SISTRIX Toolbox
SISTRIX Toolbox

Mehr erfahren
Brands, KMU, wir machen den Unterschied!
Mehr erfahren

Google zeigt CTR in den Webmaster-Tools

SEO  |   |  , 10:41 Uhr  |  16 Kommentare

Google Webmaster-ToolsWie im im Webmaster Central Blog angekündigt, hat Google seine Tools um ein für SEOs wirklich mächtiges Feature erweitert. Neben einem aus den Impressions bzw. der Klickrate generierten Chart zur Messung der Performance einer Webseite, lässt sich zu jedem Keyword die genaue Clickthrough-Rate (CTR) in Abhängigkeit von der Position in den Ergebnissen ermitteln…

Wie Uwe Tippmann auf seinem Blog erläutert, lassen sich aus den Daten wichtige Informationen für den Erfolg einer Webseite ableiten. Eine vergleichsweise geringe Klickrate auf einer üblicherweise guten Position in den Ergebnissen kann beispielsweise darauf hindeuten, dass der Title oder die Description einer Seite nicht richtig gewählt wurden.

Geht man davon aus, dass Google die CTR und andere aus dem Such- bzw. Besucherverhalten resultierende Daten mittlerweile in die Bewertung von Webseiten mit einfließen lässt, ist es theoretisch nur anhand dieser Werte möglich, eine in Bezug auf die Relevanz von Webseiten optimal sortierte Reihung der Suchergebnisse herzustellen.

Google selbst behauptet zwar nach wie vor, Informationen aus Google Analytics nicht in die Berwertung von Webseiten mit einfließen zu lassen, schaut man sich jedoch an, über welche Informationen Google de facto verfügt, muss SEO bzw. Suchmaschinenoptimierung bald neu definiert werden.

Suchmaschinenoptimierung bedeutet nicht mehr nur, eine Webseite mit Hilfe von seiten- bzw. verlinkungsbezogenen Maßnahmen in den Ergebnissen bekannter Suchmaschinen ganz nach vorne zu bringen, sondern lediglich sie möglichst schnell in den Einzugsbereich von durch Suchmaschinen generierten Informationen über das konkrete Such- bzw. Besucherverhalten einer Seite zu führen.

Einfach ausgedrückt, man kann Google eine Webseite mittlerweile nur noch für eine Listung in den Top 10 anbieten. Ob sie dort aufgenommen bzw. dauerhaft gelistet wird, entscheiden nicht mehr die SEOs sondern die Besucher einer Webseite…

Weiterführende Informationen

Gretus
Sie befinden sind hier: Google zeigt CTR in den Webmaster-Tools

Kommentare zu Google zeigt CTR in den Webmaster-Tools:

  1. Dago says:

    Ich find es gut das Google nun den CTR in den Webmastertools anzeigt. Allerdings bin ich noch nicht überzeugt, dass dies aktuell auf die Suchergebnisse wirkt. Natürlich hat Google dir Tendenz für den Nutzer die besten Webseiten zu finden. Aber was ist denn das beste? Wenn die CTR eine Rolle spielt, dann sollte auch Absprungrate und verweildauer berücksichtigt werden. Ich hab noch kein Experiment gesehen, das diesen Zusammenhang beweisen würde.

1 2 3 4

Jetzt zu "Google zeigt CTR in den Webmaster-Tools" kommentieren:


Ihre Agentur noch nicht dabei?

Ihr Job noch nicht dabei?

Ihr Beitrag noch nicht dabei?