OnPage.org

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Google erlaubt Vorschläge für ein besseres Ranking!

SEO  |   |  , 17:17 Uhr  |  22 Kommentare

Wie Matt Cutts gestern auf Twitter verlautbaren ließ, bietet Google seinen Nutzern nun die Möglichkeit, qualitativ hochwertige Webseiten für ein besseres Ranking vorzuschlagen. Wer eine kleine Webseite kennt, die gute Inhalte bietet aber kaum bei Google gefunden wird, kann diese in einem speziellen Formular an Google übermitteln…

matt_cutts_twitter

If there’s a small website that you think should be doing better in Google, tell us more here: https://docs.google.com/forms/

small_website_survey

Auf der Seite des Formulars wird darauf hingewiesen, dass Google die übermittelten Webseiten (zunächst) lediglich dafür verwendet, allgemeines Feedback zu erhalten. Ob, wie oder wofür Google die übermittelten Daten noch verwendet, wollte Matt natürlich (wieder) nicht sagen 😉

Eure SEO-united.de Blogger
Sie befinden sind hier: Google erlaubt Vorschläge für ein besseres Ranking!

Kommentare zu Google erlaubt Vorschläge für ein besseres Ranking!:

  1. […] Google startet Small Website Survey […]

  2. Carsten Website sagt:

    Alles ein bischen schwammig, oder? Nach welchen Kriterien bemißt Google denn wohl, was eine kleine Website ist?

    • Maxim Website sagt:

      Ja eben, das würde ich auch gerne wissen. Soll man da auf so kleine Webseiten, wie die vom Pferdehof neben an, auch Rücksicht nehmen?

      Ich finde es aber dennoch eine nett verschleierte Umfrage die Google sicherlich mit dazu nutzen wird Testmodelle zu erstellen bzw. versuchen wiederkehrende Muster der Antworten zu analysieren, um die Arbeit des Algos zu bewerten.

  3. Bernhard sagt:

    Könnte auch dazu führen dass SEO Firmen mit vielen Profilen mehrmalig eine einzelne Seite übermittelt. Oder will Google damit die Black Hats fangen ?

  4. Martin sagt:

    Klingt ja ganz nett aber dann werden doch viele Webmaster das Tool nutzen um Ihre eigene Seite vorzuschlagen und nicht die von Anderen! Glaube nicht, dass das Vorteile fürs Ranking bringen wird.

  5. Daniel sagt:

    Wichtig ist hier der Satz: „don’t expect this survey to affect any site’s ranking!“ Finde es eine ganz nette Idee von Google eine „Umfrage“ zu starten, aber ich würde doch gerne wissen, wozu das alles gut sein soll, wenn’s doch eh keinen Einfluss aufs Ranking hat. Falls es den doch hat, find ich’s traurig. 🙂

    • Gretus Website sagt:

      Hallo Daniel,

      möglich wäre, dass Google die Daten an die Quality Rater weiterleitet oder auf Grundlage der Daten neue Richtlinien für die Rater erstellt. Google muss auf dem Laufenden bleiben, was die Nutzer selbst als qualitativ hochwertig erachten, das ändert sich mit der Zeit…

      Grüße

      Gretus

      • Daniel sagt:

        Hi,

        ich weiß. Ich denke aber, dass hier einiges an Arbeit auf Google zukommen wird und natürlich auch viele, wenn nicht großteils minderwertige Websites dabei sind, weil sich jeder eintragen kann, der will.

        Außerdem bin ich dagegen Google zu helfen – persönliche Einstellung 😉

        LG Daniel

      • Dalim Website sagt:

        …wenn sie’s wirklich so machen, freut mich das, da es wirklich eine Qualitätssteigerung bedeutet. Aber ich habe da so meine Zweifel…

      • Michael Website sagt:

        Und welcher normale Nutzer füllt so etwas aus?? Ich denke das ist für die Masse nicht aussagekräftig.

      • Safferthal sagt:

        Vermutlich die gleichen normalen Nutzer, die Inhalte auf G+, Facebook, Twitter und Co. teilen; Pluse und Likes verteilen; und hunderten von Kreisen und Fanseiten beitreten.

1 2 3 4

Jetzt zu "Google erlaubt Vorschläge für ein besseres Ranking!" kommentieren:


Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?