Möglichkeiten des Marktumfeldes entsprechende Referenz im Bereich SEO darstellen zu wollen, gestern zunichte gemacht. Wenn die führende Suchmaschine einem das Vertrauen abspricht einen guten Job zu machen, dann machen wir es hiermit auch!

Wir sind angefangen, als SEO noch richtig Spaß gemacht hat. Über den Austausch in einschlägigen Forum die ersten Erfahrungen gesammelt, hatten wir das Glück, von den damaligen Mitgliedern der Szene mit offenen Armen aufgenommen und supported zu werden. Wir sagen tausend Dank und hoffen, wir konnten es Euch an der ein oder anderen Stelle auch zurückgeben…

Heute ist nicht das erste Mal, dass Constantin und ich über einen Verkauf von SEO-united.de nachgedacht haben. Einige von Euch wissen, dass das Projekt längst zu groß für uns beide geworden ist und wir insbesondere in den letzten Monaten große Probleme hatten, es alleine zu bewerkstelligen.

Dieses und die PR-Herabsetzung zum Anlass genommen, würden wir SEO-united.de gerne in andere Hände übergeben. Wir würden uns freuen, einen Käufer zu finden, der wirkliches Interesse hat, SEO-united.de in Zukunft zu betreuen bzw. noch weiter auszubauen.

Den Lesern unseres Blogs möchten wir versichern, dass wir alles daran setzen werden, für den Erhalt unserer Seite zu kämpfen. Wir lassen Euch nicht im Stich und werden, ob nun weiterhin hier oder an anderer Stelle, wieder von uns hören lassen. Das Projekt ist nicht die Webseite SEO-united.de, sondern die Personen die dahinter stehen. Wir werden weitermachen, das ist versprochen 😉

Wir werden SEO-united.de in den nächsten Tagen bei Sedo zum Verkauf einstellen. Interessierte Käufer können sich auch unter kontakt[at]seo-united[punkt]de bei uns melden…

Heiner + Constantin

Sie befinden sind hier: For Sale!

Kommentare zu For Sale!:

  1. Startseiten vs Unterseiten bei Google & Linkaufbau | Bagus [dot] Name sagt:

    […] Achja, SEO-united.de kommt laut der Betreiber unter den Hammer […]

  2. Die wichtigsten Tweets vom Februar 2011 - eliasfischer.de sagt:

    […] Die wollten prompt ihre Domain verkaufen, weil deren PageRank um 2 Punkte gefallen war […]

  3. Nofollow oder Dofollow in den Kommentaren? | rund-ums-netz.de sagt:

    […] Sollte man nun seine Kommentare auf Nofollow oder Dofollow setzen? Darüber gibt es ja zur Zeit einige Meinungen in der Blogosphäre […]

  4. Frank sagt:

    Grämt euch nicht. Wir werden seit Jahren abgestraft. Der PR wurde stetig schlechter, die Listungen in den Suchmaschinen stetig besser. Nur Amateure schenken dem PR wirklich Beachtung.

    Obwohl: Ich find es schon peinlich für Google, dass gerade die Projekte, die eben nicht von großen Verlagen oder Konzernen geführt werden, sich nur, weil irgenein Denunziant bei Google MELDUNG macht, ohne Rücksprache herabgesetzt werden, während die meisten Seiten, z.B. von gut der Hälfte aller DAX-Unternehmen, von gekauften, gesponserten, gemieteten Links profitieren.

  5. Thomas Schulze sagt:

    Jungs, ist das Ding jetzt endlich verkauft, alleine die Kommentare nerven so langsam. Entscheidungen muss man treffen und gut ist, aber nicht diese „Genöle“ – Ihr macht ´nen Guten Job, entweder verkaufen oder weitermachen. PUNKT

1 29 30 31

Jetzt zu "For Sale!" kommentieren:

Loading Disqus Comments ...

Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?