SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Google stuft die Wichtigkeit von Links herunter

SEO  |   |  , 19:16 Uhr  |  38 Kommentare

Wie Barry Schwartz in seinem soeben auf searchengineland.com veröffentlichten Artikel `Google Changes Ranking Advice´ zeigt, hat Google auf der WMT-Hilfeseite zum Thema `Ranking´ eine kleine aber feine Änderung vorgenommen. Wurde bis vor Kurzem dort noch erklärt, dass man das Ranking einer Webseite explizit auch durch Links von anderen Seiten steigern kann, wurde entsprechende Passage nun geändert…

Wie an folgenden zwei Screenshots zu erkennen, hat Google bereits Ende Mai diesen Jahres den Satz

In general, webmasters can improve the rank of their sites by increasing the number of high-quality sites that link to their pages. (Quelle)

durch folgenden Satz ersetzt:

In general, webmasters can improve the rank of their sites by creating high-quality sites that users will want to use and share. (Quelle)

Obwohl man die regelmäßig an den Hilfeseiten von Google gemachten Änderungen keinesfalls überbewerten sollte, zeigt diese Änderung einmal mehr, dass Google dabei ist, seinen ursprüng-lich auf Links aufbauenden Algorithmus zur Bewertung von Webseiten hin zu einem immer mehr auch auf Usersignale achtenden Bewertungsalgorithmus zu entwickeln…

Eure SEO-united.de Blogger
Sie befinden sind hier: Google stuft die Wichtigkeit von Links herunter

Kommentare zu Google stuft die Wichtigkeit von Links herunter:

  1. Fat says:

    Leute, das bedeutet GAR NICHTS! Irgendwie erschreckend, wie sich gleich die ersten Personen von derartigen Aussagen manipulieren lassen. Ist euch möglicherweise auch mal in den Sinn gekommen, Google nicht alles zu glauben, weil sie über die „Wahrheit“ hinwegtäuschen möchten? Es kann genauso gut sein, dass sie nicht wollen, dass NOCH MEHR Webseitenbetreiber auf die Suche nach Backlinks gehen, so einfach ist das. Wer den ganzen hohlen Phrasen von Matt Cutts und Co. Glauben schenkt, hat doch nicht mehr alle Tassen im Schrank, ernsthaft.

    Pressemitteilungen haben ja laut Matt Cutts auch keinen SEO-Nutzen :-D

  2. Denis says:

    Damit ist wohl eher die Wichtigkeit von schlechten Links gemeint, denn würde man einen Link von der Seite rp-online.de z.B. erhalten, so ist das nicht nur ein verdammt guter Backlink, sondern auch eines der besten User Signale die man bekommen kann.

  3. Dennis says:

    Usersignale werden dann also in Zukunft gefälscht. Gibt es doch jetzt schon. Kaufe Follower, kaufe Likes, kaufe Shares usw.

  4. Mike says:

    Diese Nebelbombe ist gerade in Deutschland bei vielen SEO´s und Webmastern sehr effektiv für Google.

  5. Adam says:

    @Gretus Also gemeint war wohl nicht das Herunterspielen von Links, sondern eher das die erst gar nicht das Wort „Links“ in den Mund nehmen möchten, damit keiner darauf kommt aktiv Linkaufbau zu betreiben, wenn er das liest!

    Der vorherige Satz verleitet doch eher zum aktiven Linkaufbau um sein Ranking zu verbessern. Und jetzt nicht mehr.

1 2 3 4 7

Jetzt zu "Google stuft die Wichtigkeit von Links herunter" kommentieren:




Ihre Agentur noch nicht dabei?


Ihre Agentur noch nicht dabei?