Ryte

Mehr erfahren
AdWords, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Google bestätigt versteckten Authorship-Vorteil!

SEO  |   |  , 17:00 Uhr  |  24 Kommentare

GoogleNach der kürzlichen Diskussion um eventuelle SEO-Vorteile durch den AuthorRank, zeigt Matt McGee in seinem soeben erst auf searchengineland.com veröffentlichten Artikel `Google Confirms Hidden Benefit Of Authorship´ einen bereits jetzt existierenden Vorteil durch die Verwendung des Authorship-Markups…

If a user visits an article by an author and it seems like they’d be interested in finding more articles by this author, when they click the „Back“ button to return to the results page, we’ll show more results by that author.

Wenn ein bei Google Suchender auf den Artikel eines bestimmten Autors klickt, diesen offensichtlich gelesen hat (länger als 2 Minuten) und anschließend auf den Zurück-Button seines Browsers klickt, werden dem Suchenden unter dem Snippet des Artikels weitere Artikel desselben Autors angezeigt. Hier ein Vorher-Nachher-Vergleich:

Die Anpassung der SERPs auf Grundlage des Leseverhaltens eines Suchenden zeigt, in welche Richtung sich die Ergebnisauslieferung der Suchmaschine Google zukünftig entwickeln wird. Google weiß, welche Autoren welche Artikel geschrieben haben und kann nachvollziehen, welche Autoren besonders oft und gerne gelesen werden. Es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis gewisse Autoren einen SEO-Sonderstatus genießen werden…

Eure SEO-united.de Blogger
Sie befinden sind hier: Google bestätigt versteckten Authorship-Vorteil!

Kommentare zu Google bestätigt versteckten Authorship-Vorteil!:

  1. Christian Kunz says:

    Bei mir sowohl Foto als auch Bewertungssterne sichtbar, allerdings konnte ich den Effekt mit weiteren Vorschlägen vom selben Autoren nicht nachvollziehen.

    Gruß,
    Christian

  2. Wolfgang says:

    Wenn man aber bei einem Artikel die Sternenbewertung UND das Autorenbild aktiviert hat, wird zur zeit meist nur das Autorenbild in den Ergebnissen angezeigt. Angeblich arbeitet Google aber daran, dies zu ändern. Einige Wochen wurden nämlich die Sterne und das Bild angezeigt.

  3. Henrik says:

    Hi,

    kann es sein, dass das momentan nur für die US-Suche funktioniert? Hab versucht es zur reproduzieren, allerdings ohne Erfolg…

    LG
    Henrik

  4. Malte says:

    Nein, kann ich nicht bestätigen. Bilder sind bei meinen Ergebnissen vorhanden. Dann wird der Artikel und meine Spekulativen Äußerungen also schon bald Realität. Content Lieferung bitte nur noch von Autoren mit hohem AuthorRank.

  5. Axel says:

    Hallo zusammen,

    hm, ich will mich ja nicht beschweren (und ein superaktiver Blogger bin ich auch nicht), aber kann es sein, dass Google Autorenbilder nicht mehr anzeigt, obwohl aktiviert?

    Soweit ich mich erinnern kann, war das gestern noch da. Gibt es ähnliche Erfahrungen bei euch?

1 2 3 4

Jetzt zu "Google bestätigt versteckten Authorship-Vorteil!" kommentieren:




Ihre Agentur noch nicht dabei?


Ihre Agentur noch nicht dabei?